30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Höhen von Dreiecken 05:50 min

25 Kommentare
  1. Thomas

    @Leopold H.: Du kann die Höhe konstruieren, indem du ein Lot durch den der Grundseite gegenüberliegenden Punkt, auf die Grundseite des Dreiecks fällst. Diese Video sollte dir dabei helfen:
    https://www.sofatutor.com/mathematik/videos/konstruktion-des-lots

    Von Thomas Scholz, vor etwa 2 Monaten
  2. Default

    bitte besser erklären

    Von Monika Latzke, vor etwa 2 Monaten
  3. Default

    Gut erklärt, aber wie konstruiert man eine Höhe?

    Von Leopold H., vor etwa 2 Monaten
  4. Default

    Ich find es nicht sehr gut erklärt

    Von Verena Rose, vor 3 Monaten
  5. Default

    Sehr gut erklärt!

    Von Fim Huebner, vor 3 Monaten
  1. Default

    Gut erklärt ;D

    Von Casiniem, vor 4 Monaten
  2. Default

    nice :P

    Von Tacoline X 15, vor 4 Monaten
  3. Default

    Aber du musst nicht dein Hemd schmutzig machen

    Von Miclinden2003, vor 4 Monaten
  4. Default

    danke,bei dir verstehe ich es immer beim ersten mal

    Von Miclinden2003, vor 4 Monaten
  5. Img 1179

    danke alles super

    Von Nicole D., vor 6 Monaten
  6. Ccross.svg

    danke, bei dir verstehe ich es immer beim ersten m
    al

    Von Jakobus, vor 10 Monaten
  7. Felix

    @Buchhaltung 2: Hier findest du ein Video zu Seitenhalbierenden http://www.sofatutor.com/mathematik/videos/mittelpunkt-einer-strecke-konstruieren-und-schwerpunkt-eines-dreiecks
    und hier für Winkelhalbierende
    http://www.sofatutor.com/mathematik/videos/die-winkelhalbierende
    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Von Martin B., vor etwa einem Jahr
  8. Default

    hallo Martin,
    ich finde kein Thema über seiten und winkelhalbierende im Dreieck ?
    Alina

    Von Buchhaltung 2, vor etwa einem Jahr
  9. Felix

    @Fawa2011: Im rechtwinkligen Dreieck gilt z.B. Flächeninhalt A=1/2*h_a*a. Stellst du die Formel nach h_a um, erhältst du h_a=2*A/a. Wenn also der Flächeninhalt und die Grundseite gegeben ist, dann kannst du die Höhe berechnen. Analog gilt auch h_b=2*A/b bzw. h_c=2*A/c. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.
    Bei weiteren Fragen hilft dir auch gerne der Hausaufgaben-Chat, der Mo-Fr von 17-19 Uhr verfügbar ist.

    Von Martin B., vor mehr als einem Jahr
  10. 061

    sehr gutes video, aber wie berechnet man ha,hb und hc?

    Von Fawa2011, vor mehr als einem Jahr
  11. Default

    sehr gut

    Von Roland 4, vor etwa 2 Jahren
  12. Default

    Fand ich gut.

    Von Ish Med, vor mehr als 2 Jahren
  13. Default

    XD

    Von Davidaltiok, vor mehr als 2 Jahren
  14. Default

    Ist ganz nett. :)

    Von Kingreen T, vor mehr als 3 Jahren
  15. Default

    Gut

    Von Sonneck104, vor fast 4 Jahren
  16. Default

    Genial

    Von Alex C., vor etwa 4 Jahren
  17. Default

    Ich finde das du das super erklärt hast es hat mir sehr geholfen danke

    Von Ra Kruschina, vor mehr als 4 Jahren
  18. Default

    cooles

    Von Andrin2001, vor mehr als 4 Jahren
  19. Default

    Also ich finde es ist super erklärt !
    Man versteht es gut und kann es auch gut nachvollziehen :)

    Von Anna*, vor mehr als 5 Jahren
  20. Flyer wabnik

    Erstens ist es richtig erklärt, zweitens habe ich genügend Material und drittens werde ich es nicht mit einem Geodreieck versuchen.

    Von Martin Wabnik, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare