30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Conditionnel Présent – Anwendung (Übungsvideo 2)

Bewertung

Ø 4.0 / 1 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Madame Wormuth
Conditionnel Présent – Anwendung (Übungsvideo 2)
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Beschreibung Conditionnel Présent – Anwendung (Übungsvideo 2)

Dies ist der 2. Teil zur Vertiefung der Bildung des Conditionnel présent. Hier lernst und übst du anhand etwas schwierigerer Verben und Satzkonstruktionen, wie das Conditionnel présent eingesetzt wird. Von leichteren Einsetzübungen geht es über zu etwas anspruchsvolleren Formulierungs- und Übersetzungsübungen. Hierbei gebe ich dir aber Vokabelhilfen und helfe dir bei schwierig zu übersetzenden Redewendungen. Mit diesem Video ergänzt und vertiefst du dein Wissen über die Bildung des Conditionnel. Bienvenue und viel Erfolg!

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. Im Deutschen nimmmt man da Konjunktiv Präterium oder II, bzw. wenn die Form mit Indikativ übereinstimmt (wie "verführte") nimmt man den würde-Konjunktiv, also würde+Infinitiv.

    Von Madame Wormuth, vor etwa 7 Jahren
  2. Nein, "séduirait" und "ferait" ist richtig, denn diese Verbformen gehören zum Subjekt "La magie du théâtre", also 3. Person Singular. Wahrscheinlich hast du irrtümlicherweise angenommen, "vous" wäre jeweils das Subjekt. "vous" ist hier aber direktes Objekt. (> euch)
    Die Magie/der Zauber des Theaters WÜRDE euch VERFÜHREN (verführte euch) und BRÄCHTE euch zum Lachen und Weinen .

    Von Madame Wormuth, vor etwa 7 Jahren
  3. Hallo Madame Wormuth
    Ist das ein Fehler im Video oder verstehe ich das nicht richtig?

    … la magie du théâtre vous séduiriez et vous feriez rire et pleurer (?)

    Danke für die Info.
    Marietta

    Von Mdb, vor etwa 7 Jahren
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.832

Lernvideos

44.281

Übungen

38.925

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden