30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.2 / 47 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Grundlagen zum Thema Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20

Inhalt

Einführung: Minusrechnen bis 20

Wenn wir aus einer Obstschale einige Früchte wegnehmen, müssen wir in der Mathematik minusrechnen. Wie das Minusrechnen im Zahlenraum bis $20$ besonders einfach geht, erfährst du in diesem Text.

Minusaufgaben bis 20

Wie kann man am besten minusrechnen bis zur Zahl $20$ ? Die folgenden Beispiele beinhalten sowohl die Berechnung von Minusaufgaben, bei denen die Zahl 10 überschritten wird (Zehnerüberschreitung), als auch Minusaufgaben ohne Zehnerüberschreitung.

Minusaufgaben bis 20 ohne Zehnerüberschreitung

Beim Berechnen von Minusaufgaben ohne Zehnerüberschreitung können wir das Zwanzigerfeld verwenden. Ein Trick hilft uns dann, die Aufgabe besonders leicht zu berechnen:

Trick für Minusaufgaben bis $\mathbf{20}$ ohne Zehnerüberschreitung

Wir vergleichen zwei Beispielaufgaben:

$8-2 \quad$ und $\quad18-2$

Die erste Aufgabe können wir mit dem Zehnerfeld lösen und erhalten durch Wegstreichen das Ergebnis $8-2=6$.

Wir können nun diese Aufgabe zur Hilfe nehmen, um die Aufgabe $18-2$ am Zwanzigerfeld zu lösen.

Minusrechnen mit dem Zwanzigerfeld ohne Zehnerüberschreitung

Durch das Weglassen des Zehners bei der $18$ lässt sich die Aufgabe $18-2$ einfacher rechnen, da sie nun der Aufgabe $8-2$ gleicht. Das Ergebnis ist uns bereits bekannt und ergibt $6$. Nun wird der Zehner wieder hinzugefügt. Wir rechnen also $6 + 10 = 16$. So lautet das Ergebnis wie folgt:

$18-2=16$

Allgemein gilt: Wenn bei einer Minusaufgabe die zweite Zahl kleiner ist als der Einer der ersten Zahl, können wir beim Rechnen den Zehner zunächst weglassen. Wir rechnen zunächst die kleinere Aufgabe. Den Zehner fügen wir anschließend wieder hinzu.

Minusaufgaben bis 20 mit Zehnerüberschreitung

Auch für Minusaufgaben mit Zehnerüberschreitung gibt es Tricks, wie wir sie einfach lösen können:

Erster Trick für Minusaufgaben bis $\mathbf{20}$ mit Zehnerüberschreitung

Wir betrachten folgende Aufgabe:

$15-7$

Schauen wir uns das am Zwanzigerfeld genauer an:

Minusrechnen am Zwanzigerfeld mit Zehnerüberschreitung

Wir können von den 15 Plättchen zunächst 5 aus der unteren Reihe abziehen. Da wir insgesamt 7 abziehen wollen, müssen noch zwei weitere Plättchen in der oberen Reihe abgezogen werden.

Wir teilen die Aufgabe also in zwei Teile auf:

$15-5=10$

$10-2=8$

Damit haben wir die Aufgabe gelöst:

$15-7=8$

Allgemein gilt: Wenn bei einer Minusaufgabe die zweite Zahl größer ist als der Einer der ersten Zahl, können wir zunächst nur bis zum Zehner rechnen. Anschließend ziehen wir den Rest ab.

Zweiter Trick für Minusaufgaben bis $20$ mit Zehnerüberschreitung

Es gibt noch einen weiteren Trick, wie wir eine Minusaufgabe lösen können. Dazu betrachten wir noch einmal das Beispiel $15-7$. Wenn wir das Ergebnis einer ähnlichen Aufgabe kennen, so kann diese Hilfsaufgabe uns ebenfalls zu dem Ergebnis führen. Eine mögliche Hilfsaufgabe wäre hier:

$14-7$

Wir wissen, dass $14-7=7$ ist. Mit dieser Hilfsaufgabe können wir das Ergebnis der Aufgabe $15-7$ herausfinden. $15$ ist um $1$ größer als $14$. Daher muss auch das Ergebnis um $1$ größer sein als $7$. So berechnen wir $7+1=8$ und es ergibt sich daraus:

$15-7=8$

Allgemein gilt: Beim Minusrechnen bis zur Zahl $20$ können wir versuchen, eine Hilfsaufgabe zu finden, die wir leichter berechnen können. Mit dem Ergebnis dieser Hilfsaufgabe können wir dann das Ergebnis der eigentlichen Aufgabe berechnen.

