30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

"Brave New World" – Plot Summary (Huxley) 06:36 min

Textversion des Videos

Transkript "Brave New World" – Plot Summary (Huxley)

In 1932 the British author Aldous Huxley published his most famous novel, ‘Brave New World’. ‘Brave New World’ is both a utopian and dystopian novel. A utopia is a world with ideal conditions for humans. All the negative things, like hate and greed, do not exist in a utopian world. Dystopia means anti-utopia. It is a utopian world gone wrong. This video will present the plot summary for Brave New World. It’s a complex story and you might want to have your dictionary ready!

The story begins with the director of the fertilisation centre taking a group of students on a tour around the building. The building is in London, England. The setting is the future, in the year 2540 to be exact. In this far future humans are no longer individuals.

The director explains how children are born. They are created in test tubes and are then sorted into one of five classes. The classes are Alpha, Beta, Gamma, Delta and Epsilon. Alpha is the highest class and Epsilon is the lowest class. The director shows the students how the children in the new world are conditioned. The conditioning makes the children look and behave correctly for their class.

Mustapha Mond is an alpha. He is one of the ten world controllers and he is an important character in the novel. Mustapha Mond meets the students and explains how children are conditioned to have no strong emotions. This is the end of the beginning section of the novel.

This is Bernard. He is an alpha but feels like an outsider and the other people think he is strange. He is one of the main characters. Bernhard invites a woman he likes, Lenina, on holiday to the savage reservation in New Mexico. He applies for a permit from the director. The director tells him that he once went to the same reservation with a girl called Linda. She got lost and he never saw her again. Lenina and Bernard go to the reservation. The savages are Indians who still have their own babies. Lenina and everyone in the new world think this is disgusting and embarrassing. While Bernard is in the reservation he phones his friend, Helmholtz. Helmholtz tells him that the director is planning to send Bernard to Iceland because his work is not good enough. Lenina and Bernard have a tour around the savage reservation. They meet a young man called John. John is the son of a woman called Linda. Bernard realises that Linda is the woman in the director’s story. He also realises that John must be the director’s son. Bernhard asks John and Linda to come back to the new world with him. John falls in love with Lenina. Lenina does not understand what love is, because of her conditioning. John, Linda, Bernard and Lenina arrive back in the new world. The director tries to send Bernard to Iceland but Bernard publicly announces that the director is John’s father. Everyone is shocked and the director is disgraced. Bernard is therefore allowed to remain in London. John and Bernard become very popular with London society. John receives a phone call and finds out that his mother, Linda, is dying. He visits her in hospital and she dies while he is there. John is devastated and attempts to explain the dystopian world to the hospital staff. He causes a riot. This scene is the climax of the novel. You will notice that John quotes from Shakespeare, with the lines that give Huxley’s book its name. The quote is: "O wonder! How many goodly creatures are there here! How beauteous mankind is! O brave new world That has such people in't!" - William Shakespeare, The Tempest, 5.1 Bernard and Helmholtz soon rush to the hospital to help John. John, Bernard and Helmholtz are arrested by the police and are brought to Mustapha Mond’s office. This is the end of the middle section of the novel. Mustapha Mond and John discuss the advantages and disadvantages of the new world. Bernard and Helmholtz are exiled to an island and John moves to a lighthouse and lives alone. John self-flagellates and people come from all over the country to watch him. John sees Lenina in the crowd. The intense atmosphere results in a mass orgy. The orgy signifies the anticlimax of the book. Afterwards John feels very angry that he has submitted to the new world. He hangs himself. Brave New World is a novel with 18 chapters. It presents many philosophical and complex ideas about happiness, truth, society and technological development. What about you? Would you like to live in a Brave New World like this? You might find the decision harder than you first think!

4 Kommentare
  1. Hallo Juliaaane!
    Leider kann ich mich nicht mehr an Einzelheit erinnern – doch ich vermute, dass die Ursache für die Festnahme von Helmholtz und Bernard darin zu sehen ist, dass beide auf je ihre Weise die Autoren dafür sind, dass die perfekte Ordnung in der „Schönen neuen Welt“ gestört wurde. Demnach ginge es um die „Störung der öffentlichen Ordnung“!
    Mal sehen, was die Fachleute in der Redaktion dazu feststellen.

    Von Eemilelv, vor fast 4 Jahren
  2. Genauso wie Souhailahernandez verstehe ich auch den Teil nach dem Krankenhaus nicht, also warum die jetzt festgenommen wurden.
    Sonst super Video!

    Von Juliane G., vor fast 4 Jahren
  3. Thank you for that excellent plot summery.
    Now I am well motivated to read the book.

    Von Eemilelv, vor etwa 4 Jahren
  4. Danke hat mir sehr geholfen, ich verstehe nur nicht den teil nachdem die Mutter von John stirbt.. den Teil im Krankenhaus :/

    Von Souhailahernandez, vor etwa 5 Jahren

"Brave New World" – Plot Summary (Huxley) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video "Brave New World" – Plot Summary (Huxley) kannst du es wiederholen und üben.

  • Nenne den Grund für Johns Selbstmord am Ende von „Brave New World“ . Name the reason behind John's suicide at the end of “Brave New World”.

    Tipps

    Was passiert unmittelbar bevor sich John umbringt?

    Was bereut er an dieser Handlung?

    Lösung

    John bringt sich unmittelbar nach der Orgie um. Er bereut, dass er sich den Gepflogenheiten der neuen Welt hingegeben hat, was ihn zu dieser Tat treibt. Er erhängt sich nicht wegen der Orgie selbst, sondern wegen dem, wofür die Orgie steht.

    Der Tod seiner Mutter oder die unerwiderte Liebe durch Lenina haben damit nichts zu tun.

  • Entscheide, welche Figur des Romans „Brave New World“ im Hörtext beschrieben wird. Decide which character from the novel “Brave New World” is described in the audio sample.

    Tipps

    Welche Personen des Romans sind miteinander verwandt?

    Bernard ist ein guter Freund von Helmholtz.

    Lösung

    In dieser Aufgabe werden wichtige Figuren des Romans „Brave New World“ beschrieben. Auf die Beschreibung passt immer nur genau ein Charakter des Romans.

    • John ist der Sohn von Linda und dem Direktor, der aus dem Reservat stammt.
    • Helmholtz ist Bernards Freund.
    • Linda ist die Frau aus dem Reservat, mit der der Direktor eine Affäre hatte.
    • Lenina wird von vielen Männern verehrt. So auch von Bernard und John.
    • Bernard ist zwar ein Alpha, fühlt sich aber wie ein Außenseiter. Er wird später exiliert.
    • Auch Mustapha Mond ist ein Alpha. Er ist einer der zehn Weltkontrolleure.
  • Beschreibe die Beziehungen zwischen den Hauptfiguren aus „Brave New World“ . Describe the relationships between the main characters of “Brave New World”.

    Tipps

    Schau dir die Beschriftung und die Richtung der Pfeile genau an.

    John und Bernard stehen im Zentrum dieser Personenkonstellation.

    Lösung

    Die Personenkonstellation in Aldous Huxleys Roman ist sehr interessant. Dieses Schema hilft dir, sie besser nachvollziehen zu können und die Figuren in Beziehung zu einander zu setzen.

    • Linda ist die Mutter von John.
    • John ist somit ihr Sohn. Er wird von Bernard in die Neue Welt gebracht und bespricht mit Mustapha Mond zentrale Probleme, die dort herrschen. Er teilt einige Einstellungen mit Helmholtz und liebt Lenina. Sein Vater ist der Direktor.
    • Der Direktor ist Johns Vater und mag Bernard nicht. Er ist derjenige, der Bernard später verbannt.
    • Bernard bringt John in die Neue Welt, als er mit seiner großen Liebe Lenina in Johns Heimat reist. Helmholtz ist sein Freund und Vertrauter. Helmholtz teilt einige Einstellungen mit John.
  • Beschreibe die Handlung des Beginns von „Brave New World“ näher. Describe the beginning of the plot of “Brave New World”.

    Tipps

    Lies dir zunächst den kompletten Text durch und fülle anschließend die Lücken.

    Die Handlung spielt in ferner Zukunft in einem Befruchtungszentrum in der heutigen Hauptstadt Englands.

    Lösung

    In der Anfangsszene von „Brave New World“ wird einer Studentengruppe beschrieben, wie die Nachkömmlinge der Neuen Welt im Jahre 2540 herangezüchtet werden. Der Direktor eines Befruchtungszentrums in London erklärt den Jungen das System der Befruchtung. Die Menschen werden in Reagenzgläsern gezüchtet und dabei in fünf Klassen eingeteilt. Die Alpha-Embryonen sind beispielsweise dafür bestimmt, die Denker und Leiter der Neuen Welt zu werden, die Epsilon-Embryonen hingegen werden der Arbeiter-Klasse zugeteilt. Auch nach der Geburt werden die jungen Kinder konditioniert, sodass sie sich ihrer Klasse entsprechend verhalten. Mustapha Mond, der mächtigste Verfechter der Neuen Welt, erklärt den Studenten das ganze Prozedere der Konditionierung.

  • Ordne den wichtigsten Stellen des Romans „Brave New World“ Überschriften zu. Assign headings to the key moments of the novel “Brave New World”.

    Tipps

    Überlege, womit der Roman beginnt und endet.

    Man bezeichnet den Höhepunkt einer Geschichte als Climax.

    Lösung

    In „Brave New World“ beschreibt Huxley eine Gesellschaft, die auf den ersten Blick perfekt erscheint. Die Menschen in der „New World“ leben in Wohlstand und es herrscht politische sowie wirtschaftliche Stabilität. Jedoch spielt der Einzelne eine untergeordnete Rolle und sozialer Aufstieg ist aufgrund der Konditionierung nicht möglich.

    • Der Roman beginnt (Beginning) mit der Szene in dem Befruchtungszentrum, in dem neue Bürger der Neuen Welt herangezüchtet werden.
    • In der Mitte (Middle) des Romans besuchen Bernard und Lenina die Reservate und treffen dort auf John. Es stellt sich heraus, dass er der Sohn des Direktors ist.
    • Der Höhepunkt der Geschichte (Climax) wird durch den Tod von Johns Mutter dargestellt, woraufhin John einen Aufstand auslöst.
    • Das Ende des Romans (Ending) wird durch die Verbannung von Helmholtz und Bernard eingeleitet.
    • Der Tiefpunkt (Anti-Climax) der Geschichte ist allerdings erst dann erreicht. als sich John umbringt, weil er sich der Neuen Welt in Form der Massenorgie hingegeben hat.
  • Begründe ausgewählte Begebenheiten des Romans „Brave New World“ . Explain certain events within the novel “Brave New World”.

    Tipps

    Überlege, welche Begründungen zum jeweiligen Satzanfang passen. Achte dabei zum Beispiel auf die Pronomen.

    Lösung

    In dieser Aufgabe ging es darum, Zusammenhänge der Geschichte darzustellen.

    • Menschen werden in Reagenzgläsern herangezüchtet, da Individuen keine Rolle mehr spielen.
    • Bernard und Helmholtz fühlen sich verbunden, da sie sich beide in der Neuen Welt unwohl fühlen. Bernard ist z.B. körperlich schwach, was eigentlich nicht der Norm seiner Klasse entspricht. Helmholtz wiederum würde seine hohe Intelligenz lieber anderweitig nutzen.
    • Bernard überredet Lenina, mit ihm nach New Mexico zu reisen. So schafft er es zum ersten Date mit ihr.
    • Nachdem sich John in den Leuchtturm zurückgezogen hat, erregt er die Aufmerksamkeit der Reporter, indem er sich selbst züchtigt.