sofatutor 30 Tage kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

How to write – Wie schreibe ich Texte? 05:09 min

Textversion des Videos

Transkript How to write – Wie schreibe ich Texte?

Der Fachkräftemangel hat auch am Nordpol seine Spuren hinterlassen. Santa hat große Probleme, Bewerber für ein Schnupperpraktikum zu finden. Nur ein aussagekräftiger Text kann die coolen Kids von seiner Arbeit überzeugen. Er beginnt direkt mit der Planung. Wichtig ist, dass Santa weiß, welche Art von Text er erstellen soll. Das steht in der Aufgabenstellung vom Weihnachtsmannbüro: "A short text", er muss also einen kurzen Text verfassen. Hier könnte genauso gut auch stehen "Write an e-mail", "write a letter", oder "write a song". In der Aufgabenstellung findet Santa auch heraus, worüber er schreiben soll. Nämlich über seine Arbeit, "about your job". Außerdem darüber, was ihm an seinem Job gut "what you like" und was ihm weniger gut "or do not like" gefällt. Um Ideen zu sammeln, legt sich Santa eine mind map an. Das Thema des Textes schreibt er dazu in die Mitte. Die Dinge, die er im Hinblick auf seinen Job beschreiben möchte, notiert er sich als nächstes. Zudem fallen ihm noch einige Schlagwörter ein, die dabei eine Rolle spielen. Santa ist jetzt super vorbereitet und kann endlich mit dem Schreiben beginnen. There are many things I like about my job. First of all, I love my outfit. My uniform is red. Red is my favourite colour. I always get to see new and awesome toys. I have also got the best ride. It looks great and it can fly. Sein Outfit, die Spielsachen und seinen Schlitten hat Santa beschrieben. Auf seiner mind-map kann er diese Punkte also abhaken. "Sometimes I get stuck in the chimney when I deliver presents. That is the only thing I do not like about my job. A glass of milk and some cookies make it all...", hm was war noch gleich das englische Wort für "lohnenswert"? Santa beschließt, das später herauszufinden. Deshalb setzt er erstmal das deutsche Wort in Klammern ein. Er hakt den Punkt "delivery" auf seiner mind-map ab und schreibt weiter: "I love to work with my friends. My reindeer are very fluffy. I also like the elves who help me. They are so funny. The best thing on my job is the christmas atmosphere. People decorate their houses with lights, people listen to nice music and people are always happy to meet me." Zufrieden hakt Santa die letzten Punkte auf seiner mind-map ab. Jetzt muss er seinen fertigen Text nur noch überarbeiten. Hm, irgendetwas fehlt noch. Ah! Jeder Text braucht einen interessanten Titel. Als nächstes geht Santa nochmal alles durch und ergänzt die Wörter "and" (und), "because" (weil) und "but" (aber). Damit liest sich der Text flüssiger. Außerdem hat er nochmal zwei Dinge in seinem Englischbuch nachgeschlagen, weil er sich bei der Grammatik unsicher war. Jetzt hat er auch Zeit, das fehlende englische Wort nachzuschlagen: lohnenswert - "worthwhile". Hm, irgendwie ist er sich bei der Schreibweise dieses Wortes unsicher. Er schlägt es daher nochmal nach - und tatsächlich: ein Rechtschreibfehler! Schließlich achtet er noch darauf, Wortwiederholungen zu vermeiden. Santa ist zufrieden. Lass uns zusammenfassen! Ein Text wird in drei Phasen erstellt: Planen, Schreiben, Überarbeiten. Während der Planung solltest du folgende Fragen klären: Am besten erstellst du eine mind-map mit wichtigen Schlagwörtern und Stichpunkten. Beim Schreiben muss nicht gleich alles perfekt klingen. Denn bei der Überarbeitung hast du nochmal Zeit, deinen Text zu verbessern. Diese Tipps können dir dabei helfen. Leider gibt es zur Weihnachtszeit nur eine arbeitslose Fachkraft, die sich für das Schnupperpraktikum gemeldet hat.

5 Kommentare
  1. Love ❤️🍀

    Von L S Herzfeldt, vor 3 Tagen
  2. Danke

    Von Mobil67, vor 6 Monaten
  3. gg

    Von Quyenlinhdao, vor 6 Monaten
  4. GG

    Von Try Leute Moinmax Hier, vor 6 Monaten
  5. G

    Von Ayhan01, vor 6 Monaten