30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Passiv Präsens – Überblick

Bewertung

Ø 4.1 / 38 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Radetzky
Passiv Präsens – Überblick
lernst du im 2. Lernjahr - 3. Lernjahr

Beschreibung Passiv Präsens – Überblick

Wie in den Videos zu den aktiven Tempora werden für die passiven, die mithilfe des Präsensstamms gebildet werden, wieder alle Konjugationsklassen vorgestellt. Regeln der Form- und Lautlehre werden hier als Grundmuster für die Videos zu den anderen passiven Tempora ausdrücklich behandelt: Stammauslautverkürzungen, Zwischenvokale e, i und u, Kürzung vor Vokal und -nt. Wieder haben wir für alle Passiva beim Präsenstamm dieselben Personalendungen. Für die Deponentien gilt alles entsprechend.

17 Kommentare

17 Kommentare
  1. Wirklich gut erklärt!

    Vielen Dank!

    Von Nicolo B., vor mehr als einem Jahr
  2. Wie immer von ihm ein super Video

    Von Ericrasmus, vor mehr als einem Jahr
  3. haraui achbenem skedomme kaduschka ???

    Von Michel B., vor etwa 2 Jahren
  4. Hallo!
    Deponentien bilden nur Formen im Passiv. Die Übersetzung aber erfolgt im Aktiv.
    Liebe Grüße
    dein sofatutor-Team

    Von Enikö G., vor etwa 3 Jahren
  5. Super erklärt

    Von Lars N., vor etwa 3 Jahren
Mehr Kommentare

Passiv Präsens – Überblick Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Passiv Präsens – Überblick kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, welche Verbformen aktiv sind und welche passiv.

    Tipps

    Um Aktiv- von Passivformen zu unterscheiden, musst du auf die Endungen achten.

    Lösung

    Die Endungen eines Verbes im Lateinischen verraten dir, in welcher Person das Verb steht und ob es aktiv oder passiv ist.

    Der Indikativ Präsens Passiv wird aus dem Präsensstamm gebildet. Man hängt dazu folgende Endungen an:

    • -or
    • -ris
    • -tur
    • -mur
    • -mini
    • -ntur
    Passiv sind also:
    • mone-ntur - sie werden ermahnt
    • audi-o-r - ich werde gehört
    • lauda-mur - wir werden gelobt
    • ag-e-ris - du wirst getrieben
    • capi-u-ntur - sie werden gefasst
    • capi-o-r - ich werde gefasst
    • mone-or - ich werde ermahnt
    Die anderen Formen sind aktiv.

  • Nenne alle Verbformen und bestimme, ob sie passiv oder aktiv sind.

    Tipps

    Schau dir die Verbformen im Text genau an. Welche Endungen weisen sie auf?

    Schau dir nochmal eine der Konjugationstabellen im Video an.

    Vergleiche die Formen mit denen aus dem Text über Lydia.

    Lösung

    Die passiven Verbformen unterscheidet man anhand der Endung von den aktiven Verbformen. Wenn du nicht mehr weißt, wie die Endungen aussehen, dann wirf am besten nochmal einen Blick in's Video. Vergleiche die Formen in der Passiv-Tabelle mit denen in der Aufgabe. Sehen sie sich ähnlich?

    Hier die Bestimmung der Verbformen aus dem Text:

