30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Adjektive – wechselnde Bedeutung bei Vor- und Nachstellung 11:40 min

5 Kommentare
  1. Hallo Finja,
    ist dir noch etwas unklar geblieben bei den Adjektiven?
    Bei inhaltlichen Fragen kannst du dich auch immer gern zwischen 17 und 19 Uhr an unsere Lehrer aus dem Hausaufgabenchat wenden.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor 10 Monaten
  2. WAAAATHHHH?????

    Von Finja Rettkowski, vor 10 Monaten
  3. Super Video, nur am Ende bei der Auflistung der Adjektive geht es etwas schnell…Beim Nachvollziehen komme ich deswegen nicht ganz hinterher (wenn ich nicht das Video stoppe;-))

    Von Maja Pannes, vor etwa 3 Jahren
  4. Hallo!
    Es gibt auch deutsche Videos zu dem Thema in dem Topic, schau mal rechts unter "Alle Videos & Übungen im Thema
    Adjektive – Bildung und Gebrauch". Du kannst dich ansonsten mit inhaltlichen Fragen auch immer gern montags bis freitags von 17 bis 19 Uhr an unsere Lehrer im Hausaufgaben-Chat wenden.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion!

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als 3 Jahren
  5. Eigentlich ein tolles Video, aber leider nur französische Erklärungen...ich würde mich freuen und es besser verstehen, wenn die Erklärungen auch übersetzt würden.

    Von Fragen, vor mehr als 3 Jahren

Adjektive – wechselnde Bedeutung bei Vor- und Nachstellung Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Adjektive – wechselnde Bedeutung bei Vor- und Nachstellung kannst du es wiederholen und üben.

  • Ergänze die Regeln zur Stellung des Adjektivs.

    Tipps

    Überlege genau, welche Begriffe in den Lücken Sinn machen.

    Nur fünf der zehn zur Auswahl stehenden Begriffe sind korrekte Antworten.

    Lösung

    Ein Adjektiv braucht als Bezugswort immer ein Nomen, auf das es sich bezieht und an das es in Genus und Numerus angeglichen wird.

    Wichtig ist, dass du dir einprägst, dass Adjektive im Französichen – im Gegensatz zum Deutschen – nach dem Nomen stehen. Das ist die Grundregel.

    Von dieser Grundregel merkst du dir die Ausnahmen, nämlich einige wenige meist kurze und häufig gebrauchte Adjektive, die vor dem Nomen stehen, z. B. petit, jeune, beau ...

    Und darüber hinaus gibt es auch Adjektive mit wechselnder Bedeutung: Je nachdem, ob sie vor- oder nachgestellt sind, variiert ihre Aussage leicht.

  • Bestimme die Bedeutungen der Adjektive.

    Tipps

    Welche Bedeutungen passen zusammen, im konkreten und im übertragenen Sinn?

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du erkennen, welche Bedeutungen im übertragenen und im konkreten Sinne den vier Adjektiven zugeordnet werden können.

    Diese Unterscheidung fällt leichter, wenn man die Adjektive in einen kurzen Kontext einbaut:

    • une curieuse voisine (eine komische Nachbarin) – une voisine curieuse (eine neugierige Nachbarin)
    • une drôle d'histoire (eine seltsame Geschichte) – une histoire drôle (eine lustige Geschichte)
    • de différentes solutions (verschiedene/mehrere Lösungen) – des solutions différentes (unterschiedliche Lösungen)
    • un faux ami (ein falscher Freund) – un regard faux (ein trügerischer Blick)

  • Zeige die Bedeutung der Adjektive auf.

    Tipps

    Stehen Adjektive mit wechselnder Bedeutung vor dem Nomen, haben sie eine affektive Funktion bzw. eine übertragene Bedeutung.

    Stehen Adjektive mit wechselnder Bedeutung nach dem Nomen, haben sie einen deskriptive (beschreibende) Funktion.

    Lösung

    Im Französischen musst du beachten, dass sich bei manchen Adjektiven die Bedeutung bei Voran- oder Nachstellung verändert.

    Am besten merkst du dir diese Bedeutungsveränderung anhand einiger Beispielsätze.

    Als Merkhilfe kannst du dir einprägen, dass

    • Adjektive vor dem Nomen eine affektive Funktion bzw. eine übertragene Bedeutung haben
    • Adjektive nach dem Nomen eine deskriptive (beschreibende) Funktion haben

  • Bilde die Wendungen.

    Tipps

    Denke daran, die Adjektive an das Nomen anzugleichen.

    In den Sätzen brauchst du die Adjektive ancien, bas, cher, court und différent.

    Lösung

    Wie du weißt, brauchen Adjektive immer ein Bezugswort, nämlich ein Nomen (oder ein Subjekt in Verbindung mit être). An dieses werden sie in Geschlecht und Zahl angeglichen, unabhängig von ihrer Stellung im Satz

    Du kannst dir die Adjektive mit wechselnder Bedeutung entweder mittels einer Liste merken oder anhand kurzer Beispiele, die für dich am meisten Sinn machen. Die Sätze aus dieser Übung können dir als solche Beispiele dienen.

    Zur Ergänzung: Beim Adjektiv court(e) geht es weniger um eine tatsächlich unterschiedliche Bedeutung bei der Stellung. Hier bestimmt die Stellung vielmehr, ob „kurz / knapp“ zeitlich (vorangestellt) oder räumlich (nachgestellt) gemeint ist: un court appelune jupe courte.

  • Bestimme, welche der Adjektive ihre Bedeutung verändern.

    Tipps

    Der Bedeutungswechsel ist mit einem Stellungswechsel verbunden.

    Farb- oder Länderadjektive wechseln nicht in ihrer Stellung.

    Lösung

    Die meisten Adjektive aus dieser Liste zählen zu jenen, die ihre Bedeutung verändern, je nachdem, ob sie vor oder nach dem Nomen stehen.

    Einige Adjektive aus dieser Liste wechseln jedoch nicht ihre Bedeutung:

    • Farbadjektive wie z. B. jaune (gelb) stehen immer nach dem Nomen.
    • Länderadjektive wie z. B. français stehen ebenfalls immer nach den Nomen.
    • Insgesamt steht der Großteil aller französischen Adjektive nach dem Nomen, z. B. intélligent.
  • Erschließe die richtige Stellung der Adjektive.

    Tipps

    Welchen Sinn hat das Adjektiv?

    Lies dir die vervollständigten Sätze noch einmal durch und variiere die Stellung, um zu sehen, wie sich der Satz dann liest.

    Lösung

    Bei den Adjektiven mit wechselnder Bedeutung ist es nicht immer leicht, den richtigen Sinn zu erschließen.

    Beim Bedeutungswechsel der Adjektive kann man häufig feststellen, dass sie bei

    • Voranstellung eine eher übertragene Bedeutung haben; ein Satz wird dadurch affektiv (emotional) oder moralisch gefärbt
    • Nachstellung im konkreten Sinn gebraucht werden
    Vergleiche dazu die Adjektive aus der Aufgabe:
    • grand: bedeutend – groß (gewachsen)
    • propre: eigen – sauber
    • vrai: echt – wahr (nicht gelogen)
    Diese Beobachtung trifft aber nicht bei allen Adjektiven mit wechselnder Bedeutung zu, wie z. B. bei jeune: jung – jung geblieben / jugendlich aussehend. Hier hat das nachgestellte Adjektiv eine übertragene Bedeutung.