30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Lineare Funktionen – Treffpunkt ausrechnen

Bewertung

Ø 3.4 / 11 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Martin Wabnik
Lineare Funktionen – Treffpunkt ausrechnen
lernst du in der 7. Klasse - 8. Klasse

Beschreibung Lineare Funktionen – Treffpunkt ausrechnen

Der Inhalt dieses Videos basiert auf einer wahren Begebenheit. Deshalb sind die Zahlen, mit denen gerechnet wird, nicht so "glatt", wie du es von Schulbuchaufgaben vielleicht gewohnt bist. Heike und Carina nehmen an einem Wettlauf teil. Man läuft erst 2,5 km bis zu einer Wendemarke und von dort aus wieder 2,5 km zurück. Weil Carina schneller läuft als Heike, wird Carina zuerst an der Wendemarke sein. Während Carina zurück läuft, wird sie Heike treffen, die noch zu Wendemarke hin läuft. Die Frage ist: Wann und wo werden sie sich treffen? Diese Aufgabe kannst du mit Hilfe von linearen Funktionen lösen. Wenn du Heikes Lauf zur Wendemarke und Carinas Lauf von der Wendemarke zurück durch Funktionen darstellst, kannst du Ort und Zeit des Treffens bestimmen, indem du den Schnittpunkt der Graphen ausrechnest.

1 Kommentar

1 Kommentar
  1. sehr hilfreich und gut erklärt und auch keine schlechte Idee mit dem safati park also ich kann dich nur loben , allgemein ´deine anderern Videos sind auch nicht anders als dieses sprich sehr gut, nur mit dem micro kannst du ein bisschen arbeiten das schwankt nämlich noch ein bisschen
    LG KS FREAK :D

    Von Tom S., vor fast 5 Jahren

Lineare Funktionen – Treffpunkt ausrechnen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Lineare Funktionen – Treffpunkt ausrechnen kannst du es wiederholen und üben.
  • Stelle die Gleichungen der beiden linearen Funktionen auf.

    Tipps

    Die allgemeine Darstellung einer linearen Funktionsgleichung lautet

    $y=m\cdot x+b$.

    Dabei ist

    • $m$ die Steigung und
    • $b$ der y-Achsenabschnitt.

    Die Steigung $m$ ist durch die Geschwindigkeit der beiden Läuferinnen gegeben.

    Beachte, dass bei Carina die Funktion für den Rücklauf betrachtet werden muss, da sie den Wendepunkt vor Heike erreichen wird.

    Beachte, dass die Hinlauffunktion von Carina gerade $y=\frac{12}{53}x$ ist.

    Lösung

    Die allgemeine Darstellung einer linearen Funktionsgleichung lautet $y=m\cdot x+b$.

    Dabei ist

    • $m$ die Steigung und
    • $b$ der y-Achsenabschnitt.
    Zunächst wird die Gleichung der linearen Funktion aufgestellt, welche den Lauf von Heike darstellt. Heike benötigt für einen Kilometer $6~min$; das heißt, $6~\frac{min}{km}$. Die Steigung ist die Geschwindigkeit; es muss also der Kehrwert gebildet werden:

    $m=\frac16~\left[ \frac{km}{min}\right]$.

    Da Heike am Startpunkt $y=0$ zur Startzeit $x=0$ startet, ist der y-Achsenabschnitt $b=0$. Somit lautet die lineare Gleichung, welche Heikes Lauf beschreibt:

    $y=\frac16x$.

    Die Gleichung von Carinas (Rück-)Lauf aufzustellen, ist etwas komplexer. Da Carina für einen Kilometer $4~min~25~sec$ benötigt – dies entspricht $\frac{53}{12}~min$ – ist die Geschwindigkeit

    $\large{m=\frac{1}{\frac{53}{12}}=\frac{12}{53}}$.

    Für den Hinweg ist der y-Achsenabschnitt ebenfalls $0$. Wann hat Carina den Wendepunkt $y=2,5$ erreicht? Hierfür wird die folgende Gleichung gelöst:

    $\begin{align*} 2,5& =\frac{12}{53}x&|&\cdot\frac{53}{12} \\ x& = 2,5\cdot\frac{53}{12}\\ &=\frac{265}{24}. \end{align*}$

    Der zugehörige Punkt ist dann $\left(\frac{265}{24}|2,5\right)$.

    Da Carina vom Wendepunkt aus zurückläuft, ist die Steigung der Funktion, welche den Rücklauf angibt, gegeben durch

    $m=-\frac{12}{53}$.

    Um den y-Achsenabschnitt zu berechnen, wird der bekannte Punkt in die Funktionsgleichung eingesetzt:

    $\begin{align*} 2,5& =-\frac{12}{53}\cdot\frac{265}{24}+b\\ &=-2,5+b&|&+2,5\\ 5&=b. \end{align*}$

    Die Funktion, die für Carinas Rücklauf steht, ist damit wie folgt gegeben:

    $y=-\frac{12}{53}x+5$.

  • Berechne die Zeit und den Ort des Treffpunktes von Heike und Carina.

    Tipps

    Wie berechnet man allgemein den Schnittpunkt zweier Funktionen?

    Beachte, dass die Lösung der linearen Gleichung $x$ liefert, dies ist die gesuchte Zeit.

    Es müssen auch noch die zurückgelegten Kilometer berechnet werden.

    Sei ein $x$ gegeben. So erhält man das dazugehörige $y$ durch Einsetzen in die Funktionsgleichung.

    Lösung

    Um zu berechnen, wann und wo die beiden Läuferinnen sich treffen, muss der Schnittpunkt der beiden linearen Funktionen berechnet werden. Es müssen also die beiden Funktionsgleichungen gleichgesetzt werden:

    $\begin{align*} \frac16x& =-\frac{12}{53}x+5&|&+\frac{12}{53}x\\ \left(\frac16+\frac{12}{53}\right)x&=5\\ \frac{125}{318}x&=5&|&\cdot\frac{318}{125}\\ x&=5\cdot\frac{318}{125}\\ x&=\frac{318}{25}\approx12,72. \end{align*}$

    Dieses $x$ entspricht $12~min~43,2~sec$. Damit ist klar, wann die beiden sich treffen. Den zurückgelegten Weg erhält man durch Einsetzen dieses $x$ in eine der beiden Funktionsgleichungen:

    $y=\frac16\cdot \frac{318}{25}=\frac{53}{25}=2,12$.

    Wenn Heike bei Kilometer $2,12$ angekommen ist, treffen die beiden sich. Dann ist Carina bereits $2,5+2,5-2,12=2,88$ Kilometer gelaufen.

  • Leite die Gleichung der linearen Funktion her.

    Tipps

    Der y-Achsenabschnitt ist der $y$-Wert zu $x=0$.

    Ändert sich die Grundgebühr bei einem Mehrverbrauch?

    Der höchste Exponent der Variablen $x$ bei einer linearen Funktion ist $1$.

    Lösung

    Im Alltag gebräuchlich und verbreitet ist die Kilowattstunde (kWh) als Maßeinheit für den Stromverbrauch.

    Ganz allgemein lautet die Gleichung einer linearen Funktion $y=m\cdot x+b$. Dabei ist $m$ die Steigung und $b$ der y-Achsenabschnitt der Funktion.

    Wenn der Anbieter eine Grundgebühr von $4,94~€$ erhebt, so ist diese unabhängig vom Verbrauch. Sie fällt also auch bei $0$ Kilowattstunden an. Dies ist der y-Achsenabschnitt der linearen Funktion; also ist $b=4,94$.

    Die Kosten, die pro verbrauchter Kilowattstunde anfallen, stellen somit die Steigung dar. Es gilt also $m=0,28$.

    Die gesuchte lineare Funktion lautet demzufolge

    $y=0,28x+4,94$.

    Man könnte diese auch umgekehrt $y=4,94+0,28x$ schreiben. Es ist nur wichtig, dass die Steigung als Faktor vor dem $x$ steht.

  • Prüfe, ab welcher Zahl an Kilowattstunden der neue Anbieter günstiger ist.

    Tipps

    Der alte Anbieter nimmt zwar eine geringere Grundgebühr, allerdings höhere Gebühren pro verbrauchter Kilowattstunde.

    Du musst bei dieser Aufgabe die Kosten nicht bestimmen. Es ist nur die Anzahl der Kilowattstunden gefragt.

    Lineare Gleichungen werden gelöst, indem alle Unbekannten auf der einen Seite gesammelt werden und alle Bekannten auf der anderen.

    Du musst die folgende Gleichung lösen: $0,29x+3,76=0,28x+4,94$.

    Lösung

    Zunächst werden die beiden Funktionsgleichungen gleichgesetzt und nach dem Verbrauch $x$ aufgelöst. Bis zum Verbrauch $x$ ist der aktuelle Anbieter günstiger, da er eine niedrigere Grundgebühr verlangt. Ab dem Verbrauch $x$ wird der neue Anbieter günstiger, da die Kosten pro Kilowattstunde bei diesem niedriger sind.

