30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Fragesätze

How are you? Where are you from? Fragen zu bilden ist in jeder Sprache sehr wichtig. Fragesätze im Englischen können aus unterschiedlich vielen Bausteinen zusammengesetzt werden. But how? Das erfährst du hier.

Welche Arten von Fragen gibt es im Englischen?

Kannst du schon einen Satz auf Englisch formen? Super, dann kannst du eigentlich auch schon eine Frage (Question) bilden! Du brauchst dafür nur ein paar Regeln, die du beachten musst. Grundsätzlich unterscheidest du im Englischen zwischen Entscheidungsfragen:

  • Are you from Ireland? - Kommst du aus Irland?
  • Do you play the guitar? - Spielst du Gitarre?

und Ergänzungsfragen:

  • Where are you from? - Wo kommst du her?
  • When do you come home? - Wann kommst du nach Hause?

englische Fragen formen

Wie bilde ich Entscheidungsfragen?

Entscheidungsfragen werden auch Yes/No Questions genannt, da du sie in der Regel mit ja oder nein beantworten kannst. Egal, in welcher Zeitform du deine Frage formulierst, du benötigst ein Hilfsverb, zum Beispiel eine Form von do oder have. Dieses steht vor dem Subjekt am Anfang deiner Frage:

  • Do you like strawberries? - Magst du Erdbeeren?

Do ist hier also das Hilfsverb, you das Subjekt. Wie du siehst, steht das Vollverb (Main Verb) in der Grundform, also dem Infinitiv.

Entscheidungsfragen mit be

Im Englischen bilden Entscheidungsfragen mit dem Verb to be eine kleine Ausnahme. Du bildest sie wie im Deutschen, denn du vertauschst lediglich die Stellung des Subjekts und des Prädikats im Satz. So kannst du spielerisch einen Aussagesatz in einen Fragesatz verwandeln:

  • Carlo is from Spain. - Is Carlo from Spain?
  • Carlo kommt aus Spanien. - Kommt Carlo aus Spanien?

Wie forme ich Ergänzungsfragen?

Mit Ergänzungsfragen kannst du ganz bestimmte Informationen erfragen. Am Anfang einer solchen Frage steht deshalb immer ein Fragewort (Question Word).

Wortstellung bei Fragen nach dem Subjekt

So kannst du nach allen Teilen eines Aussagesatzes fragen. Möchtest du nach dem Subjekt fragen, tritt das Fragewort einfach an die Stelle dieses Subjekts. Du benötigst also kein do/does/did!

  • Aussagesatz: John is baking muffins.
  • Fragesatz nach dem Subjekt John: Who is baking muffins?

MuffinBoy

Wortstellung in Fragen, in denen nicht nach dem Subjekt gefragt wird

In allen Ergänzungsfragen, in denen nicht nach dem Subjekt gefragt wird, lautet die Wortstellung: Fragewort - (Hilfsverb) - Subjekt - Vollverb.

  • When is your birthday? - Wann ist dein Geburtstag?
  • Where do you live? - Wo wohnst du?
  • Why did Sally cook? - Warum hat Sally gekocht?

Was sind Question Words?

Fragewörter (Question Words) brauchst du also, um bestimmte Informationen zu erfragen. Welche kennst du bereits?

  • who / whom - wer / wem, wen
  • whose - wessen
  • what - was
  • which - welche, welcher, welches
  • when - wann
  • where - wo
  • why - warum
  • how - wie

Und was sind Question Tags?

Und dann gibt es da noch die Frageanhängsel (Question Tags). Damit drückst du aus, dass du von deinem Gesprächspartner Zustimmung erwartest. Zur Bildung eines solchen Fragewortes nutzt du das (erste) Hilfsverb + Personalpronomen des Aussagesatzes.

Handelt es sich um einen bejahten Aussagesatz, wird der question tag verneint:

  • You can play the piano, can't you? - Du kannst Klavier spielen, nicht wahr?

Ist der Aussagesatz verneint, so wird das Frageanhängsel bejaht:

  • We don't know where we are, do we? - Wir wissen nicht, wo wir sind, oder?

Wenn der Aussagesatz kein Hilfsverb enthält, verwendest du je nach Zeitform do/does/did:

  • Sally went to England last week, didn't she?

Mädchen