    • celebrat: 3. Person Singular Aktiv von celebrare: er/sie/es feiert
    • visitatur: 3. Person Singular Passiv von visitare: er/sie/es wird besucht
    • paratur: 3. Person Singular Passiv von parare: er/sie/es wird vorbereitet
    • adiuvat: 3. Person Singular Aktiv von adiuvare: er/sie/es hilft
    • completur: 3. Person Singular Passiv von complere: er/sie/es wird angefüllt
    • adest: 3. Person Singular Aktiv von adesse: er/sie/es hilft oder ist anwesend
    • adsunt: 3. Person Plural Aktiv von adesse: sie helfen oder sind anwesend
    • sunt: 3. Person Plural Aktiv von esse: sie sind
    • apportantur: 3. Person Singular Passiv von apportare: sie werden herbeigebracht
    • parantur: 3. Person Plural Passiv von parare: sie werden vorbereitet
    • gaudent: 3. Person Plural Aktiv von gaudere: sie freuen sich
    Hier noch die Übersetzung des ganzen Textes:
    1. Lydia feiert heute ihren Geburtstag. Nicht nur von Marcus, sondern auch von ihren anderen Freunden wird sie besucht.
    2. Das Abendessen wird vom Sklaven Lucius vorbereitet. Die Hausherrin hilft ihm.
    3. Um neun Uhr füllt sich das Landhaus. Lydia ist anwesend und die anderen sind anwesend. Alle Freunde sind fröhlich. Dann werden die schönen Blumen von den Freunden herbeigetragen.
    4. Vor dem Abendessen werden die Spiele von den Freunden vorbereitet. Die Freunde freuen sich.

  • Erstelle die Konjugationstabellen im Passiv - capere links, ducere rechts.

    Tipps

    Formen mit der gleichen Endung kannst du in die gleiche Zeile einordnen.

    Achte darauf, ob die Form Singular oder Plural ist!

    Schaue dir die Endungen im Passiv nochmal an, am besten anhand einer Konjugationstabelle im Video.

    Lösung

    In der Aufgabe sollst du gleich zwei Konjugationstabellen erstellen: links eine vom Verb capere (fangen, fassen), rechts vom Verb ducere (führen).

    Capere gehört zur kurz-i-Konjugation, sein Stamm ist capi-. Das Verb ducere gehört zur konsonantischen Konjugation, der Stamm ist duc-.

    Bei beiden bildet man das Passiv gleich: man hängt die Endungen direkt an den Stamm. Nur in der 2. Person Singular und 3. Plural musst du aufpassen: hier kommt ein -e- und -u- als Bindevokal zwischen Stamm und Endung. In der 2. Person fällt das -i- am Ende des Stamms von capere weg. Es heißt also:

    • cap-e-ris (du wirst gefangen) und duc-e-ris (du wirst geführt)
    • capi-u-ntur (sie werden gefangen) und duc-u-ntur (sie werden geführt).

  • Übersetze die Passiv-Präsens-Formen.

    Tipps

    Überlege zuerst, wie die Übersetzung der Wörter im Infinitiv lautet.

    Vokabelhilfen:

    • monere: mahnen, ermahnen
    • amare: lieben
    • interficere: töten, ermorden

    Überlege dann, welche Person und welcher Numerus vorliegt. Versuche dies im Deutschen richtig wiederzugeben.

    Für das Passiv hast du verschiedene Übersetzungsmöglichkeiten:

    • das deutsche Passiv mit „werden“, z. B. es wird gemacht
    • eine aktive Formulierung mit „man“: man macht es
    • eine aktive Formulierung mit „sich“: es macht sich.

    Lösung

    Nachdem du dir die lateinische Verbform angeschaut hast, solltest du nachdenken, wie das Wort im Infinitiv heißt. Dazu trennst du die Endung von Stamm.

    Untersuche dann, in welcher Person die Verbform steht. Das zeigt dir die Endung. Ist es die 1., 2. oder 3. Person, ist sie Singular oder Plural?

    Danach übersetzt du die Form. Um das Passiv wiederzugeben, hast du verschiedene Möglichkeiten:

    • das deutsche Passiv mit „werden“, z. B. es wird gemacht
    • eine aktive Formulierung mit „man“: man macht es
    • eine aktive Formulierung mit „sich“: es macht sich.
    Wähle eine von diesen aus und gib die Person und den Numerus richtig wieder.

