Deine Lehrkraft hat diese Lerneinheit für dich freigeschaltet. Alle anderen Inhalte sind nur für sofatutor-Mitglieder verfügbar. Mehr erfahren

Video bewerten

Description of a Picture – Wie schreibt man eine Bildbeschreibung?

Video 3 von 11

Grundlagen zum Thema Description of a Picture – Wie schreibt man eine Bildbeschreibung?

Inhalt

  • Bildbeschreibung: description of a picture
  • Bild beschreiben auf Englisch: Tipps und Techniken
  • Bildbeschreibung Englisch: Zeitform
  • Description of a picture: Struktur
  • Description-of-a_Picture.jpg

    Bildbeschreibung: description of a picture

    Eine Bildbeschreibung auf Englisch sollte generell immer verwendet werden können, um jemandem einen tiefgreifenden Überblick zu einem Bild zu verschaffen. Im Idealfall sollte das Bild mithilfe der Bildbeschreibung reproduziert werden können. Es gibt einige Techniken und Tipps sowie Vokabeln, die dir helfen können, auf Englisch ein Bild so zu beschreiben, dass deine Leserinnen und Leser das Bild praktisch vor ihren Augen sehen können. Diese Regeln, Tipps und Techniken gelten übrigens sowohl für eine schriftliche Bildbeschreibung, als auch für eine mündliche Prüfung, in der du ein Bild auf Englisch beschreiben sollst.

    Bild beschreiben auf Englisch: Tipps und Techniken

    Die Herangehensweise, eine Bildbeschreibung zu verfassen, ist prinzipiell im Deutschen und im Englischen identisch. Du arbeitest generell immer vom Allgemeinen zum Spezifischen, also vom großen Ganzen zum kleinen Detail. Eine Bildbeschreibung besteht immer aus drei Teilen:

    • Einleitung (introduction)
    • Hauptteil (main part)
    • Fazit (ending / conclusion)

    Bildbeschreibung Englisch: Zeitform

    Eine Bildbeschreibung schreibt man hauptsächlich immer im simple present. Es wird allerdings einige Sätze geben, in denen du besser eine Vergangenheitsform nutzt.

    Description of a picture: Struktur

    Introduction – die Einleitung

    Die ersten Sätze einer jeden Bildbeschreibung sind prinzipiell immer gleich aufgebaut. Zuerst kümmerst du dich um die Beantwortung der sogenannten W-Fragen:

    • Was für eine Art Bild (Gemälde, Foto, Comic, usw.) beschreibst du?
    • Wer hat das Bild gemalt, fotografiert, gezeichnet?
    • Wann ist das Bild entstanden?
    • Wie lautet der Titel des Bilds?

    Zum Abschluss verschaffst du deinen Leserinnen und Lesern in deiner introduction einen kurzen Überblick darüber, was auf dem Bild zu erkennen ist. Die Einleitung einer Bildbeschreibung könnte dann beispielsweise so lauten:

    • ‘The painting "Dog Lying in the Snow" was painted by Franz Marc with oil paint on canvas. It was painted in 1911 and shows Marc's dog "Russi" lying peacefully on snowy ground.’

    Main part – der Hauptteil

    Im Hauptteil deiner Bildbeschreibung auf Englisch gibt es zwei Arbeitsaufträge für dich. Zuerst gibst du hier eine detaillierte Beschreibung des Bilds ab. Du beschreibst alles, was dir beim Betrachten des Bilds auffällt. Dafür sind die englischen Positionsangaben wichtig:

    • in the foreground/background
    • in the middle/centre
    • at the top/bottom
    • on the left/right
    • behind / in front of / between

    Der zweite Abschnitt des Hauptteils ist eine Bildanalyse. Hier interpretierst und deutest du, was du zuvor in der detaillierten Beschreibung erwähnt hast. Bei einer Bildanalyse Englisch ist es sinnvoll, folgende Aspekte zu deuten:

    • die Personen im Bild und deren Körpersprache
    • die Wirkung des Bildes im Allgemeinen
    • die Atmosphäre, die im Bild erzeugt wird

    Nutze hierfür konkrete Adjektive, die zum Ausdruck bringen, welchen Eindruck das Bild auf dich macht. Für deinen analytischen Teil des main parts ist es sinnvoll, zuerst die Aspekte des Bilds zu interpretieren, die für dich am eindrucksvollsten sind.

    Conclusion – das Fazit

    Im abschließenden Teil deiner Bildbeschreibung Englisch darfst du deine eigene Meinung zum Werk äußern. Du darfst hier sowohl das große Ganze beschreiben, als auch spezifisch auf einzelne Details eingehen. Weckt das Bild bestimmte Erinnerungen, Gefühle oder Gedanken? Im Schlussteil deiner Bildbeschreibung darfst du all das nennen und beschreiben.
    Achte aber immer darauf, dass du deine Gedanken auch begründest, damit deine Leserinnen und Leser deinen Bezug genau verstehen.

Bewertung

Ø 4.3 / 68 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital

8 Kommentare

8 Kommentare
  1. Nja ich habe nicht mehr gelernt als ich schon wusste. Ihr solltet mehr Videos zu dem Thema machen.

    Von Natalibelz, vor 9 Monaten
  2. Hallo Frau C Hermann,
    vielen Dank für Ihr Feedback. Natürlich sollte man auch im Englischen abwechslungsreich schreiben und besonders bei einer Bildbeschreibung auf bildliche Formulierungen und detailreiche Beschreibungen achten. Der Fokus dieses Videos soll aber eher auf der methodischen Herangehensweise liegen. So bekommen auch etwas schwächere Schülerinnen und Schüler einen einfachen Einstieg die komplexe Bildbeschreibung. Auch aufgrund der Länge des Videos können leider nicht alle Beispielsätze so detailreich ausfallen, wie sie in einer fertigen, schriftlich ausformulierten Beschreibung sein sollten. Wir freuen uns aber über ihre Anmerkung und werden ihr Feedback redaktionell besprechen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 10 Monaten
  3. Als Lehrerin hätte ich mir abwechslungsreichere Sätze im Hauptteil gewünscht statt immer gleiche Satzmuster: " .... is a cloudy but sunny sky. In the background is a hill." ist die Sorte von Satz, die ich nicht in einem Aufsatz lesen will. - Mal abgesehen davon, dass es richtigerweise heißen sollte: "In the background there is a hill" oder "There is a hill in the background." ist so ein Satz auch wenig aussagekräftig.
    Wäre es nicht besser, den Berg und sein Erscheinungsbild mit wenigstens einem Adjektiv zu beschreiben? Man könnte doch auch die letzten beiden Söätze miteinander verbinden. Zum Beispiel so: "The white mountain in the distance almost blends in with the white clouds of the sky. " Oder auch "A high mountain in the distant background is just about recognisable against the backdrop of the nebulous white sky."

    Von C Hermann 1, vor 10 Monaten
  4. Sehr gutes Video ich habe alles gut Verstanden!!!
    Sehr lustiges Ende der Geschichte"Haaaaatttttsssscccchhhiiiiiiiiiiii!"

    Von Su2006, vor 11 Monaten
  5. ich habe sofort nach dem Bikd gegoogelt 😂.
    Aber schönes Video

    Von Lerndeutsch2, vor 12 Monaten
Mehr Kommentare