30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Sachaufgaben 05:48 min

Textversion des Videos

Transkript Sachaufgaben

Hallo. Du kommst genau richtig. Niko und Lilli wollten heute einen Spaziergang machen und dabei alles Mögliche beobachten. Zu allem, was sie sehen, wollen wir kleine Rechenaufgaben erfinden. Kommst du mit? Du hast bestimmt schon viele Sachen im Mathematik-Unterricht gelernt. Die Zahlen, wie man rechnet und mehr. Aber hast du gewusst, dass die Mathematik auch im wirklichen Leben vorkommt? Rechenaufgaben, die in eine kleine Geschichte aus dem Alltag verpackt werden, heißen Sachaufgaben. Und genau solche Sachaufgaben wollen wir uns heute ansehen. Dann lass uns losgehen! Ich bin gespannt, wo Niko und Lilli auf ihrem Spaziergang überall auf Mathematik treffen. Hier ist ein Spielplatz. Vier Kinder spielen im Sand, zwei Kinder Spielen Fangen und fünf Kinder spielen Fußball. Hm. Wie viele Kinder sind denn insgesamt auf dem Spielplatz? Um herauszufinden, wie viele Kinder auf dem Spielplatz sind, müssen wir alle zusammenzählen. Also die im Sandkasten plus die, die Fangen spielen, sind 4 + 2. Das sind 6. Und dazu noch die, die Fußball spielen, also 6 + 5. Das sind 11. Das war also eine Sachaufgabe. Und weil die Aufgabenstellung eine Frage war, musst du sie auch beantworten. Eine Sachaufgabe braucht immer auch einen Antwortsatz. Versuche es doch mal. Die Frage war: Wie viele Kinder sind insgesamt auf dem Spielplatz? Also lautet die Antwort? Richtig. Insgesamt sind elf Kinder auf dem Spielplatz. Wir zählen noch einmal nach. Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn, elf. Super. Als Niko und Lilli weitergehen, sehen sie Spatzen, die auf einer Stromleitung sitzen. Es sind 15 Vögel. Dann hüpfen Niko und Lilli und erschrecken damit ein paar Vögel. Sieben Spatzen fliegen davon. Wie viele Spatzen sitzen noch auf der Leitung? Das ist eine Minusaufgabe. Zuerst waren es 15 Spatzen. Dann sind sieben weggeflogen. Also 15 - 7. Das sind 8. Der Antwortsatz lautet also: Es sind noch acht Spatzen auf der Leitung. Wir zählen das nach. Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht. Stimmt. Niko und Lilli sind mittlerweile an einem Wald angekommen. Auf dem Feld neben dem Wald stehen Rehe und Hirsche. insgesamt stehen 14 Tiere auf dem Feld. Drei davon sind Hirsche. Wie viele Rehe sind es? Erst musst du wieder überlegen, ob es eine Plus- oder Minusaufgabe ist. Richtig. Das ist auch eine Minusaufgabe. 14 sind es insgesamt, davon ziehen wir die drei Hirsche ab. Also 14 - 3. Genau, das sind 11. Die Antwort ist also: Es stehen elf Rehe auf dem Feld. Jetzt sind Niko und Lilli schon mitten im Wald. Dort sehen sie ein paar Waldtiere. Drei Eichhörnchen klettern auf einen Baum, ein Fuchs läuft hinter einen Busch und zwei Rotkehlchen sitzen auf einem Ast. Wie viele Tiere sind es insgesamt? Erst überlegst du wieder, was das für eine Aufgabe ist. Richtig. Das ist eine Plusaufgabe. Wir müssen alle Tiere zusammenzählen. 3, das sind die Eichhörnchen, plus 1, das ist der Fuchs. Das macht 4. Und dann noch die zwei Vögel. Also 4 + 2. Das macht 6. Das ist die Lösung. Wie lautet dann der Antwortsatz? Genau. Insgesamt sind es sechs Tiere. Wir kontrollieren die Rechnung durch Nachzählen. Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs. Super. Stimmt. Das hat Spaß gemacht. Jetzt sind Niko und Lilli aber erschöpft und wollen nach Hause. Wir fassen nochmal zusammen. Sachaufgaben sind Rechenaufgaben, die in kleine Geschichten aus dem Alltag verpackt sind. Mithilfe einer Rechnung knackt man die Aufgabe. Man muss genau überlegen, ob man plus- oder minusrechnen muss. Dann formuliert man eine Antwort auf die Frage. Schwierig? Nein. Tschüss und bis zum nächsten Mal.

3 Kommentare
  1. dass isst so gut dang safatotur darf ich entlich ps4
    spielen

    Von Allround84, vor 6 Monaten
  2. so gut

    Von Manuela Hierl, vor etwa 2 Jahren
  3. gut

    Von Manelisa, vor mehr als 2 Jahren

Sachaufgaben Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Sachaufgaben kannst du es wiederholen und üben.

  • Was sind Sachaufgaben?

    Tipps

    Überlege dir, wie du bei einer Sachaufgabe vorgehst.

    Es gibt Sachaufgaben, bei denen du Plusaufgaben rechnen musst.
    Bei anderen Sachaufgaben musst du eine Minusaufgabe lösen.

    Zu einer Frage gehört auch immer eine...?

    Lösung

    Nico und Lilly haben herausgefunden, was Sachaufgaben sind.
    Sachaufgaben sind Rechenaufgaben, die in kleine Geschichten aus dem Alltag verpackt sind.
    In Sachaufgaben stößt man auf eine Frage. Zuerst muss man entscheiden, ob eine Plusaufgabe oder eine Minusaufgabe zu dieser Frage passt.
    Nach dem Rechnen schreibt man die Antwort zu der Frage auf. Und schon ist die Sachaufgabe gelöst!