    $\begin{align*} 0,29x+3,76&=0,28x+4,94&|&-0,28x\\ 0,01x+3,76&=4,94&|&-3,76\\ 0,01x&=1,18&|&:0,04\\ x&=118. \end{align*}$

    Das heißt, dass ab einem monatlichen Verbrauch von $118$ Kilowattstunden der neue Anbieter günstiger ist.

    $118$ Kilowattstunden pro Monat entsprechen $1416$ Kilowattstunden pro Jahr. Da eine vierköpfige Familie oft mehr als $3000$ Kilowattstunden pro Jahr verbraucht, lohnt sich ein Wechsel zu dem neuen Anbieter.

  • Beschreibe die Vorgehensweise zur Bestimmung des Treffpunktes.

    Tipps

    Da Carina schneller läuft als Heike, wird sie den Wendepunkt als erste erreichen und Heike auf dem Weg zurück begegnen.

    Es wird angenommen, dass beide mit konstanter Geschwindigkeit laufen.

    Lösung

    Diese Aufgabe wird mit linearen Funktionen gelöst.

    Wir berechnen das Verhältnis

    • des zurückgelegten Weges $y$ in Kilometer und
    • der Zeit $x$ in Minuten,
    was uns den Anstieg der linearen Funktionen gibt.

    Dabei ist für Carina die Funktion von Bedeutung, welche den Rücklauf ab dem Wendepunkt darstellt.

    Von den so erhaltenen Funktionen wird der Schnittpunkt berechnet. Dabei ist

    • die $x$-Koordinate der Zeitpunkt
    • die $y$-Koordinate der Ort
    des Treffens.

  • Arbeite heraus, wann und wo Paul und Paula sich treffen.

    Tipps

    Stelle zu beiden Schwimmern eine lineare Funktion auf: $y=m\cdot x+b$.

    • $y$ ist der zurückgelegte Weg in $km$ und $x$ die Zeit in $min$.
    Da die Antworten zu Paula gegeben werden soll, wird Paulas Start als Koordinatenursprung angenommen.

    Die Steigung ist jeweils die Geschwindigkeit.

    Beachte, dass Paul $1,5~km$ entfernt von Paula startet und auf diese zuschwimmt.

    Die lineare Gleichung zu Paul (in $km$ und $h$) lautet:

    $y=-3,2x+1,5$.

    Du musst die beiden Funktionen gleichsetzen.

    So erhältst du die benötigte Zeit.

    Setze die erhaltene Zeit in die lineare Schwimmfunktion von Paula ein. So erhältst du den zurückgelegten Weg von Paula.

    Lösung

    Da die Zeit und der Ort von Paula aus angegeben werden sollen, wird der Start von Paula als Koordinatenursprung angenommen. Beide schwimmen mit konstanter Geschwindigkeit. Deswegen kann ein linearer Verlauf vorausgesetzt werden. Die allgemeine Gleichung einer linearen Funktion lautet:

    $y=m\cdot x+b$.

    Dabei steht $y$ für den zurückgelegten Weg in Kilometer und $x$ für die Zeit in Stunden.

    Da Paula bei $0$ startet, ist dies der y-Achsenabschnitt. Die Steigung ist durch die Geschwindigkeit gegeben. Somit erhält man die lineare Funktion

    $y=3x$,

    welche Paulas zurückgelegten Weg nach $x$ Stunden anzeigt.

    Da Pauls Start $1,5~km$ von Paulas Start entfernt ist, ist der y-Achsenabschnitt von Paul $1,5$. Die Steigung ist durch die negative Geschwindigkeit gegeben, da Paul Paula entgegenschwimmt. Somit ist

    $y=-3,2x+1,5$

    die lineare Funktion, welche Pauls Annäherung an Paula in Abhängigkeit von $x$ in Stunden anzeigt.

    Wann treffen die beiden sich? Hierfür muss der Schnittpunkt der beiden Funktionen berechnet werden:

    $\begin{align*} 3x&=-3,2x+1,5&|&+3,2x\\ 6,2x&=1,5&|&:6,2\\ x&=\frac{15}{62}\\ &\hat=14,52~[min] \end{align*}$

    Das heißt, dass sich Paula und Paul ungefähr $14,52~min$ nach dem Start treffen.

    Wo treffen sie sich? Um dies zu berechnen, muss die berechnete Zeit in Paulas Schwimmfunktion eingesetzt werden:

    $y=3\cdot \frac{15}{62}\approx 0,726$.

    Die beiden treffen sich nach ungefähr $14,52~min$ bei $726$ Metern.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.837

Lernvideos

44.369

Übungen

39.003

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden