30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zehnerreihe (1) 06:18 min

Textversion des Videos

Transkript Zehnerreihe (1)

Hallo! Schön, dass du da bist. Nico und Lilly sind mit ihrem Einmaleins-Spiel fast am Ziel. Es sind nur noch wenige Schritte. Doch schauen wir mal, wie weit wir bisher gekommen sind. Hier siehst du unser Spielfeld. Es geht jetzt bis neunzig und hat inzwischen blaue, rote, gelbe, dunkelblaue, lilafarbene, orangefarbene, braune, graue und rosafarbene Felder. Wir haben zehn Spielfiguren. Das sind diese Einmaleins-Männchen. Jedes hat eine Zahl von eins bis zehn auf dem Bauch. Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht und neun haben wir schon genauer kennengelernt. Sie haben uns die ersten neun Einmaleins-Reihen gezeigt. Die Einer-, die Zweier-, die Dreier-, die Vierer-, die Fünfer-, die Sechser-, die Siebener-, die Achter- und die Neuner-Reihe. Das rosafarbene Männchen hat uns zuletzt die Neuner-Reihe gezeigt. Dabei ist es auf unserem Spielfeld bis zur neunzig gekommen. Aber inzwischen sind wieder zehn neue Zahlen hinzugekommen. Und damit hat die Zahlenreihe das Zielfeld erreicht. Jetzt bringen wir das letzte Männchen, es ist schwarz und hat die Zahl zehn auf dem Bauch. Und jetzt geht es los. Es muss immer Zehnerschritte machen. Was meinst du, auf welchen Zahlen es landen wird? Das ist nicht schwer. Es sind zehn, zwanzig, dreißig, vierzig, fünfzig, sechzig, siebzig, achtzig, neunzig, hundert. Das waren zehn Sprünge. Und das ist nun die Zehnerreihe. Schauen wir uns mal die Spuren an, die das schwarze Männchen hinterlassen hat. Hier kannst du ja wieder sehen, wie groß die Sprünge sind. Das Männchen hat immer neun Felder ausgelassen. Am Ende ist es auf der hundert gelandet. Nun ist unser Spielfeld also bis zur hundert gewachsen. Wir sagen die Zehnerreihe noch mal, weil sie so schön ist. Zehn, zwanzig, dreißig, vierzig, fünfzig, sechzig, siebzig, achtzig, neunzig, hundert. Kennst du die anderen Einmaleins-Reihen denn schon gut? Wenn du alle Einmaleins-Reihen kannst, dann hilft dir das später sehr beim Rechnen. Vielleicht hast du schon gemerkt, dass man sich die Zehnerreihe besonders leicht einprägen kann. Denn diese Reihe besteht ja aus allen Zehnerzahlen. Das ist die Einer-Reihe mit Nullen dran. Auch wenn die Zehnerreihe sehr einfach ist, wollen wir trotzdem überlegen, wo wir die Zahl “10” entdecken können. Bei der Fünfer-Reihe haben wir als Beispiel eine Hand genommen. Fünf Finger, das hat gut gepasst. Jetzt passt es uns gut, unsere beiden Hände zu betrachten, denn wir haben ja insgesamt zehn Finger. Schau mal, hier haben einige Kinder bunte Handabdrücke gemacht. Du siehst schon, jedes Kind hat sich für eine andere Farbe entschieden. Wie viele Finger mögen das wohl sein? Wir zählen in der Zehnerreihe und nehmen dazu die Handpaare einer Farbe. Zehn, zwanzig, dreißig, vierzig, fünfzig, sechzig. Also, sechs Kinder und sechzig Finger. Und letztens hat Nico im Supermarkt Eierkartons entdeckt, in die jeweils zehn Eier gepasst haben. Hier siehst du drei Kartons. Das sind dann wie viele Eier? Zehn, zwanzig, dreißig. Dreißig Eier insgesamt. Das geht ganz schnell zu zählen mit der Zehnerreihe. Und dann gibt es dann noch die Zehn-Euro-Scheine. Der Zehn-Euro-Schein ist der nächstgrößte Schein nach dem Fünf-Euro-Schein. Hier liegen neun Scheine. Wie viele Euros sind das? Zehn, zwanzig, dreißig, vierzig, fünfzig, sechzig, siebzig, achtzig, neunzig. Neunzig Euro. Ganz schön viel Geld. Schauen wir uns jetzt einmal unser Spielfeld an. Es geht jetzt bis hundert und ist damit fertig. Es hat inzwischen die Farben aller Männchen, nämlich blaue, rote, gelbe, dunkelblaue, lilafarbene, orangefarbene, braune, graue, rosafarbene und schwarze Felder. Die Zehnerreihe ist schwarz und endet bei hundert. Und da ist auch das Ziel. Wir haben es geschafft! Das ganze Einmaleins! Super! Wenn du die Reihen gut übst, wirst du bei Mal-Aufgaben keine Probleme haben. Sogar bei Aufgaben mit großen Zahlen hilft dir das kleine Einmaleins. Hättest du das gedacht? Ich hoffe, es hat dir Spaß gemacht, mit Nico und Lilly das Einmaleins-Spiel zu basteln. Tschüß!

10 Kommentare
  1. Hallo Schabel Busold,
    leider haben wir das große Einmaleins noch nicht im Programm. Da es dazu noch kein Video gibt, gibt es auch kein Arbeitsblatt dazu.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 8 Monaten
  2. Ich suche Arbeitsblätter zum großen Einmaleins?

    Von Schabel Busold, vor 8 Monaten
  3. Würde die Audiodatei bei der Aufgabe 5 gehen wäre es toll!
    Keibe Audio datei geht auf meinem Tablet

    Von Silas H., vor etwa einem Jahr
  4. das ist einfach

    Von Jacob J., vor mehr als einem Jahr
  5. war ächt einfach

    Von Dani Dirk, vor mehr als einem Jahr
  1. Dankeschön 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻😝😝😝😝😸😸😸😸

    Von Minako Chan, vor fast 2 Jahren
  2. Ich fand das man das besser verstehen konnte:)

    Von Jenny K., vor etwa 2 Jahren
  3. gut mir hat das vidio gefallen

    Von Romy Abdi, vor mehr als 2 Jahren
  4. Echt Tole widios.

    Von Ansgar B., vor mehr als 2 Jahren
  5. Mir hat das vidio gefalen und ich hab fiel gelernt danke

    Von Jamal A., vor fast 4 Jahren
Mehr Kommentare

Zehnerreihe (1) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Zehnerreihe (1) kannst du es wiederholen und üben.

  • Welche Zahlen gehören zur Zehnerreihe?

    Tipps

    Das Männchen muss immer 10er-Schritte machen.

    Das Männchen beginnt auf dem Startfeld.
    Es lässt immer 9 Felder aus und landet auf dem zehnten Feld.

    Zur Zehnerreihe gehören 10 Zahlen.

    Lösung

    Du kannst mit einem Männchen die Zehnerreihe auf einem Spielbrett entlang hüpfen.
    Dafür musst du immer Zehnersprünge machen. Du beginnst auf dem Startfeld und lässt immer 9 Felder aus.
    So springst du von einer Zehnerzahl zur nächsten. Hier siehst du alle Zahlen der Zehnerreihe in der richtigen Reihenfolge:
    10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100.

    Diese 10 Zahlen gehören also zur Zehnerreihe.
    Merke dir die Zahlen gut. Sie helfen dir beim Rechnen.

  • Wie viele Euros sind es?

    Tipps

    Es sind 9 Geldscheine. Jeder Geldschein ist 10€ wert.

    Zähle in Zehnerschritten:

    1 Geldschein ist 10€ wert,
    2 Geldscheine sind 20 € wert, ...

    Lösung

    Hier solltest du herausfinden, wie viele Euros es insgesamt sind. Du siehst 9 Geldscheine. Jeder Geldschein ist 10€ wert.

    Du kannst in Zehnerschritten zählen:
    1 Geldschein ist 10€ wert,
    2 Geldscheine sind 20€ wert,
    3 Geldscheine sind 30€ wert,
    4 Geldscheine sind 40€ wert,
    5 Geldscheine sind 50€ wert,
    6 Geldscheine sind 60€ wert,
    7 Geldscheine sind 70€ wert,
    8 Geldscheine sind 80€ wert und
    9 Geldscheine sind 90€ wert.

    Also sind es insgesamt 90 Euro.

  • Wie viele Finger sind auf dem Bild zu sehen?

    Tipps

    Jedes Kind hat 10 Finger.
    6 Kinder haben bei dem Fingerbild mitgemacht.

    1 Kind hat 10 Finger,
    2 Kinder haben 20 Finger,
    3 Kinder haben 30 Finger, ...

    Zähle weiter in der Zehnerreihe!

    Bei dieser Aufgabe hilft dir die Zehnerreihe.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du zuerst überlegen, wie viele Finger ein Kind hat.
    Jedes Kind hat 2 Hände. An einer Hand sind 5 Finger. Also hat jedes Kind 10 Finger.

    Wir zählen in der Zehnerreihe:
    1 Kind hat 10 Finger,
    2 Kinder haben 20 Finger,
    3 Kinder haben 30 Finger,
    4 Kinder haben 40 Finger,
    5 Kinder haben 50 Finger und
    6 Kinder haben 60 Finger.

    Auf dem Bild sind also insgesamt 60 Finger zu sehen.

  • Wie viele sind es?

    Tipps

    In 1 Eierkarton sind 10 Eier.
    1 Geldschein ist 10 Euro wert.
    In 1 Reihe stehen 10 Pilze.
    2 Hände haben 10 Finger.

    Schaue zunächst, wie oft etwas auf dem Bild vorkommt.
    Da sind zum Beispiel 5 Pilzreihen.

    Zähle in Zehnerschritten.

    Bei dieser Aufgabe hilft dir die Zehnerreihe.

    Lösung

    Jakob geht zuerst nochmal die Zehnerreihe durch:
    10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100.
    Dann schaut er sich die Bilder genau an und überlegt, welche Zehnerzahl passt.

    • Die Hände: Auf dem Bild sieht Jakob 4 Hände. 2 Hände haben insgesamt 10 Finger. Jakob zählt in Zehnerschritten: 10, 20. Auf dem Bild sind also 20 Finger zu sehen.
    • Die Eier: Auf dem Bild sind 6 Eierpackungen zu sehen. In jeder Eierpackung sind 10 Eier. Jakob zählt in Zehnerschritten: 10, 20, 30, 40, 50, 60. Auf dem Bild sind also 60 Eier zu sehen.
    • Die Geldscheine: Auf dem Bild sieht Jakob 10 Geldscheine. Jeder Geldschein ist 10€ wert. Jakob zählt in Zehnerschritten: 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100. Auf dem Bild sind also 100€ zu sehen.
    • Die Pilze: Auf dem Bild sind 5 Pilzreihen zu sehen. Jede Pilzreihe besteht aus 10 Pilzen. Jakob zählt in Zehnerschritten: 10, 20, 30, 40, 50. Auf dem Bild sind also 50 Pilze abgebildet.
    Super, mit der Zehnerreihe kann Jakob blitzschnell herausfinden, welche Zahlen zu den Bildern passen.

  • Wie viele Eier braucht Hannas Mama insgesamt?

    Tipps

    Hannas Mama hat insgesamt 7 Packungen gekauft. In jeder Packung sind 10 Eier.

    Die Zehnerfolge hilft dir bei dieser Aufgabe.
    Kannst du die Lösung herausfinden, ohne die einzelnen Eier zu zählen?

    Zähle die Eierpakete in der Zehnerreihe:

    In 1 Packung sind 10 Eier,
    in 2 Packungen sind 20 Eier,
    in 3 Packungen sind 30 Eier,
    ...

    Lösung

    Hanna überlegt, wie viele Eier ihre Mama zum Backen braucht.
    Sie weiß, dass in einer Packung genau 10 Eier sind. Ihre Mama hat 7 Eierpackungen gekauft. Hanna zählt die Eier in Zehnerschritten:
    In 1 Packung sind 10 Eier,
    in 2 Packungen sind 20 Eier,
    in 3 Packungen sind 30 Eier,
    in 4 Packungen sind 40 Eier,
    in 5 Packungen sind 50 Eier,
    in 6 Packungen sind 60 Eier und
    in 7 Packungen sind 70 Eier.

    Moment mal, das ist doch die Zehnerreihe!
    Hanna überprüft ihre Idee: 10, 20, 30, 40, 50, 60, 70. Ja, es stimmt!
    Hannas Mama hat also insgesamt 70 Eier gekauft. Die Zehnerreihe ist ganz schön nützlich, findet Hanna. So muss sie nicht alle Eier einzeln zählen.

  • Wie viele Zehen hat die gesamte Familie?

    Tipps

    Der Opa von Anton hat 8 einzelne Socken gestrickt.

    In 1 Socke passen 5 Zehen,
    in 2 Socken passen 10 Zehen.

    Wie viele Zehen passen dann in 8 Socken?

    Zähle die Sockenpaare in Zehnerschritten:

    In die blauen Socken passen 10 Zehen,
    zusammen mit den gelben Socken sind es 20 Zehen,
    ...

    Lösung

    Zum Glück kennt Anton die Zehnerreihe. Die hilft ihm beim Rechnen.

    Antons Opa hat 8 einzelne Socken gestrickt.
    In 1 Socke passen 5 Zehen rein,
    in 2 Socken passen 10 Zehen.
    Anton hat eine Idee: Er zählt die Sockenpaare in Zehnerschritten.

    In die zwei blauen Socken passen 10 Zehen, zusammen mit den gelben Socken sind es 20 Zehen, zusammen mit den grünen Socken sind es 30 Zehen und mit den roten Socken sind es 40 Zehen.

    Jetzt hat Anton alle Sockenpaare gezählt. Insgesamt hat Antons Familie also 40 Zehen.
    Anton findet die Zehnerreihe ganz schön nützlich!