Jetzt ganz einfach den Schulstoff nachholen – 30 Tage gratis testen!

Mit unseren lustigen Videos & Übungen motiviert Wissenslücken schließen.

Minusaufgaben – Einführung

Bewertung

Ø 4.0 / 62 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Digital

Minusaufgaben – Einführung

lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Beschreibung Minusaufgaben – Einführung

Was lernst du in der Grundschule über Minusaufgaben?

Wenn man Minus rechnet, dann wird etwas weniger.

Rocky hat 5 Schrauben, aber Mira hat 2 davon weggenommen.

3 Schrauben hat Rocky also noch übrig.

Man schreibt dann:

5 - 2 = 3

Lerne mit Rocky und Mira, wie Minusaufgaben aussehen und wie man sie rechnet.

Rocky und Mira mit vielen Schrauben

Transkript Minusaufgaben – Einführung

Rockys Bau muss mal wieder gründlich aufgeräumt werden. Während Mira mit ihrem Magneten Dinge aus dem Weg räumt, zählt Rocky seine gesammelten Schätze. Er ist besonders stolz auf seine Sammlung von Schrauben. Wie viele Schrauben haben wir denn hier? 1, 2, 3, 4, 5. Hey Mira, pass doch auf! Jetzt hast du ja zwei Schrauben weggenommen! Jetzt sind es nur noch 3 Schrauben. Vorher waren es 5. Um zu verstehen, was hier passiert ist, beschäftigen wir und heute mit Minusaufgaben Wie viele Schrauben kannst du hier erkennen? 1, 2, 3, 4, 5 Schrauben. Mira hat versehentlich 2 Schrauben weggenommen. Wie viele Schrauben sind es jetzt? 1, 2, 3 Schrauben. Die Anzahl der Schrauben wurde also WENIGER. Wenn etwas WENIGER wird, kann man das als Minus-Aufgabe schreiben: Zuerst waren es 5 Schrauben. Wenn man 2 davon wegnimmt, bleiben 3 Schrauben übrig. Man schreibt dann 5 minus 2 ist gleich 3. Das hier ist das Minus-Zeichen. Es ist ein kurzer Querstrich. Das hier ist das Gleichheits-Zeichen. Es sind zwei kurze Querstriche übereinander. Man sagt dann "ist gleich". Probiere es doch einmal selbst aus: Du hast 10 Schrauben und nimmst 2 davon weg. Wie viele bleiben übrig? 8 Schrauben. Denn 10 minus 2 ist gleich 8. Du kannst zur Hilfe auch ein Zehnerfeld nutzen. Wie viel ist 5 minus 3? 5 minus 3 ist gleich 2. Eine Minus-Aufgabe ist die Umkehraufgabe einer Plus-Aufgabe. 5 minus 3 ist gleich 2, weil 2 plus 3 gleich 5 ist. Im Zehnerfeld sieht das SO aus. Das kann dir dabei helfen, Minusaufgaben zu rechnen. Schau dir das an einem Beispiel an. Du hast 10 Plättchen und willst 5 davon wegnehmen. Die passende Minusaufgabe dazu ist 10 minus 5. Um das Ergebnis zu erhalten, kannst du auch überlegen, wie viel noch von der 5 bis zur 10 fehlt. Weißt du, wie viel von der 5 bis zur 10 fehlt? Es fehlen noch 5. 5 + 5 ist gleich 10. Wir haben also aus der Minusaufgabe eine Plusaufgabe gemacht. Auf diese Weise kannst du Minusaufgaben vereinfachen und du siehst, dass 10 minus 5 gleich 5 ist. Bei einer Minusaufgabe darf die zweite Zahl nicht größer sein als die erste. Schau dir das mal im nächsten Beispiel an. 4 minus 1 ist gleich 3. 4 minus 2 ist gleich 2. 4 minus 3 ist gleich 1. 4 minus 4 ist gleich 0. Und 4 minus 5? Wie du siehst, kannst du kein weiteres Plättchen durchstreichen. 4 minus 5 kann man hier also nicht rechnen. Wie viel ist FÜNF minus 5? Null. Du kannst von 5 nicht mehr als 5 abziehen. Überlegen wir noch einmal, was wir gelernt haben. Man rechnet Minus, wenn etwas weniger wird. Wenn du 10 Plättchen hast und nimmst 2 davon weg, bleiben 8 Plättchen übrig. Diese Minusaufgabe schreibt man dann so: 10 minus 2 ist gleich 8. DAS ist das Minuszeichen. Und HIER ist das Gleichheitszeichen. Man sagt "ist gleich". Und was ist mit den Schrauben, die Mira versehentlich mitgenommen hat? Oh, sieht aus, als wären die Schrauben nicht das einzige, was Mira mitgenommen hat.

4 Kommentare

4 Kommentare
  1. Ich finde das Video deutlich zu kompliziert. Das Video zur Addition mit Zehnerübergang ist gerade für Lernschwäche Kinder deutlich einfacher zu verstehen, weil ganz konkret mit dem Zwanzigerfeld gearbeitet wird.

    Von Dorina Rustemeyer, vor 29 Tagen
  2. Ich schließe mich vollumfänglich Sabine und Tanja an.

    M.G.

    Von Gembus Monika, vor etwa einem Monat
  3. Dem Kommenzar von T.K kann ich mich nur anschließen.
    Ein Extravideo zu den Umkehraufgaben wäre eine tolle Sache. In Kombination mit der Einführung von minus finde ich es einfach zu viel!

    Von Sabineloos, vor etwa einem Monat
  4. Das Video ist grundsätzlich gut. Ich persönlich fände es gut, wenn in der Einführung zu Minus erstmal nur von Minus gesprochen wird und nicht noch die Umkehraufgabe erwähnt wird. Das ist meiner Meinung nach zu viel für schwache Kinder.

    Von Tanja Knab, vor etwa einem Monat
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.896

Lernvideos

44.418

Übungen

39.015

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden