30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Britische Feiertage – British Calendar 06:33 min

Textversion des Videos

Transkript Britische Feiertage – British Calendar

Hallo, ich bin Camilla und komme aus England. Heute reden wir über britische Feiertage und wir werden ein Jahr im britischen Kalender erleben. January - Januar Vom 31. Dezember auf den 1. Januar feiern wir New Year´s Day. Wir begrüßen das neue Jahr mit Feuerwerk und Feiern, und wir singen Auld Lang Syne, ein besonderes Lied, das nur am New Year´s gesungen wird. February - Februar Am 14. Februar feiern wir St. Valentine´s Day - Valentinstag. Wir schenken Blumen und Schokolade an unseren Geliebten. Und wie du hier siehst, schreiben wir auch cards - Karten und love poems - Liebesgedichte. March - März Der 1. März ist St. David´s Day, der Nationalfeiertag von Wales. St. David´s Fahne ist schwarz und gelb, und die Nationalembleme sind ein Lauch und eine Osterglocke. Am 17. März ist St. Patrick´s Day und es ist der Nationalfeiertag von Irland. Das Emblem ist ein Kleeblatt, das Shamrock heißt. March/April - März/April Ah, hier kommt der Osterhase. Im März oder April findet Ostern statt - Easter. Wir bemalen easter eggs - Ostereier und machen easter egg hunts - eine Ostereiersuche. Drei Sonntage vor Ostern findet Mothering Sunday statt. An dem Tag sagen wir unseren Müttern, wie sehr wir sie lieben. I love you mummy! April - April Am 1. April ist April Fool´s Day. An dem Feiertag dürfen wir uns gegenseitig "tricks" aneinander spielen. Es erscheinen sogar Artikel in den Zeitungen, die als die Wahrheit dargestellt werden, aber wirklich nur Witze sind. Der 23. April ist St. George´s Day, Englands Nationalfeiertag. Das Emblem von England ist eine rote Rose. May - Mai Der 1. Mai ist May Day und an dem Tag feiern wir das warme Wetter und den Frühlingsanfang. In manchen Städten gibt es einen may pole, eine bunte Stange. Drumherum wird getanzt. June/July/August - Juni/Juli/August Im Juni und Juli gibt es keine Feiertage. Wir genießen einfach das tropische Sommerwetter. Im August feiern wir Notting Hill Carnival. Es stammt aus der Karibik und ist ein Fest mit vielen Umzügen und bunten Kostümen. Es findet in London statt. September - September Im September findet das Harvest festival - das Erntedankfest - statt. Leute bringen Obst und andere Lebensmittel zu der Kirche und es wird an andere Leute verteilt, die sich nicht so viel leisten können. October - Oktober Am 31. Oktober ist Halloween. Manche Leute glauben, dass in dieser Nacht die Geister die Straßen durchstreifen. November - November Der 5. November ist Nonfire Night. Wir feiern mit ganz viel Feuerwerk und Lagerfeuern und erinnern uns an Guy Fawkes, der versucht hat, das House of Parliaments in die Luft zu sprengen. Sein Versuch hat nicht geklappt und deswegen feiern wir das. "Remember, remember the fifth of November, gun powder, treason and plot!" Am 11. ist Remembrance Day, wo wir uns an die Opfer des Ersten Weltkrieges erinnern. Jeder trägt eine Mohnblume. Am 30. November ist St. Andrew´s Day, der Nationalfeiertag von Schottland. December Am 24. Dezember ist Christmas Eve, der Abend vor Weihnachten. Wir legen Karotten raus, für Rudolph, das Rentier vom Weihnachtsmann. Am 25. feiern wir Christmas Day - Weihnachten. Genauso wie in Deutschland haben wir auch einen Christmas tree - einen Weihnachtsbaum und wir geben Geschenke - presents. Unser letzter Feiertag des Jahres ist am 26. Dezember. Es nennt sich Boxing Day. Am Boxing Day erholt man sich meistens von Weihnachten und ißt die Essensreste.   Also, da haben wir es! Ein ganzes britisches Jahr. Ich hoffe, es hat dir gefallen. Bis bald, tschüß.

6 Kommentare
  1. MAYDAY

    Von Olenka Maus, vor mehr als 5 Jahren
  2. mayday mayday wir stürzen ab ! :) super Videos

    Von Adrian M., vor mehr als 6 Jahren
  3. *deine

    Von Stefan H H., vor mehr als 7 Jahren
  4. ich mag dine Videos Camilla!!!

    Von Stefan H H., vor fast 8 Jahren
  5. Ich liebe May day <3

    Von Shari.Hine, vor fast 8 Jahren
  1. Camilla´s Videos sind super !!!

    Von Petra Will, vor etwa 8 Jahren
Mehr Kommentare

Britische Feiertage – British Calendar Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Britische Feiertage – British Calendar kannst du es wiederholen und üben.

  • Ordne den Bildern den passenden britischen Feiertag zu.

    Tipps

    Der St. Patrick's Day ist der Nationalfeiertag in Irland. An diesem Tag tragen sehr viele Leute grün und alles wird mit grünen Dingen dekoriert. Auch die Symbole des Feiertags sind grün.

    Kennst du das Lied „Harvest Samba“? Ein Teil des Refrains lautet so:
    It’s another Harvest festival, when we bring our fruit and vegetables, because we want to share the best of all the good things that we’ve been given.
    Du kannst es dir auch im Internet anhören.

    Lösung
    • Halloween wird auch in Deutschland immer mehr gefeiert. Deshalb weißt du bestimmt, dass das Gespenst zu diesem Feiertag gehört.
    • Das Kleeblatt (shamrock) ist typisch für den St. Patrick's Day. Alles ist an diesem Tag grün und man findet auch das Kleeblatt an allen Ecken.
    • Die Mohnblüte (poppy) ist das Symbol für den Remembrance Day im November. Viele Leute heften sich solch eine Blüte an ihre Kleidung. Häufig wird deshalb auch vom Poppy Day gesprochen.
    • Beim Harvest Festival bringen die Leute Gemüse und Obst in die Kirche, um sich für die Ernte des Jahres zu bedanken. Das Fest gleicht dem deutschen Erntedank. Oftmals werden die Nahrungsmittel dann auch an Ärmere verteilt.
    • Die Osterglocken stehen für den Nationalfeiertag in Wales, den St. David's Day. Gemeinsam mit dem Lauch bilden die Osterglocken das Nationalemblem.
    • Als letztes Bild siehst du den Maypole. Das ist eine Stange, um die man mit bunten Bändern herumtanzt. Das ist typisch für den May Day, den ersten Mai jeden Jahres. Die Menschen feiern die kommende warme Jahreszeit.
  • Gib die richtige Reihenfolge der britischen Feiertage an.

    Tipps

    Feiertage für Heilige werden häufig an deren Geburts- oder Sterbetag gefeiert. Der Heilige Patrick starb am 17. März.

    Harvest wird im Deutschen mit Ernte übersetzt.

    Lösung

    Viele Feiertage in Großbritannien feiern auch wir hier in Deutschland. Wenn du die Übersetzung der einzelnen Feiertage kennst, fällt es dir bei vielen Festtagen leichter dir zu merken, wann sie stattfinden.

    • Im Januar geht es los mit New Year's Day (Neujahr am 1. Januar).
    • Im März ist St. Patrick's Day. Es ist der Gedenktag für den Heiligen Patrick, der am 17. März gestorben ist. Gleichzeitig ist es auch der Nationalfeiertag Irlands.
    • Am ersten April ist April Fool's Day. Genauso wie in Deutschland spielt man sich an diesem Tag Streiche.
    • Einen Monat später, am ersten Mai ist May Day. In Großbritannien feiern die Menschen den Beginn des Frühlings und des warmen Wetters. In Deutschland nennt sich der Feiertag Tag der Arbeit.
    • Im September ist Harvest Festival. Es ist vergleichbar mit Erntedank in Deutschland. Die Menschen danken für die gute Ernte und teilen ihre Lebensmittel mit Ärmeren.
    • Im November ist Remembrance Day. An diesem Tag wird den Opfern im Ersten Weltkrieg gedacht. Es ist Tradition in Großbritannien, dass die Menschen an diesem Tag Mohnblumen, wie auf dem Beispielbild, tragen.
    • Im Dezember ist dann Weihnachtszeit. Der 24. Dezember wird Christmas Eve (Heiligabend) genannt und der 25. Dezember ist Christmas Day (Erster Weihnachtsfeiertag).

  • Bestimme, welche Bräuche oder typischen Merkmale zu welchem britischen Feiertag gehören.

    Tipps

    Weißt du was bonfire auf Deutsch bedeutet? Es wird mit Lagerfeuer übersetzt. Bestimmt weißt du jetzt, um welchen Feiertag es sich handelt.

    Zu jedem Feiertag gehören mindestens zwei Elemente, zu einem sogar vier.

    Lösung
    • New Year's Day beginnt bereits am 31. Dezember mit dem New Year's Eve (Silvester). Darauf folgt dann der 1. Januar, also Neujahr. Typisch ist, dass „Auld Lang Syne“ gesungen wird. Auf Deutsch heißt das Lied „Nehmt Abschied, Brüder“ und es gilt als eines der bekanntesten Lieder im englischsprachigen Raum.
    • Der St. Valentine's Day ist auch in Deutschland immer beliebter. Er wird am 14. Februar gefeiert und man schenkt seinen Liebsten oft Blumen und Liebesgedichte.
    • Am 1. März wird in Großbritannien der St. David's Day gefeiert. Es ist der Nationalfeiertag von Wales. Oft sieht man an diesem Tag die schwarz-gelben St. David's Fahnen und Abbildungen der Nationalembleme Lauch und Osterglocke.
    • Bonfire Night ist am 5. November. Lagerfeuer und Feuerwerke erinnern an Guy Fawkes und seinen (zum Glück) misslungenen Anschlag auf das Parlament in London.
  • Leite aus dem Dialog im Hörbeispiel die fehlenden Informationen rund um britischen Feiertage ab.

    Tipps

    Hast du darauf geachtet, dass du auch alles richtig geschrieben hast? In vielen Feiertagen kommen Apostrophe vor. Achte auch darauf, dass manche Wörter im Plural stehen müssen.

    Auch wenn du nicht jedes Wort im Hörbeispiel verstehst, kannst du die Aufgabe gut lösen. Oft reicht es, wenn du den Zusammenhang oder die wichtigsten Schlagwörter verstehst. Falls nötig, kannst du auch im Wörterbuch nachschlagen.

    Hier siehst du die Schreibweise einiger Feiertage. Schau genau hin, ob du alles richtig geschrieben hast:
    New Year's Day, St. David's Day, St. Patrick's Day, Easter, Mothering Sunday, April Fool's Day, May Day, Harvest Festival, St. Andrew's Day, Remembrance Day

    Lösung

    Zu Beginn sprechen Jo und Sandra vom St. Patrick's Day, denn Jo möchte wissen, ob Sandra schon Pläne für den Feiertag hat. Sie erzählt ihm, dass sie auf jeden Fall grüne Socken tragen wird und viele Kleeblätter zur Dekoration nutzen möchte. Das passt beides gut zur Tradition an diesem Feiertag, denn die Farbe Grün und das Kleeblatt sind die typischen Merkmale. Generell mag Jo den Frühling gerne, denn in dieser Zeit sind viele Feiertage wie z.B. St. David's Day, Mothering Sunday oder Ostern. Am liebsten ist ihm allerdings April Fool's Day, der 1. April, der Tag also, an dem man anderen Streiche spielen darf. Sandra mag den Muttertag am liebsten. Außerdem freut sie sich sehr auf den May Day. In Großbritannien wird an diesem Tag der Frühlingsanfang gefeiert und es gibt viele Feiern mit Tänzen rund um die may poles.

    Hier kannst du den Dialog auch nochmal nachlesen:
    Jo: “Hey Sandra, how are you? What are your plans for St. Patrick’s Day?”
    Sandra: “Hi Jo, nice to meet you. I don’t have any plans except wearing green socks. Everyone is wearing green things. And I’ll use lots of shamrocks for decoration, of course.”
    Jo: “That sounds fun! I really like spring because there are lots of public holidays: there is also St. David’s Day, Easter, Mothering Sunday and my favourite: April Fool’s Day.”
    Sandra: “April Fool’s Day? What does that mean? I really like Mothering Sunday. It’s a great day to spend time with the family.”
    Jo: “You play tricks on others at April Fool’s Day. Last year I made my little brother believe that his dog ran away. He totally believed it!”
    Sandra: “That sounds quite mean. Anyway, I’m also looking forward to May Day. Celebrating the beginning of spring is just great!”

  • Entscheide, welche Aussagen über Feiertage in Großbritannien richtig sind.

    Tipps

    Das ist der Refrain des berühmten Neujahr-Lieds in Großbritannien:
    For auld lang syne, my dear
    For auld lang syne
    We'll take a cup o'kindness yet
    For auld lang syne.

    Vielleicht kennst du es ja aus der Schule?!

    Erinnert dich das an einen bestimmten Feiertag? Weißt du noch wann er stattfindet?

    Lösung

    Drei der Aussagen zu den britischen Feiertagen sind falsch:

    1. Zwar gibt es im Sommer länger keinen Feiertag, aber im August findet der Notting Hill Carnival statt und im September wird Erntedank (Harvest Festival) gefeiert. Deshalb gibt es zwischen Juni und Juli keine Feiertage.
    2. Am Remembrance Day wird an die Opfer des Ersten Weltkrieges gedacht. Das traditionelle Zeichen ist die Mohnblume (poppy).
    3. Das typische Lied, das zu Beginn jeden neuen Jahres gesungen wird, heißt „Auld Lang Syne”. Es wird gesungen, um der Verstorbenen des zu Ende gegangenen Jahres zu gedenken. Außerdem wird es zum Beispiel bei den Pfadfindern als Lied zum Abschluss einer Veranstaltung genutzt. Es ist eines der bekanntesten Lieder im englischsprachigen Raum.

  • Erschließe aus den Hörbeispielen, um welchen britischen Feiertag es geht.

    Tipps

    Einer der gesuchten Feiertag kann wortwörtlich mit Geschenkschachtel-Tag übersetzt werden. Dieser Name kommt aus früherer Zeit, als Bedienstete an diesem Tag (verspätete Weihnachts-)Geschenke von ihren Arbeitgebern erhielten.

    Hast du auf die richtige Rechtschreibung geachtet? Alle gesuchten Feiertage bestehen aus mindestens zwei Wörtern. Es ist wichtig, dass du sie auseinander schreibst, so wie zum Beispiel auch den Stadtteil Londons, wo im Sommer gefeiert wird: Notting Hill.

    Lösung
    1. Beim ersten Beispiel erzählt der Sprecher von der Bonfire Night. Sie wird immer am 5. November gefeiert. Man trifft sich und macht große Lagerfeuer und Feuerwerke. An diesem Tag wird an Guy Fawkes gedacht. Er hat 1605 versucht das britische Parlament in London zu sprengen. Dass ihm das nicht gelungen ist, wird an diesem Tag gefeiert.
    2. Im zweiten Beispiel geht es um den Boxing Day. Es ist der zweite Feiertag nach Heiligabend und viele ruhen sich vom Weihnachtsfest aus. An diesem Tag sind aber auch die Geschäfte geöffnet und bieten häufig viele Angebote an.
    3. Um den Mothering Sunday, den Muttertag, geht es beim dritten Beispiel. In Deutschland wird er im Mai gefeiert, in Großbritannien allerdings bereits drei Wochen vor Ostern.
    4. Zum Schluss erzählt der Sprecher vom Notting Hill Carnival. Das ist ein großes Fest in London, das im August stattfindet. Sehr viele Menschen kommen dafür extra nach London, um die vielen Umzüge und tollen Kostüme zu sehen. Das Fest wurde gegründet, um gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu demonstrieren.