30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Passiv Perfekt – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Passiv Perfekt

Als Erstes lernst du in diesem Video, wie das Passiv Perfekt gebildet wird (PPP + Form von „esse“ im Präsens). Anschließend werden die Formen des Passivs Perfekts anhand des Verbes „rapere, rapio, rapui, raptum“ vollständig durchkonjugiert. Auf die Deklination des Partizips und die Konjugation des Verbes jeweils passend zum Subjekt wird dabei einzeln eingegangen. Im zweiten Teil des Videos lernst du die Aspekte des Perfekts (narrativ, konstatierend, resultativ) und ihre jeweilige Übersetzung ins Deutsche kennen. Besonders wird darauf eingegangen, dass das resultativ gebrauchte Passiv Perfekt ohne „worden“ ins Deutsche übersetzt wird.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, welche Übersetzung zu welcher Verbform passt.
Entscheide, welches Substantiv zu welcher Verbform passt.
Übersetze die Verbformen.
Vervollständige die Verbformen so, dass sie zum Subjekt passen.
Ordne die Formen einander zu, die in derselben Person und im selben Numerus stehen.
Bilde das Passiv zu den Verbformen.