30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Französische Geschichte: 1848 bis 2013 05:32 min

1 Kommentar
  1. Geht so

    Von Home, vor mehr als 6 Jahren

Französische Geschichte: 1848 bis 2013 Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Französische Geschichte: 1848 bis 2013 kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib die Jahreszahlen der aufgeführten Ereignisse wieder.

    Tipps

    Männer haben in Frankreich bereits im 19. Jahrhundert Wahlrecht erhalten, während Frauen dies erst später bekommen haben.

    Die Résistance war eine französische Widerstandsbewegung gegen die deutschen Besatzer/Nazis während des Zweiten Weltkrieges.

    Die Todesstrafe wurde erst verhältnismäßig spät abgeschafft, im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts.

    Lösung

    Im Video hast du einige der wichtigsten Ereignisse der französischen Geschichte kennengelernt. Einige Zahlen und Ereignisse kannst du vielleicht schon einordnen, weil ihr im Geschichtsunterricht darüber gesprochen habt.

    In der Lösungsansicht siehst du, wann die Ereignisse stattfanden. Dabei hilft dir die Einordnung in größere Zeitabschnitte, wie z.B. Charles de Gaulle und Zweiter Weltkrieg, da er in dieser Zeit zum Widerstand gegen die deutschen Besatzer aufgerufen hat. Um dir die Ereignisse besser merken zu können, kannst du dir einen Zeitstrahl in deinem Hefter anlegen und dort die wichtigen Ereignisse mit ihrer Jahreszahl abtragen.

    Im Video hast du außerdem einige neue Vokabeln kennengelernt. Auch diese kannst du dir in deinem Hefter zu dem Thema notieren. Beispiele sind:

    • obtenir le droit de vote = das Wahlrecht erhalten
    • faire de la Résistance = Widerstand leisten/der Resistance beitreten
    • la peine de mort = die Todesstrafe
    • abolir = abschaffen
    • le/la champion/ne du Monde = Weltmeister
    • l'Assemblée nationale = die Nationalversammlung
    Präge dir diese gut ein. Du wirst sie in den kommenden Aufgaben benötigen.

  • Ermittle die französischen Vokabeln zur Geschichte Frankreichs.

    Tipps

    Einige Vokabeln kennst du bestimmt schon aus dem Englischen. So zum Beispiel champion.

    Der Eiffelturm wurde nach seinem Erbauer Gustave Eiffel benannt.

    Lösung

    Die Vokabeln dieser Aufgabe hast du sowohl im Video bereits kennengelernt als auch in den anderen Aufgaben gesehen.

    Folgende Zuordnung der Vokabeln zu den Bildern von links nach rechts ergibt sich somit:

    • la peine de mort passt zu der abgebildeten Guillotine, da die Vokabel Todesstrafe auf Deutsch bedeutet.
    • la loi gehört zu dem Bild mit dem Gesetzesbuch, da es Gesetz heißt.
    • champion du monde kann dem Pokal zugeordnet werden, da dieser symbolisch für den Weltmeistertitel stehen kann.
    • la tour Eiffel, da damit im Französischen das Wahrzeichen Frankreichs und Paris' bezeichnet wird: der Eiffelturm, benannt nach seinem Erbauer Gustave Eiffel.
    • le mariage pour tous passt zu dem Bild mit den Eheringen, da es auf Deutsch Heirat/Ehe für alle heißt und damit bedeutet, dass auch gleichgeschlechtliche Paare heiraten können.
    Präge dir diese Begriffe gut ein, da du sie auch in zukünftigen Aufgaben mal gebrauchen kannst.

  • Nenne einige Ereignisse der französischen Geschichte.

    Tipps

    Alle Sätze beginnen mit dem Datum. Dieses kann man entweder genau mit dem Tag, Monat und Jahr ausdrücken, dann beginnt es mit dem Artikel Le oder nur den Monat und das Jahr nennen, wobei die Präposition En verwendet wird.

    Die Sätze enden alle mit dem Wort, hinter dem der Punkt steht.

    Beim dritten Satz wird eine Passivkonstruktion verwendet, die auf Deutsch ...wurde veröffentlicht bedeutet.

    Lösung

    Wenn du die Wörter der Sätze richtig sortierst, ergeben sich einige Ereignisse der französischen Geschichte. Bei der Sortierung helfen dir auch die jeweiligen Bilder.

