30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Adverbialpronomen: y 04:29 min

16 Kommentare
  1. Default

    Video stimmt nicht mit den Aufgaben überein amenaroim. Wenig hilfreich!

    Von Paul F., vor etwa 13 Stunden
  2. 12931072 961794383870226 8545337618719106758 n

    Hey. Danke für deine Frage.
    Es ist generell so, dass dieses Pronomen y immer Ortsangaben ersetzt (sur la plage, dans la ville...). Es ersetzt keine Personen, wenn diese mit der Präposition à eingeleitet werden. Wichtig ist hierbei, dass dies nur für die Präposition à gilt. Beispielsatz: Je vais chez mon copain. Hier hast du kein à stehen, sondern chez und deswegen kannst du 'chez mon copain', obwohl es eine Person ist, mit y ersetzen. Also merke dir: Wenn nach der Päposition à eine Person folgt, darfst du kein y verwenden.

    Von Reiner Eilers, vor etwa einem Monat
  3. Default

    Sie haben ja in ihrer Nachricht geschrieben das man mit y auch chez ersetzen kann, jedoch haben Sie 3 Sätze danach geschrieben dass man Personen aber nicht mit y ersetzen kann.Das wiederspricht sich doch oder nicht?

    Von Albin John B Eng, vor etwa einem Monat
  4. Default

    Sehr Hilfreich danke

    Von Heike J., vor mehr als einem Jahr
  5. Cara

    Hallo Schoki 1,
    „y“ ersetzt Ortsangaben, die z.B. mit den Präpositionen à, dans, chez oder sur eingeleitet werden.
    Beispiele:
    « Paul est au jardin ? »
    - « Oui, il y est. »
    « Marie va à la maison ? »
    - « Oui, elle y va. »
    Wie du an diesen Beispielen siehst, ist es egal, ob das Substantiv männlich (le jardin) oder weiblich (la maison) ist - „y“ kann beide Geschlechter ersetzen.
    Ebenso kann das Adverbialpronomen „y“ indirekte Objekte ersetzen, die mit der Präposition „à“ mit dem Verb verbunden sind:
    « Tu penses à mon cadeau ? »
    - « Oui, j'y pense. »
    (Dies gilt nur für Dinge, nicht für Personen. Personen kann man nicht mit „y“ ersetzen.)
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen!
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als 2 Jahren
  1. P1000305

    Ich versteh eine Sache immer noch nicht: Was ersetzt das y?
    á, a la, en, au, aux........?
    Ersetzt das jetzt die männliche form (au, usw.) oder die weibliche (a la, usw.)?

    Von Schoki 1, vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    Ich finde dich lustig. Du machst tolle witze. LolUnge xDDDDDDDDD

    Von Itslearning Nutzer 1974 5566, vor mehr als 2 Jahren
  3. %c2%a954814

    dancke sie haben mir sehr geholfen

    Von Benjamin Z., vor mehr als 4 Jahren
  4. Default

    Jetzt habe ich es endlich verstanden! Danke!!

    Von Tabby3108, vor mehr als 4 Jahren
  5. Default

    Sehr gutes Video
    Man lernt es so sehr schnell

    Von Lotte97, vor etwa 5 Jahren
  6. Bewerbungsfotos 07.01.2010 001

    Richtig ist: "J'y regarde une vidéo.", weil "y" nämlich "sur sofatutor.com" ersetzt. Pronomen sollen Texte flüssiger machen, ersetzen also Informationen, die bereits bekannt sind. Würdest du "sur sofatutor.com" im Satz lassen, bräuchtest du kein Pronomen. In diesem Satz bedeutet "y" im Deutschen "dort". C'est clair?

    Von Anika Schlaubitz, vor mehr als 5 Jahren
  7. Default

    Stelle folgenden Satz - sinnvoll - um, indem Du mit y ersetzt: Je regarde une vidéo sur sofatutor.com.
    Antwort wäre:J'y regarde une vidéo sur sofatutor.com.
    Stattdessen ist richtig:J'y regarde une vidéo.
    Wieso?
    Anbei:Sehr hilfreiches Video!

    Von Straeterkeil, vor mehr als 5 Jahren
  8. Default

    sehr gut

    Von Thirany, vor fast 6 Jahren
  9. Imga0429

    Ganz toll...ich freue mich auf mehr!

    Von Susu321, vor mehr als 8 Jahren
  10. Img 1093

    Als hättest du noch nie etwas anderes gemacht als Französch-Videos zu drehen. Hoffentlich werden noch viele folgen..

    Von Björn G., vor mehr als 8 Jahren
  11. Bewerbungsfoto

    Sehr schönes, übersichtliches Video. Und deine Aussprache ist echt toll! Mehr solcher Videos, bitte! :)

    Von Steve Taube, vor mehr als 8 Jahren
Mehr Kommentare