Zusammenfassung: Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20

In diesem Video wird das Minusrechnen bis $20$ einfach erklärt. Dabei wird zwischen Minusaufgaben ohne Zehnerüberschreitung und mit Zehnerüberschreitung unterschieden. Dazu werden jeweils Rechentricks für das Minusrechnen bis $20$ an Beispielen mit dem Zwanzigerfeld veranschaulicht.
Hast du Lust, diese Rechentricks auszuprobieren? Bei sofatutor findest du noch weitere Übungen und Arbeitsblätter zum Minusrechnen bis $20$.

Transkript Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20

Rocky möchte einen Obstsalat machen und ist dazu heute auf einem Markt, um verschiedene Obstsorten zu kaufen. Mh, diese Blaubeeren sehen lecker aus! Rocky hätte gern 3 Blaubeeren. Hier kann man eine Minusaufgabe rechnen. Im Zehnerfeld sieht das SO aus: 5 minus 3 ist gleich 2. Schauen wir uns eine weitere Aufgabe an. Wieviel ist 8 minus 2? 8 minus 2 ist gleich 6. Und wieviel ist 18 minus 2? Dafür brauchen wir ein Zwanzigerfeld: 18 minus 2. Wie lautet das Ergebnis? 18 minus 2 ist gleich 16. Kannst du erkennen, wie die beiden Aufgaben zusammenhängen? Du kannst die obere Aufgabe als Hilfe nehmen, um die untere Aufgabe zu lösen. Dazu musst du dir den Zehner beim Rechnen zunächst wegdenken. Du rechnest also die kleinere Aufgabe und fügst den Zehner beim Ergebnis hinzu. Dieser Trick funktioniert allerdings nur, wenn du beim Rechnen den Zehner nicht überschreitest. Also dann, wenn die Zahl, die du abziehen möchtest, KLEINER ist als der Einer von der größeren Zahl. Wenn die zweite Zahl GRÖßER ist als der Einer der ersten Zahl gibt es einen anderen Trick. Das ist zum Beispiel bei der Aufgabe 15 minus 7 der Fall. Die 7 ist größer als die 5. Schau dir diesen Trick mal in einem Zwanzigerfeld an. Hier liegen 15 Plättchen. Wir können von den 15 Plättchen erstmal 5 aus der unteren Reihe abziehen. Wir wollten aber insgesamt 7 abziehen. Es müssen also noch 2 weitere abgezogen werden. Das können wir als Minusaufgabe schreiben: 15 minus 5 minus 2. 15 minus 5 kannst du leicht rechnen. Wie lautet das Ergebnis? 15 minus 5 ist gleich 10. Jetzt musst du nur noch 10 minus 2 rechnen. Wie viel ist das? 10 minus 2 ist gleich 8. Damit wissen wir nun auch das Ergebnis der Aufgabe 15 minus 7. 15 minus 7 ist gleich 8. Rocky hat inzwischen weiteres Obst eingekauft. Vielleicht kannst du aber mit einem anderen Trick noch besser rechnen? Bleiben wir bei der Aufgabe 15 - 7. Kennst du das Ergebnis einer Aufgabe, die so ähnlich ist? Wie viel ist zum Beispiel 14 - 7? 14 minus 7 ist gleich 7. Mit dieser Hilfsaufgabe kannst du das Ergebnis der Aufgabe 15 minus 7 herausfinden. Denn 15 ist um 1 größer als 14. Darum muss auch das Ergebnis um 1 größer sein als 7. 7 plus 1 ist gleich 8. Also ist FÜNFZEHN minus 7 gleich 8. Während Rocky seine Einkäufe nach Hause bringt, schauen wir uns noch einmal an, was wir gelernt haben. Wenn bei einer Minusaufgabe die zweite Zahl KLEINER ist als der Einer der ersten Zahl, kannst du den Zehner beim Rechnen zunächst weglassen. Du rechnest dann zunächst die kleinere Aufgabe. 8 minus 2 ist gleich 6. Den Zehner fügst du anschließend wieder hinzu. Wenn die zweite Zahl GRÖßER ist als der Einer der ersten Zahl gibt es einen anderen Trick. Dann kannst du zunächst nur bis zum Zehner rechnen. Du rechnest also zuerst 15 - 5. 15 minus 5 ist gleich 10. Anschließend ziehst du den Rest ab. 10 minus 2 ist gleich 8. Darum ist auch 15 minus 7 gleich 8. Du kannst stattdessen auch überlegen, ob du eine Hilfsaufgabe findest, die du leichter berechnen kannst. Zum Beispiel 14 minus 7. Mit dem Ergebnis dieser Hilfsaufgabe kannst du dann das Ergebnis der vorherigen Aufgabe berechnen. Wenn 14 minus 7 gleich 7 ist, dann ist 15 minus 7 gleich 8. Hat Rocky seinen Obstsalat schon fertig? Oh, die Melone ist wohl etwas zu groß für seinen Bau.

0 Kommentare

Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20 Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20 kannst du es wiederholen und üben.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.575

sofaheld-Level

5.805

vorgefertigte
Vokabeln

10.812

Lernvideos

44.057

Übungen

38.755

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden