30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Einleitung

Ausmultiplizieren und Ausklammern sind sozusagen „Geschwister“. Sie gehören zu den grundlegenden Termumformungen beim Umgang mit Summen und Differenzen. Das Ausklammern wird meist zum Vereinfachen von Termen genutzt, etwa beim Kürzen von Brüchen. Das Ausmultiplizieren dient zum Auflösen von Klammern.

Ausmultiplizieren & Distributivgesetz

Das Ausmultiplizieren ist eine Anwendung des Distributivgesetzes der Addition bzw. Subtraktion. Das Gesetz besagt: Wenn du eine Zahl mit einer Klammer, in der eine Summe oder eine Differenz steht, multiplizierst, dann musst du diese Zahl mit jedem Summanden in der Klammer multiplizieren. Je ein Beispiel für Addition und Subtraktion:

  • $5 \cdot (3 + 2) = 5 \cdot 3 + 5 \cdot 2~$ und
  • $~4 \cdot (3 – 1) = 4 \cdot 3 – 4 \cdot 1$

Das Distributivgesetz

In allgemeiner Form lautet das Distributivgesetz für drei beliebige Zahlen $a,~ b$ und $c$:

$a \cdot (b \pm c) = a \cdot b \pm a \cdot c~$

Manchmal treten negative Zahlen auf. Dann solltest du die Klammerregeln beim Addieren und Subtrahieren gut kennen:

  • $a + (+b) = a + b$
  • $a – (–b) = a + b$
  • $a + (–b) = a – b$
  • $a – (+b) = a – b$

Damit kannst du das Distributivgesetz für eine Differenz auf das Distributivgesetz für die Summe zurückführen. Ein Beispiel:

$3 \cdot (7 - 2) = 3 \cdot (7 + (-2)) = 3 \cdot 7 + 3 \cdot (-2) = 3 \cdot 7 – 3 \cdot 2$

Bei der Multiplikation gelten folgende Vorzeichenregeln:

$\begin{array}{c|cc} &+&-\\ \hline +&+&-\\ -&-&+ \end{array}$

Beispiele für das Ausmultiplizieren:

  • $(-12) \cdot (3 + (-4)) = (-12) \cdot 3 + (-12) \cdot (-4) = -36 + 48 = 12$
  • $(40 - 4) \cdot (-5) = 40 \cdot (-5) – 4 \cdot (-5) = -200 + 20 = -180$
  • $15 \cdot\left(\frac13-\frac34\right)=\frac{15}{3}-\frac{45}{4}=5-\frac{45}{4}=\frac{20}{4}-\frac{45}{4}=-\frac{25}{4}$

Auch Terme mit Variablen kannst du natürlich ausmultiplizieren. Es funktioniert genauso wie das Ausmultiplizieren von Zahlen:

$x \cdot (3y + 4z) = 3xy + 4xz$

Besteht die Summe (oder Differenz) aus mehreren Summanden, funktioniert das Ausmultiplizieren genauso:

$a \cdot (b + c + d) = a \cdot b + a \cdot c + a \cdot d$

Zum Beispiel:

  • $8 \cdot (2r - 3s) = 16r – 24s$
  • $4a \cdot (5x + 6y - 7z) = 20ax + 24ay - 28az$

Spezialfall

Ein Sonderfall des Ausmultiplizierens ist das Auflösen eines Minuszeichens vor einer Klammer, denn das Minuszeichen ist ja nichts anderes als die Multiplikation mit $(–1)$. Du löst eine solche Klammer, vor der ein Minuszeichen steht, auf, indem du jedes Glied in der Klammer mit $(–1)$ multiplizierst:

$-(3x + 5y) = (-1) \cdot (3x + 5y) = (-1) \cdot 3x + (-1) \cdot 5y = -3x - 5y$

Ausklammern & Distributivgesetz

Beim Ausklammern kehrst du das Distributivgesetz um, indem du aus einer Summe oder einer Differenz einen gemeinsamen Faktor herausziehst: Ein Beispiel:

  • $5 · 3 + 5  \cdot 2 = 5 · (3 + 2)$
  • $~4  \cdot 3 – 4 · 1 = 4  \cdot (3 – 1)$

In allgemeiner Form kann man das Ausklammern so schreiben:

$a  \cdot b + a  \cdot c = a  \cdot (b + c)~$ und $~a  \cdot  b – a  \cdot c = a  \cdot (b – c)$

Natürlich können auch hier mehr als zwei Summanden auftreten:

$a  \cdot b + a  \cdot c + a  \cdot d = a  \cdot (b + c + d)$

Eine wichtige Rolle beim Lösen von Gleichungen spielt das Ausklammern von Variablen. Es funktioniert genauso wie das Ausklammern von Zahlen:

$3xy + 4xz = x  \cdot 3y + x  \cdot 4z = x  \cdot (3y + 4z)$

Weitere Beispiele sind:

  • $7u + 7uv = 7u (1 + v)$
  • $ab - ac = a \cdot (b - c)$
  • $xy2 + 2,5 x2 = x \cdot (y2 + 2,5x)$

Auch beim Vereinfachen von Brüchen hilft das Ausklammern. Ausgeklammerte Faktoren, die im Nenner und im Zähler auftreten, lassen sich nämlich oft kürzen. Also:

$\frac{36-81}{-27-54}=\frac{9\cdot(4-9)}{9\cdot (-3-6)}=\frac{4-9}{-3-6}=\frac{-5}{-9}=\frac{5}{9}$

Wie du siehst, ist das Distributivgesetz ziemlich nützlich. Es lohnt sich, sich dieses Rechengesetz gut einzuprägen.

Videos und Übungen in Distributivgesetz

21 Videos

Arbeitsblätter zum Ausdrucken zum Thema Distributivgesetz

F7284f02eb2d23b08095d23309a79b77 1 Distributivgesetz Anzeigen Herunterladen
D86c7a41993485a5c39c5e2ce5c86da2 1 Klammern ausmultiplizieren - Distributivgesetz Anzeigen Herunterladen
9331 751 kommutativgesetz  assoziativgesetz  distributivgesetz Kommutativgesetz, Assoziativgesetz, Distributivgesetz Anzeigen Herunterladen
Wabnik klasse 7 klammern aufl%c3%b6sen Klammern auflösen – Übung Anzeigen Herunterladen
3af84f7202ec736178ff8059972ba70b 1 Distributivgesetz – Beispiel (1) Anzeigen Herunterladen
D85eb2e5b932bfb7d5ca39bf06122c22 1 Distributivgesetz – Beispiel (2) Anzeigen Herunterladen
4f1a7abe701181b3bd00fec7f14d1832 1 Distributivgesetz – Beispiel (3) Anzeigen Herunterladen
D95051e9087b33ee8c24e46bc56cbafd 1 Distributivgesetz mit negativen Zahlen (1) Anzeigen Herunterladen
Ad73d9f63bb7fdbdfe6d8ded7ec988e8 1 Distributivgesetz mit negativen Zahlen (2) Anzeigen Herunterladen
B334d018fe8a013a02750914cd0990f2 1 Distributivgesetz mit negativen Zahlen (3) Anzeigen Herunterladen
F15650076a54e262a43089619bae15cb 1 Distributivgesetz mit negativen Zahlen (4) Anzeigen Herunterladen
E9e73da256b2da370c585f0556deb59d 1 Distributivgesetz mit negativen Zahlen (5) Anzeigen Herunterladen
E01f469b15b1ae8bf1d68a187011cb10 1 Distributivgesetz und Division (1) Anzeigen Herunterladen
C7c94ecc38b2d4dd4c8e0168ea3d0647 1 Distributivgesetz und Division (2) Anzeigen Herunterladen