    Folgende Fakten werden genannt, wenn man die Wörter richtig ordnet:

    • En mai 1889, la tour Eiffel devient le plus haut bâtiment du monde à cette époque.
    • Le 21 avril 1944, les femmes obtiennent également le droit de vote.
    • En 1981, une loi sur l'abolution de la peine de mort est publiée.
    • Le 12 juillet 1998, l'équipe française de football devient championne du Monde.
    • Le 12 février 2013, l'Assemblée nationale donne aux homosexuels le droit de se marier.
    Wie du siehst, beginnen alle Sätze mit dem Datum. Dieses wird entweder komplett genannt (Tag/Monat/Jahr), dann muss davor der Artikel Le stehen. Wenn nur der Monat und das Jahr aufgeführt sind, wird die Präposition en verwendet. Ansonsten sind die Sätze im Französischen in den meisten Fällen nach dem Prinzip S-P-O (Subjekt-Prädikat-Objekt(e) ) aufgebaut.

    Für diese Aufgabe ist es zudem wichtig, dass du die Vokabeln, wie z.B. l'abolition de la peine de mort kennst. Nur so kannst du den Sinn der Sätze ermitteln. Wenn du dir daher bei einigen Vokabeln noch unsicher bist, schaue diese im Wörterbuch nach und notiere sie dir in deinem Hefter/Vokabelheft.

  • Untersuche die Aussprache und Bedeutung der Jahreszahlen.

    Tipps

    Höre dir die Audio-Dateien erst einmal im Ganzen an und achte beim zweiten Hören besonders auf die Zahl. Die Zahlen sollen einfach als Zahlen und nicht als Wörter eingetragen werden.

    Es werden auch zwei Ereignisse genannt, die nicht im Video vorkamen.

    Es gibt zwei Möglichkeiten Jahreszahlen auszusprechen: Indem man mit 18/19-hundert anfängt oder aber eintausendachthundert.... Genauso gibt es auch im Französischen die beiden Varianten: Die eine beginnt z.B. mit dix-huit cent..., die andere mit mille huit cent...

    Lösung

    Bei solchen Aufgaben solltest du dir die Audio-Dateien immer mehrmals anhören. Beim ersten Hören solltest du dir einmal alles komplett anhören und beim zweiten Hören auf die Details achten, die in der Aufgabe verlangt werden, hier also die Zahlen.

    Wie du gemerkt hast, wurden in der Aufgabe zwei Ereignisse genannt, die nicht im Video aufgeführt waren. Auch dies sind wichtige Ereignisse, nicht nur in der Geschichte Frankreichs, sondern für ganz Europa.

    Folgende Zahlen waren somit einzutragen:

    • 1889: Da in diesem Jahr die Weltausstellung in Paris stattfand, für die der Eiffelturm erbaut und eingeweiht wurde. Diese Zahl ist etwas schwierig, da sie im Französischen sehr lang ist. 80 wird als quatre-vingts ausgesprochen, was du dir über die Addition merken kannst, da es übersetzt 4 (mal) 20 heißt. Dahinter kommt dann einfach nur noch die 9: quatre-vingt-neuf.
    • 1919: In diesem Jahr wurde der Versailler Vertrag unterzeichnet, der das Ende des Ersten Weltkrieges besiegelte. Dieses Ereignis wurde im Video nicht genannt, ist jedoch für die europäische Geschichte ebenfalls von Bedeutung.
    • 1940: Da der französische General Charles de Gaulle in diesem Jahr zum Widerstand gegen die deutschen Besatzer aufrief.
    • 1945: In dem Jahr wurde der Zweite Weltkrieg in Europa beendet, da Nazideutschland am 8. Mai 1945 kapitulierte. Auch dieses Ereignis kam nicht im Video vor, es ist jedoch ebenfalls sehr wichtig für die europäische und damit auch französische Geschichte.
    • 1981: Dieses Jahr wurde auch in den anderen Aufgaben mehrmals genannt. Es ist das Jahr, indem die Todesstrafe in Frankreich abgeschafft wurde.
    • 2013: Ab diesem Jahr ist die Ehe/Heirat für homosexuelle Paare erlaubt worden und sichert diesen Paaren daher die gleichen Rechte zu wie den heterosexuellen Paaren.
    Wenn du noch Schwierigkeiten hattest, die Zahlen richtig zu verstehen und die gehörte Lautfolge in eine Zahl umzusetzen, solltest du dies noch üben. Du kannst eine/n Freund/in bitten, dir einige Zahlen zu nennen, die du aufschreiben musst.

