30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Jetzt Teil der Test-Community werden und tolle Dankeschöns kassieren!

Frühstück - die wichtigste Mahlzeit des Tages 03:35 min

Frühstück - die wichtigste Mahlzeit des Tages Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Frühstück - die wichtigste Mahlzeit des Tages kannst du es wiederholen und üben.

  • Warum ist das Frühstück so wichtig? Gib an.

    Tipps

    Nach dem Schlafen hat man oft großen Hunger.

    Auch im Schlaf braucht der Körper Energie.

    Lösung

    Wenn du morgens aufwachst, braucht dein Körper neue Energie durch Essen. So kannst du gut in den Tag starten. Nimm dir Zeit für ein gemeinsames Frühstück mit der Familie. So kannst du in Ruhe wach werden und der Tag beginnt gut und voller Energie.

  • Wie sollte ein Frühstück aussehen? Entscheide.

    Tipps

    Welche vier Bestandteile sollte ein Frühstück haben?

    Nicht alle Lebensmittel sind gesund für dich.

    Lösung

    Das Frühstück ist die erste Mahlzeit des Tages. Es ist also das, was du nach dem Aufstehen isst. Es hilft dir, wach zu werden und deine Energiereserven wieder aufzufüllen. Dabei sind Wasser, gesundes Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukte wichtig für dich. Mit gesunden Lebensmitteln fühlst du dich wohl und fit.

  • Welche Bestandteile sollte dein Frühstück haben? Nenne.

    Tipps

    Es sollte ein Vollkornprodukt und ein Milchprodukt enthalten sein.

    Fastfood ist kein geeignetes Frühstück.

    Lösung

    Das Frühstück ist wichtig für einen guten Start in den Tag. Dafür sollte es vier Bestandteile enthalten. Diese sind:

    • ein energiearmes Getränk (Wasser oder Tee)
    • ein Vollkornprodukt (Brot oder Brötchen)
    • ein Milchprodukt (Käse oder Jogurt)
    • Obst
  • Welche Nahrungsmittel sind für dich gesund und welche nicht? Entscheide.

    Tipps

    Die Lebensmittel unten in der Nahrungspyramide sind gesund für dich.

    Lösung

    Wenn du dich gesund ernährst, bleibst du gesund und fühlst dich wohl. Dafür musst du wissen, welche Lebensmittel gesund für dich sind. Obst und Gemüse enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, genauso wie Vollkornprodukte. Ballaststoffe sind ebenfalls in Vollkornbrot enthalten. Sie geben dir zwar keine Energie, aber sie helfen dir bei der Verdauung. Außerdem solltest du viel trinken. Das hält dich fit und gesund.

  • Wie viel von den jeweiligen Nahrungsmitteln solltest du essen? Zeige auf.

    Tipps

    Am wenigsten solltest du Süßigkeiten und fettige Snacks essen.

    Dein Körper braucht viel Wasser am Tag.

    Lösung

    Du siehst hier die Nahrungspyramide. Sie zeigt dir anschaulich, wie viel von welchen Lebensmitteln du brauchst. Den größten Teil bildet das Wasser. Unser Körper besteht zu mehr als der Hälfte aus Wasser. Dieses muss am Tag immer wieder nachgefüllt werden. Den Hauptteil der Nahrung sollten dann Obst, Gemüse und Getreideprodukte sowie Hülsenfrüchte ausmachen. Zusammen mit ein paar tierischen Produkten und etwas Fett ist deine Ernährung sehr gesund und gut für dich.

  • Wofür sind die Teile des Frühstücks gut? Ordne zu.

    Tipps

    Im Wachstum brauchst du viel Calcium für deine Knochen.

    Obst hält dich gesund, weil es wichtige Vitamine hat.

    Lösung

    Auf deine Ernährung zu achten ist sehr wichtig. Der Spruch Du bist, was du isst hat etwas sehr Wahres. Aus dem Essen gewinnen wir Energie für das Denken und die Bewegung. Daraus wächst auch dein Körper. Wenn du ungesundes Essen zu dir nimmst, wirst du irgendwann krank und fühlst dich schlecht. Als Faustregel kannst du dir merken, dass du möglichst bunt essen solltest. Auf deinem Teller sollten also mehrere Farben sein. So ernährst du dich abwechslungsreich und gesund.