30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Infinitiv mit to – Verwendung 04:23 min

Textversion des Videos

Transkript Infinitiv mit to – Verwendung

Wusstest du, dass es den Infinitiv, also die Grundform eines Verbs, in zwei Ausführungen gibt? Einmal ohne "to" und einmal mit "to". Im Folgenden zeigen wir dir die Verwendung des Infinitivs mit "to". King Arthur ist auf der Suche nach furchtlosen Rittern, die ihm mit Rat und Schwert zur Seite stehen. Er hat sich sogar extra einen großen Tisch anfertigen lassen, der genug Platz für seine zukünftigen Getreuen bietet. Aber wie soll King Arthur nur die tapfersten und klügsten Krieger des Landes finden? He doesn't know how he can find his knights. Hm, dieser Satz ist zwar richtig, besonders flüssig sprechen lässt er sich allerdings nicht. Der Infinitiv mit "to" kann dabei helfen! He doesn't know how to find his knights. Viel besser! Nicht ohne Grund kommt ein Infinitiv mit "to" nach bestimmten Verben vor, auf die ein Fragewort folgt. Hier haben wir zum Beispiel das Verb "know", welches hier verneint ist, und das Fragewort (question word) "how". Arthur can't decide where to look. He isn't sure who to ask for help. Auch hier wurde ein Infinitiv mit "to" nach den Fragewörtern "where" und "who" genutzt, um die etwas längeren Sätze zu verkürzen. Neben "know", "decide" und "be sure", steht auch "wonder" häufig vor einem Fragewort mit anschließendem to-Infinitiv. Wie immer, wenn King Arthur nicht weiterweiß, bittet er seinen Freund Merlin um Hilfe. I hope to find twelve knights. I would prefer to get strong and fearless men. I plan to call them Knights of the Round Table. Auch nach Verben, mit denen du Wünsche oder Absichten ausdrückst, steht oft ein Infinitiv mit "to". Auf "hope", "would prefer" und "plan", folgt hier also jeweils ein Infinitiv mit "to". Andere Verben dieser Art sind zum Beispiel auch "expect", "promise", "choose" und "decide". Auf Merlin ist einfach immer Verlass. I will try to help you. I will manage to find some fitting candidates if you learn to be patient. Auch "try", "manage" und "learn" stehen oft bei einem Infinitiv mit "to". Mit diesen Verben kannst du Versuche oder Bemühungen äußern. Jetzt kann sich King Arthur entspannt zurücklehnen und die Suche nach tapferen Rittern seinem Freund Merlin überlassen. Arthur expects Merlin to find his knights. He wants them to be brave and clever. Merlin tells Arthur to be patient. Du solltest wissen, dass es auch Verben gibt, die nach einem zusätzlichen Objekt verlangen, bevor ein Infinitiv mit "to" angehängt werden kann. Dazu gehören die Verben "expect", "want" und "tell". Auf diese folgen also die Objekte "Merlin", "them" und "Arthur", dann erst ein Infinitiv mit "to". Andere Verben dieser Art sind unter anderem "ask", "prefer" und "warn". Lass uns zusammenfassen! Im Englischen wird ein Infinitiv mit "to" häufig nach "know", "decide", "wonder", "be sure" und einem Fragewort verwendet. Ebenso nach bestimmten Verben, die Wünsche, Absichten, Versuche oder Bemühungen ausdrücken. Des Weiteren nach Verben wie "expect", "want", "tell", "ask", "prefer" und "warn", die alle ein Objekt verlangen. So, jetzt sind wir mal gespannt, wer die Stärksten und Schlausten des Landes sind. Aha, na das sieht doch mal nach einer exzellenten Tafelrunde aus!

2 Kommentare
  1. Hallo Sabine,
    danke für dein Feedback. Es freut uns zu hören, dass du die Erklärung hilfreich fandest! Weiterhin viel Spaß auf unserer Plattform.
    Herzliche Grüße aus der Redaktion

    Von Kilian Söllner, vor etwa 2 Stunden
  2. fand es hilfreich und gut eklärt

    Von Sabine Angelone, vor etwa 3 Stunden