30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Grundrechenarten – Subtraktion 05:56 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Textversion des Videos

Transkript Grundrechenarten – Subtraktion

Hallo und herzlich willkommen zu diesem Video über das Rechnen. Dieses Video heißt Subtraktion. Für die Vorkenntnisse solltest du das Video über die Addition gesehen haben. Ziel des Videos ist das Verstehen der Subtraktion und der dazugehörenden Fachbegriffe. Der Film besteht aus vier Abschnitten. Erstens: Verwandtschaft mit der Addition. Zweitens: Die wichtigsten Begriffe. Drittens: Die Null. Und viertens: Aufgaben. Erstens: Verwandtschaft mit der Addition. Sowohl die Subtraktion wie auch die Addition zählen zu den Grundrechenarten. Der lange waagerechte Strich, das Minus, ist das Operationszeichen der Subtraktion. Das Operationszeichen der Addition ist das Plus. Bei beiden Rechenarten spricht man von Strichrechnung. So gesehen zeigen Subtraktion und Addition äußerliche Gleichheit. Sie sind praktisch wie Geschwister. Wie macht sich diese Verwandtschaft bemerkbar? 4+5=9. Na klar, das ist eine Addition. Wir verwenden nun die gleichen Ziffern, aber in anderer Reihenfolge. 9-5=4. Hier haben wir eine Subtraktion. Beide Grundrechenarten sind eng miteinander verknüpft. Zweitens: Die wichtigsten Begriffe. Subtraktion mit dem Operationszeichen Minus kommt von dem Wort “subtrahere”, dieses Wort stammt aus dem Lateinischen. Und das heißt “entfernen”. Wenn wir eine Subtraktion durchführen, so sagen wir auch: Wir subtrahieren. 5-3=2. Minus ist das Subtraktionszeichen, das Operationszeichen. Das Gleichheitszeichen kennt Ihr schon gut. Es ist ein Relationszeichen. Die fünf ist der Minuend. Die drei nennt man Subtrahend. Das Ergebnis der Subtraktion ist die zwei, die Differenz. Alle diese Begriffe gehören zur Subtraktion. Im Bereich der natürlichen Zahlen gilt: Minuend und Subtrahend dürfen nicht vertauscht werden. Das ist der wichtigste Unterschied zur Addition. Drittens: Die Null. Die null ist die Königin der Mathematik. Sie ist eine ganz besondere Zahl, sie ist die wichtigste Zahl der Mathematik. 7-0=7. Die Subtraktion von null lässt eine Zahl unverändert. 7-7=0. Minuend und Subtrahend sind hier gleich, daher ist die Differenz gleich null. Viertens: Aufgaben. Berechne die Differenz von 153 und 97. 153-97=56. Der Minuend ist 100, der Subtrahend ist der Vorgänger von 100. Berechne die Differenz. 100-99=1. Die Differenz ist null. Bestimme möglichst viele Paare von Minuend und Subtrahend, die diese Bedingung erfüllen. Es muss hier gelten: Minuend gleich Subtrahend. Zum Beispiel 3-3=0 oder 0-0=0. Ihr könnt noch viele viele, unendlich viele Beispiele nennen. Ich wünsche Euch alles Gute und viel Erfolg. Tschüss.

5 Kommentare
  1. schleht das wurde zu kompliziert erklärt was ist bitte schön ein summand und was ein minuend

    Von Haitagabriela, vor 10 Monaten
  2. Naja
    Aber
    LOL

    Von Zanakraljic, vor etwa einem Jahr
  3. sarah

    Von Omid T., vor etwa 2 Jahren
  4. Ist gut

    Von S Blinn, vor fast 5 Jahren
  5. toll

    Von Abdel O., vor mehr als 5 Jahren

Videos im Thema

Subtraktion – Was ist das? (1 Videos)

zur Themenseite