sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Das amerikanische Neutralitätsgesetz

Was sollte das US-amerikanische Neutralitätsgesetz verhindern?

  • Es sollte verhindern, dass andere Länder die USA angreifen.
  • Die im Neutralitätsgesetz verabschiedeten Schutzzölle sollten die amerikanische Wirtschaft vor feindlichen Übernahmen schützen.
  • Es sollte verhindern, dass die USA in die bereits in Europa und Asien ausgebrochenen Kriege hineingezogen werden.
Bewertung

Ø 5.0 / 2 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Zeitreise

Das amerikanische Neutralitätsgesetz

lernst du in der 10. Klasse - 11. Klasse - 13. Klasse

Beschreibung Das amerikanische Neutralitätsgesetz

Das Neutralitätsgesetz, das in Wahrheit eine ganze Reihe von Gesetzen umfasste, wurde von US-Präsident Roosevelt Ende 1939 zum letzten Mal geändert. Zu diesem Zeitpunkt war es US-Schiffen verboten, Kampfzonen zu befahren und US-Bürgern war es untersagt, mit Schiffen der Kriegsbeteiligten zu fahren. Die Gesetze verpflichteten den US-Präsidenten im Zweifelsfall festzustellen, ob ein Kriegszustand vorliegt und somit Handlungsbedarf besteht. Im Jahre 1941 sind die USA abgesehen von der asiatischen Großmacht Japan das einzige Land, das noch nicht aktiv am Zweiten Weltkrieg teilnimmt. Dies ändert sich erst mit dem Angriff Japans auf den US-amerikanischen Flottenstützpunkt Pearl Harbor. Einen Tag später, am 8. Dezember 1941, erklärten die USA dem Kaiserreich Japan den Krieg. Nur wenige Tage später erklärten die faschistischen Mächte Italien und Deutschland den USA den Krieg. Die USA waren seitdem auch auf dem europäischen Kriegsschauplatz aktiv.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.889

Lernvideos

44.175

Übungen

38.763

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden