sofatutor 30 Tage kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Alternativen zu Milch 10:46 min

Alternativen zu Milch Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Alternativen zu Milch kannst du es wiederholen und üben.

  • Welche Milchsorten gibt es? Gib an.

    Tipps

    Es gibt Milch, die von Tieren stammt.

    Es gibt Milch, die aus Pflanzen, Nüssen, Getreide oder Hülsenfrüchten hergestellt wird.

    Lösung

    Im Supermarkt gibt es Milch von Tieren, wie zum Beispiel Schafsmilch und Alpenmilch von Kühen. Weiterhin kannst du Milchgetränke aus Pflanzen, Nüssen, Getreide oder Hülsenfrüchten kaufen, wie beispielsweise Mandelmilch, Kokosmilch, Reismilch oder Hafermilch.

    Pilzmilch und Apfelmilch gibt es nicht.

  • Warum verzichten Vegetarier auf Fleisch? Gib an.

    Tipps

    Sehr viel Fleisch zu essen, ist schlecht für die Gesundheit.

    Rinder erzeugen Methan-Gas, welches der Erdatmosphäre schadet. Wenn viel Fleisch gegessen wird, gibt es viele Rinder und damit auch mehr Methan-Gas.

    Lösung

    Vegetarier essen kein Fleisch, um Tiere und Umwelt zu schützen und für ihre eigene Gesundheit. Sie sind nicht damit einverstanden, wie die Tiere gehalten werden. Außerdem gab es in den letzten Jahren Skandale in der Lebensmittelindustrie, welchen sie mit dem Verzicht auf Fleisch aus dem Weg gehen wollen.

  • Welche Nährstoffe sind überwiegend in diesen Lebensmitteln enthalten? Bestimme.

    Tipps

    Kohlenhydrate sind meist in Lebensmitteln aus Getreide zu finden.

    Eiweiße sind oft in tierischen Lebensmitteln zu finden.

    Lösung

    Kohlenhydrate liefern deinem Körper Energie. Sie kommen in Nudeln, Brot und in pflanzlicher Milch, wie zum Beispiel in Hafermilch vor.

    Eiweiße helfen deinem Körper beim Wachsen. Du findest sie vor allem in Milch von Tieren, wie beispielsweise in Kuhmilch, aber auch in Eiern und Fleisch.

    Vitamine unterstützen dein Immunsystem. Sie kommen in frischem Obst und Gemüse vor.

  • Was weißt du über Milch und ihre Alternativen? Bestimme.

    Tipps

    Eiweiß unterstützt den Körper beim Muskelaufbau.

    Hafermilch liefert dem Körper Energie.

    Lösung

    In Kuhmilch findest du Calcium, Magnesium und Eiweiß. Hafermilch enthält Kohlenhydrate und weniger Eiweiß, weiterhin Magnesium, Calcium, Zink und Eisen, wenn sie nicht oder nur kurz erhitzt wurde. Kuhmilch kommt vom Tier, weshalb beim Kauf darauf geachtet werden sollte, dass sie bei artgerechter Haltung hergestellt wurde. Hafermilch wird aus Getreide gemacht. Keine der beiden Milchsorten ist besser als die andere, allerdings sollte man beim Kauf darauf achten, dass die Milch qualitativ hochwertig ist.

  • Wie kannst du einen Haferdrink selbst herstellen? Bestimme.

    Tipps

    In den Topf müssen mindestens 1000 Milliliter Wasser passen.

    Lösung

    Um ein Ersatzprodukt für Milch aus Hafer herzustellen, kochst du zuerst einen Liter Wasser, in den du 80 Gramm Haferflocken gibst. Nachdem die Mischung drei bis fünf Minuten geköchelt hat, kommt eine Prise Salz und etwas Zucker hinzu. Zum Schluss pürierst du die Mischung und schöpfst sie mit Hilfe eines Siebes um.

  • Wie werden Haferflocken industriell hergestellt? Zeige.

    Tipps

    Nach der Ernte kann nur sauberer Hafer weiterverarbeitet werden.

    Lösung

    Haferflocken werden aus dem Getreide Hafer hergestellt. Die Pflanze wird im Frühling gesät und im Herbst geerntet. Nach einer Reinigung wird Hafer erhitzt und geschält, danach ein letztes Mal gesichtet und erneut erhitzt. Nun wird er gewalzt. Es entstehen Haferflocken.

    Wird der Hafer im letzten Schritt noch gemahlen, entsteht Hafermehl.