  • Ermittle die richtigen Jahreszahlen für die Ereignisse.

    Tipps

    In Frankreich erhielten die Frauen während des 2. Weltkrieges das Wahlrecht, während Männer ab 21 Jahren schon seit dem 19. Jahrhundert wählen können.

    Wann war noch mal die französische Widerstandsbewegung Résistance und gegen wen richtete sie sich?

    Die gleichgeschlechtliche Ehe wurde erst in den letzten Jahren von der französischen Nationalversammlung akzeptiert.

    Lösung

    Wenn du dir die Lösungsansicht anschaust, siehst du, welche Jahreszahlen welchen Ereignissen zugeordnet werden müssen. Um diese richtig einzusetzen, kann dir dein geschichtliches Wissen über z.B. den Zweiten Weltkrieg weiterhelfen. Auch Ereignisse, die in den letzten Jahren erst passiert sind, könntest du selbst in den Nachrichten mitbekommen haben.

    Somit müssen folgende Jahreszahlen in die Sätze eingesetzt werden:

    • Im ersten Satz: 1848, da in diesem Jahr das Wahlrecht für alle Männer ab 21 Jahren gültig wurde.
    • Im zweiten Satz: 1940, da General Charles de Gaulle breits zu Beginn des Zweiten Weltkrieges die Franzosen zum Widerstand gegen die Deutschen aufrief.
    • Im dritten Satz: 1944, da erst während des Krieges das Wahlrecht für Frauen eingeführt wurde.
    • Im vierten Satz: 1998, da in diesem Jahr Frankreich während der Weltmeisterschaft im Finale gegen Brasilien gewann und damit Fußballweltmeister wurde.
    • Im fünften Satz: 2013, da erst vor 2 Jahren in Frankreich die gleichgeschlechtliche Ehe („Ehe für alle”) legalisiert wurde und damit homosexuellen Paaren die gleichen Rechte zuerkannt werden wie heterosexuellen.
    Vielleicht waren auch in dieser Aufgabe noch einmal unbekannte Vokabeln für dich dabei? Notiere dir auch diese in deinem Hefter zu dem Thema. Diese könnten z.B. sein:
    • instaurer = einführen
    • les occupants allemands = die deutschen Besatzer
    • les même droits = die gleichen Rechte
    Wenn noch andere neue Vokabeln für dich dabei waren, schaue diese im Wörterbuch nach und ergänze sie in deinem Hefter.

  • Erschließe dir die neuen Vokabeln aus dem Video.

    Tipps

    Einige Wörter kannst du dir vielleicht ableiten, weil sie ähnlich geschrieben werden wie im Deutschen. So zum Beispiel ...mort oder ... nationale.

    Les droits de l'homme sind die Menschenrechte.

    Auch im Englischen gibt es die Vokabel resistance. Kennst du die Bedeutung dieser?

    Das Gesetz hat im Französischen nur drei Buchstaben.

    Lösung

    Die Vokabeln in dieser Aufgabe sind dir bereits im Video und den anderen Aufgaben begegnet. Einige kannst du dir merken, weil sie ähnlich wie die deutschen Wörter geschrieben werden oder aber Ähnlichkeiten zu englischen Vokabeln haben.

    Daraus ergibt sich folgende Übersicht mit Vokabeln:

    • das Wahlrecht: le droit de vote; einführen: instaurer
    • das Gebäude: le bâtiment; Widerstand leisten: faire de la Résistance
    • die Todesstrafe: la peine de mort; die Abschaffung: l'abolition
    • abstimmen: voter die Nationalversammlung: l'Assemblée nationale
    • das Gesetz: la loi; die Mannschaft: l'équipe
    Einige dieser Vokabeln wirst du auch in Zukunft mal gebrauchen können. Präge sie dir daher gut ein. Falls du diese Vokabeln noch nicht notiert hast, übernimm dir die Übersicht in deinen Hefter oder dein Vokabelheft.