    Hier die Lösungen:

    • audior: 1. Person Singular Aktiv von audire: ich habe gehört, man hört mich.
    • monemur: 1. Person Plural Passiv von monere: wir werden gemahnt, ermahnt, oder: man ermahnt uns.
    • amantur: 3. Person Plural Passiv von amare: sie werden geliebt, man liebt sie.
    • duceris: 2. Person Singular Passiv von ducere: du wirst getrieben, betrieben, geführt, oder: man treibt oder führt dich.
    • interficitur: 3. Person Singular Passiv von interficere: er / sie / es wird getötet, ermordet, oder: man tötet oder ermordet ihn / sie / es.
    • capiuntur: 3. Person Plural Passiv von capere: sie werden gefangen, man fängt oder fasst sie.

  • Ordne die Endungen richtig zu: Sind sie aktiv oder passiv?

    Tipps

    Sortiere zuerst die aktiven Endungen. Die übrigen Endungen sollten dann die Passivendungen sein.

    Lösung

    Die aktiven Endungen unterscheiden sich eindeutig von den passiven Endungen. Präge dir deshalb die passiven Endungen unbedingt ein, damit dir die Zuordnung leichter fällt.

    Hier hast du die Endungen nochmal in der Übersicht:

    $\begin{array}{l|l|l} & Aktiv & Passiv\\ \hline 1.~Person~Sg. & -o & -or \\ \hline 2.~Person~Sg. & -s & -ris \\ \hline 3.~Person~Sg. & -t & -tur \\ \hline 1.~Person~Pl. & -mus & -mur \\ \hline 2.~Person~Pl. & -tis & -mini \\ \hline 3.~Person~Pl. & -nt & -ntur \\ \end{array}$

  • Bilde das Passiv zu den Aktivformen.

    Tipps

    Hier die Infinitive und Stämme der Verbformen:

    • vincunt: vincĕre, vinc-
    • doces: docēre, doce-
    • timemus: timēre, time-
    • video: vidēre, vide-
    • ducis: ducĕre, duc-
    • capitis: capĕre, capi-
    • credit: credĕre, cred-

    Achte auf die Bildung in der 2. Person Singular:
    Bei der konsonantischen Konjugation und in der kurz-i-Konjugation bleibt in der 2. Person Singular das „-e“ erhalten!

    Verantwortlich dafür ist die lateinische Lautregel, die besagt, dass kurzes „i“ vor „r“ zu kurzem „e“ wird.

    Lösung

    Wie geht man vor, um Aktiv zum Passiv umzuformen?

    Dazu bestimmst du zuerst einmal die Aktivform ganz genau. In welcher Person steht sie, ist sie Singular oder Plural?

    Dann nimmst du den Infinitiv des Verbs und überlegst, wie der Stamm lautet. An ihn hängst du anschließend die Passivendung, die genau der Person und dem Numerus der Aktivform entspricht.

    Hier die Lösung:

    • vincunt: 3. Person Plural Aktiv von vincere, konsonantische Konjugation, Stamm: vinc-, Passiv: vinc-u-ntur - „sie werden besiegt“.
    • doces: 2. Person Singular Aktiv von docere, e-Konjugation, Stamm: doce-, Passiv: doce-ris - „du wirst unterrichtet“.
    • timemus: 1. Person Plural Aktiv von timere, Stamm: time-, e-Konjugation, Passiv: time-mur - „wir werden gefürchtet“.
    • video: 1. Person Singular Aktiv von videre, Stamm: vide-, e-Konjugation, Passiv: vide-or - „ich werde gesehen“.
    • ducis: 2. Person Singular Aktiv von ducere, Stamm: duc-, konsonantische Konjugation, Passiv: duc-e-ris - „du wirst geführt“.
    • capitis: 2. Person Plural Aktiv von capere, Stamm: capi-, kurz-i-Konjugation, Passiv: capi-mini - „ihr werdet gefangen“.
    • credit: 3. Person Singular Aktiv von credere, Stamm: cred-, konsonantische Konjugation, Passiv: cred-itur - „es wird geglaubt“.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.821

Lernvideos

44.229

Übungen

38.878

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden