30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Lineare Funktion – Nullstellen berechnen (4) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Lineare Funktion – Nullstellen berechnen (4)

Nullstellen linearer Funktionen! Die Nullstelle ist ein Begriff, der sich mit Funktionen und dem Verlauf der Funktionsgraphen befasst. Dabei versteht man unter Nullstellen jene x- Werte, die eingesetzt in eine Funktion f den Funktionswert null liefern. Wie sieht es jedoch aus, wenn eine Funktion implizit gegeben ist? Die folgende Funktionsgleichung ist implizit: 14 - ( 7/2x )- (137+ 1/7) y = 0. Was bedeutet implizit? Es bedeutet, dass die Funktionsgleichung nicht nach y aufgelöst ist. Wie bestimmt man aus einer impliziten Funktionsgleichung die Nullstelle der linearen Funktion? Keine Sorge! Im Video wird es dir Schritt für Schritt erklärt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere den Begriff „implizit“.
Bestimme die Nullstelle der impliziten Funktion mit der Gleichung $14-\frac { 7 }{ 2 } x-137\frac { 1 }{ 7 } y=0$.
Bestimme die Nullstelle der Funktion mit der Gleichung $18-\frac { 6 }{ 5 } x+23\frac { 2 }{ 3 } y =0$.
Bestimme die Nullstelle der Funktion.
Zeige auf, warum der Term $137\frac { 1 }{ 7 }y $ einfach wegfällt, wenn wir die Nullstelle bestimmen wollen.
Bestimme die Nullstelle der folgenden Funktion.