    Dass man sich nur eine Frage ausdenken muss, stimmt natürlich nicht. Zu Sachaufgaben gehört viel mehr. Toll, nun wissen Lilly und Nico schon so viel über Sachaufgaben!

  • Wie viele Kinder sind auf dem Spielplatz?

    Tipps

    Nico und Lilly teilen sich die Aufgabe auf.
    Zuerst addieren sie die Anzahl der Kinder im Sandkasten mit der Anzahl der Kinder, die Fangen spielen.

    Als nächstes zählen sie die Kinder, die Fußball spielen, dazu.

    Wenn du willst, kannst du deine Rechnung überprüfen.
    Zähle nach, wie viele Kinder du auf dem Bild siehst.

    Lösung

    Nico und Lilly müssen für diese Sachaufgabe eine Plusaufgabe rechnen.
    Damit sie nicht drei Zahlen gleichzeitig addieren müssen, teilen sie sich die Aufgabe auf.

    Zuerst addieren sie die 4 Kinder im Sandkasten mit den 2 Kindern, die Fangen spielen.
    Das sind 4 + 2 = 6.
    Als nächstes zählen sie die 5 Kinder, die Fußball spielen, dazu.
    Sie rechnen 6 + 5 = 11.

    Insgesamt sind also 11 Kinder auf dem Spielplatz.
    Sachaufgaben sind ganz schön nützlich, findet Lilly.

  • Wie viele Spatzen sitzen noch auf der Leitung?

    Tipps

    Musst du eine Plusaufgabe oder eine Minusaufgabe rechnen?

    Zuerst waren es 15 Vögel, dann sind 7 weggeflogen.

    Du musst eine Minusaufgabe rechnen.

    Lösung

    Nico und Lilly fragen sich, wie viele Vögel nach dem Schreck noch auf der Leitung sitzen.
    Dafür müssen sie eine Minusaufgabe rechnen. Sie ziehen die Anzahl der Vögel, die weggeflogen sind, von den 15 Vögeln vom Anfang ab. 7 Vögel sind weggeflogen.
    Sie rechnen also:
    15 - 7 = 8
    Nun müssen sie nur noch den Antwortsatz schreiben.
    Es sitzen noch 8 Spatzen auf der Leitung.

    Toll, jetzt können wir auch Sachaufgaben mit Minusaufgaben lösen!

  • Wie viele Muffins bleiben übrig?

    Tipps

    Für diese Sachaufgabe musst du eine Minusaufgabe lösen.

    Teile dir die Aufgabe auf.
    Rechne zuerst bis zur 20 und dann weiter.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Sehen wir uns die Aufgabe 23 - 5 an.
    Zuerst ziehen wir so viel von der 23 ab, dass wir auf der 20 ankommen:
    23 - 3 = 20.
    3 haben wir schon abgezogen. Von den 5 sind also noch 2 übrig. Diese 2 ziehen wir im zweiten Schritt von der 20 ab:
    20 - 2 = 18.
    Also ist 23 - 5 = 18.

    Lösung

    Andre will wissen, wie viele Muffins er in der Pause noch verteilen kann.
    Er hat 26 Muffins in die Schule mitgebracht. Seine Freunde haben schon 9 Muffins gegessen.
    Das ist eine Minusaufgabe. Er muss die Muffins, die schon gegessen wurden, von der Anzahl, die er mitgebracht hat, abziehen.
    Er rechnet also:
    26 - 9 = 17.
    Die Antwort fällt Andre leicht.
    Es sind noch 17 Muffins für die Pause übrig.

  • Wie viele Schüsseln braucht Laura?

    Tipps

    Musst du eine Plusaufgabe oder eine Minusaufgabe rechnen?

    Es sind 5 Kinder, 1 Baby und 5 Erwachsene.
    Jede Person soll eine Schüssel bekommen.

    Teile dir die Aufgabe auf.
    Addiere zuerst die 5 Kinder mit dem 1 Baby.
    Dann zählst du die Erwachsenen dazu.

    Lösung

    Für diese Sachaufgabe muss Laura eine Plusaufgabe rechnen.
    Sie hat sich die Aufgabe aufgeteilt.
    Zuerst hat sie die 5 Kinder mit dem 1 Baby addiert.
    5 + 1 = 6

    Dann zählt sie die 5 Erwachsenen dazu.
    6 + 5 = 11

    Jetzt weiß Laura, dass es insgesamt 11 Personen sind. Jede Person bekommt eine Schüssel.
    Laura braucht also insgesamt 11 Schüsseln für die Familienfeier.
    Sie deckt schnell den Tisch. Toll, nun kann die Party beginnen!

  • Wie viele Tiere stehen im Stall?

    Tipps

    Musst du eine Plusaufgabe oder eine Minusaufgabe rechnen?

    Insgesamt hat die Tante von Max 13 Tiere auf ihrem Bauernhof.
    Die 5 Pferde stehen heute auf der Weide.

    Wie viele Tiere stehen im Stall?

    Weide ist ein Wort für eine große Wiese mit Zaun, wo die Tiere Gras fressen und sich bewegen können.

    Lösung

    Insgesamt hat die Tante von Max 13 Tiere auf ihrem Bauernhof.
    Die 5 Pferde stehen heute auf der Weide. Max will herausfinden, wie viele Tiere dann im Stall zurückbleiben.
    Dazu rechnet er eine Minusaufgabe. Er zieht die Anzahl der Pferde von der Gesamtanzahl aller Tiere auf dem Hof ab.
    Er rechnet also:
    13 - 5 = 8.
    Also stehen heute 8 Tiere im Stall.

    Max geht die Schweine und Esel im Stall besuchen. Vielleicht kann er ihnen ein bisschen Futter geben.