30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Conditionnel Présent – Bildung der Ausnahmen (2) 03:55 min

8 Kommentare
  1. Img 1198 edit ausschnitt iii f

    Ja sicher: Konjunktiv Präteritum. In der Umgangssprache verwenden aber viele Leute den sogenannten Ersatz-Konjunktiv oder würde-Konjunktiv und sagen: du würdest sterben. Das ist zwar sehr gängig, aber "du stürbest" ist eigentlich einfacher und eleganter/gehobener. Normalerweise ist der Ersatzkonjunktiv aber nur nötig, wenn die Konjunktiv- und Indikativform gleich sind, was bei vielen Verben tatsächlich vorkommt.

    Von Madame Wormuth, vor etwa einem Monat
  2. Default

    Ist du stürbest ein Deutsches Wort ?
    Sonst tolles video

    Von Marci W., vor etwa einem Monat
  3. Cara

    Hallo Youbi,
    ja, die Sonderformen sind die vom Futur Simple. Der einzige Unterschied ist, dass an den ersten drei Endungen jeweils ein -s hinzugefügt wird und dass bei der nous und vous Form ein i- eingefügt werden muss.

    Aber sonst sind die Formen gleich.
    Liebe Grüße

    Von Cara Gaffrey, vor 10 Monaten
  4. Default

    Sind die Sonderformen-Stämme nicht die Futur simple Stämme?

    Von Yann S., vor 10 Monaten
  5. Cara

    Liebe Tamara,
    unsere Kurse sind Zusammenstellungen von Videos zu einem bestimmten Thema. Im Kurs "Conditionnel + Bedingungssätze" findest du also alle wichtigen Videos zu diesem Thema und weißt, wenn du den ganzen Kurs angeschaut hast, dass du wirklich alle relevanten Aspekte zu den Bedingungssätzen gelernt hast. Ansonsten gibt es keinen Unterschied zu den Videos an sich.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als 2 Jahren
  1. Default

    Was is der unterschied zwischen dem kurs und den normalen videos?

    Von Tamara Junos, vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    Gute Erklärung

    Von Norbert Spohn 1, vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    Vielen dank sehr hilfreich!!!

    Von Meike Ochs, vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare