Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Das kleine Einmaleins – mit großen Zahlen rechnen

Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.4 / 350 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Das kleine Einmaleins – mit großen Zahlen rechnen
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Das kleine Einmaleins – mit großen Zahlen rechnen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Das kleine Einmaleins – mit großen Zahlen rechnen kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Aufgabe passt zu welchem Ergebnis?

    Tipps

    4 $\cdot$ 3 ergibt doppelt so viel wie 2 $\cdot$ 3.

    2 $\cdot$ 3 kannst du auch als 3 + 3 rechnen.

    Lösung

    Am besten fängst du mit der einfachsten Rechnung an, also
    2 $\cdot$ 3 = 6,
    da 3 + 3 = 6.

    4 $\cdot$ 3 ist doppelt so viel, also 4 $\cdot$ 3 = 12,
    da 3 + 3 + 3 + 3 = 12.

    6 $\cdot$ 4 = 24,
    da 4 + 4 + 4 + 4 + 4 + 4 = 24.

    5 $\cdot$ 8 = 40,
    da 8 + 8 + 8 + 8 + 8 = 40.

  • Zu welcher Kernaufgabe gehören diese Rechenaufgaben?

    Tipps

    Denke dir die Nullen weg und du erhältst die zugehörige Kernaufgabe des kleinen Einmaleins.

    Lösung

    Denke dir zuerst alle Nullen weg und hänge sie anschließend wieder an das Ergebnis an.

    Die Kernaufgabe 2 $\cdot$ 3 = 6 hilft dir, folgende große Malaufgaben zu lösen:

    2 $\cdot$ 30 = 60
    2 $\cdot$ 300 = 600
    2 $\cdot$ 3 000 = 6 000

    Die Kernaufgabe 4 $\cdot$ 3 = 12 gehört zu folgenden Malaufgaben:

    4 $\cdot$ 30 = 120
    40 $\cdot$ 30 = 1 200
    4 $\cdot$ 300 = 1200

  • Welches Ergebnis gehört zu welcher Malaufgabe?

    Tipps

    Rechne immer zuerst die Kernaufgabe aus dem kleinen Einmaleins und hänge anschließend die Null(en) an!

    Lösung

    Bei größeren Malaufgaben kannst du immer zuerst die Kernaufgabe aus dem kleinen Einmaleins rechnen und anschließend die Null(en) an das Ergebnis anhängen.

    Du rechnest also bei der Aufgabe 4 $\cdot$ 30 erstmal ohne die Null:
    4 $\cdot$ 3 = 12 und hängst dann die Null der 30 an das Ergebnis an.
    4 $\cdot$ 30 = 120
    Aus 12 wird dann 120.

    50 $\cdot$ 8 = 400, da 5 $\cdot$ 8 = 40 und eine Null.
    2 $\cdot$ 300 = 600, da 2 $\cdot$ 3 = 6 und zwei Nullen.
    6 $\cdot$ 40 = 240, da 6 $\cdot$ 4 = 24 und eine Null.

  • Welche Paare passen zusammen?

    Tipps

    Rechne zuerst die kleine Einmaleinsaufgabe und hänge anschließend die Nullen an.

    Bei 5 $\cdot$ 8 = 40 steckt bereits eine Null in der Kernaufgabe!

    Lösung

    7 $\cdot$ 70 = 490, da 7 $\cdot$ 7 = 49 und eine Null.
    70 $\cdot$ 70 = 4 900, da 7 $\cdot$ 7 = 49 und zwei Nullen.
    40 $\cdot$ 30 = 1 200, da 4 $\cdot$ 3 = 12 und zwei Nullen.
    5 $\cdot$ 80 = 400, da 5 $\cdot$ 8 = 40 und eine Null.
    50 $\cdot$ 80 = 4 000, da 5 $\cdot$ 8 = 40 und zwei Nullen.
    20 $\cdot$ 300 = 6 000, da 2 $\cdot$ 3 = 6 und drei Nullen.

  • Wie lautet das Ergebnis ?

    Tipps

    6 $\cdot$ 2 = 12 und 6 $\cdot$ 4 ergibt doppelt so viel!

    Lösung

    Wenn du unsicher bist, kannst du aus der Malaufgabe auch eine Plusaufgabe machen.

    Dann rechnest du 6 + 6 + 6 + 6 = 24,
    also ist 6 $\cdot$ 4 = 24.

  • Was ergeben diese Malaufgaben?

    Tipps

    Wenn bei der Kernaufgabe bereits eine Null im Ergebnis vorkommt (4 $\cdot$ 5 = 20), dann brauchst du bei der großen Malaufgabe rechts auch eine Null mehr als links.

    3 $\cdot$ 7 = 21

    Lösung

    Rechne zuerst die Kernaufgabe aus dem kleinen Einmaleins und hänge anschließend die Nullen an das Ergebnis.

    70 $\cdot$ 30 = 2 100, da 7 $\cdot$ 3 = 21 und zwei Nullen.
    5 $\cdot$ 400 = 2 000, da 5 $\cdot$ 4 = 20 und zwei Nullen zusätzlich.
    8 $\cdot$ 600 = 4 800, da 8 $\cdot$ 6 = 28 und zwei Nullen.
    60 $\cdot$ 50 = 3 000, da 5 $\cdot$ 6 = 30 und zwei Nullen zusätzlich.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.938

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.907

Lernvideos

36.936

Übungen

34.195

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden