30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

The quantifiers few and little – wenig(e) 05:48 min

Textversion des Videos

Transkript The quantifiers few and little – wenig(e)

The quantifiers "few" and "little". Es ist Polarwinter und die Eule Minerva und ihre Freundin, die Elster Maggie, sind in ihrer Baumhöhle eingeschneit. So, we're stuck. Yup! Die gefiederten Freunde beschließen, ihre Vorräte zu checken. So ein Polarwinter kann immerhin ziemlich lange dauern. Maggies Laune ist im Keller. Sie hält die Situation für aussichtslos. We've got few nuts! Das Wort "few" ist ein sogenannter quantifier. Du nutzt es für unbestimmte Mengenangaben. Hier bedeutet es "wenige" – Wir haben wenige Nüsse. Wichtig ist, dass "few" nur vor einem zählbaren Substantiv, countable noun, verwendet wird. Zur Erinnerung: Countable nouns haben eine Singular- und eine Pluralform: "nuts" – Nüsse und "nut" – Nuss. Außerdem kann vor einem zählbaren Substantiv im Singular der unbestimmte Artikel a und im Plural eine Zahl, zum Beispiel "three", stehen. Minerva ist noch ganz entspannt. At least we've got so much snow! Das Wort "much" kennst du bereits. Es ist ebenfalls ein quantifier für unbestimmte Mengenangaben. Es bedeutet aber genau das Gegenteil, nämlich "viel": Aber immerhin haben wir so viel Schnee! "Much" darf allerdings nur vor unzählbaren Substantiven, uncountable nouns, stehen. Die erkennst du daran, dass sie nur eine Form im Englischen haben – hier zum Beispiel "snow". Außerdem kann man vor unzählbare Substantive keine Zahl setzen. "Three snow?" – Das geht nicht! Maggie findet das überhaupt nicht lustig. But look! There are only few batteries left! Wieder steht "few" mit einem countable noun und bedeutet "wenige". Aber schau! Es sind nur noch wenige Batterien übrig! Die Eule sieht das anders. Chin up! There are a few batteries left! Durch das Hinzufügen des unbestimmten Artikels a ändert sich die Bedeutung von "few" ein kleines bisschen. Der Satz klingt jetzt positiver. Es sind noch einige Batterien übrig! "A few" bedeutet also "einige" oder "ein paar". Maggies Laune scheint sich zu bessern. Ah I totally get you! We've got so many silver spoons! – Wir haben so viele Silberlöffel! Schau, noch ein quantifier, den du bereits kennst! "Many" hat die gleiche Bedeutung wie "much", steht allerdings -genau wie "few" – nur vor zählbaren Substantiven, countable nouns. But we've got little food. Das Wort "little" hat dieselbe Bedeutung wie "few". Du nutzt es, um anzugeben, dass von etwas wenig vorhanden ist. Aber wir haben wenig Essen. "Little" steht allerdings nur vor uncountable nouns, hier also "food". Vorsicht! Verwechsle eine Mengenangabe mit “little” nicht mit dem Adjektiv “little”. Maggie entdeckt die letzten Gegenstände in der Höhle. Look, we've got so many golden cups! – Wir haben so viele goldene Becher! But we've only got little water! – Aber wir haben nur wenig Wasser! Natürlich steht "little" wieder vor einem uncountable noun "water". Die Bedeutung von "little water" – "wenig Wasser" verändert sich auch hier durch den unbestimmten Artikel a. "A little water" heißt "ein wenig Wasser" und klingt somit etwas positiver als "little water" – wenig Wasser. Summary: Um zu beschreiben, dass von etwas wenig vorhanden ist, nutzt du im Englischen "few" und "little". Obwohl beide die gleiche Bedeutung haben, steht "few" nur vor zählbaren Substantiven, countable nouns, zum Beispiel "few nuts". "Little" verwendest du hingegen nur vor unzählbaren Substantiven, uncountable nouns, zum Beispiel "little food". Sie sind damit die Gegensatzwörter zu "many" und "much", die "viele" und "viel" bedeuten. Durch den unbestimmten Artikel a verändert sich die Bedeutung von "few" und "little" ins Positive. There's one thing we have a lot of now. Do you want to know what it is? No! Time!

6 Kommentare
  1. schön : )

    Von Leonie S., vor 3 Monaten
  2. Hallo S Biniossek,
    vielen Dank für das gute Feedback. Schön, dass dir dieses Video gefällt.
    Beste Grüße
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor 5 Monaten
  3. Hallo, liebes englisch-Team
    Ich finde es total toll mit den Tieren , und ,das da so eine Geschichte vormuliert wird!!!

    Von S Biniossek, vor 5 Monaten
  4. ich liebe es einfach mit den Tieren :-)
    weiter soooooooo!!!!

    Von Katy Lou, vor 6 Monaten
  5. Hallo Yusra und Salma M.,
    vielen Dank für dein gutes Feedback! Es ist schön zu hören, dass dir dieses Video so gut gefällt. Viel Spaß auch weiterhin mein Lernen mit unseren Videos!
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 6 Monaten
  1. Supiiii,total verständlich und schön erklärt!

    Von Yusra und Salma M., vor 6 Monaten
Mehr Kommentare

The quantifiers few and little – wenig(e) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video The quantifiers few and little – wenig(e) kannst du es wiederholen und üben.

  • Vervollständige die Regeln zu den Mengenwörtern few und little.

    Tipps

    Setze zuerst die Wörter ein, bei denen du dir sicher bist.

    Der erste Absatz handeln von einem der quantifier (Mengenwörter), der zweite von dem anderen quantifier.

    Es gibt hier zwei Paare:

    • wenig - viel
    • wenige - viele

    Lösung

    Der erste Absatz behandelt den quantifier few (wenige). Du benutzt ihn bei countable nouns (zählbaren Substantiven): We've got few nuts. Das Gegenteilwort ist many (viele).

    Vor uncountable nouns (unzählbaren Substantiven) verwendest du little (wenig): We've got little food. Das Gegensatzwort dazu ist much (viel).

    Wenn du vor diese quantifier den unbestimmten Artikel a setzt, verändert sich die Bedeutung ins Positive: We've got a little water – Wir haben ein wenig Wasser.

  • Gib an, welche Regeln zu few und little richtig sind.

    Tipps

    Klicke zunächst die Aussagen an, bei denen du ganz sicher bist, dass sie stimmen.

    Es sind immer nur kleine Unterschiede zwischen den ähnlichen Sätzen. Versuche, sie zu erkennen.

    Wenn du dir sicher bist, dass eine Aussage nicht richtig ist, könnte eine ähnliche Aussage richtig sein.

    Lösung

    Zuerst musstest du überlegen, welche Regeln für die quantifiers, Mengenwörter, few und little gelten. Danach musstest du die Sätze ganz genau lesen, denn auch ein kleines Wort konnte die Bedeutung des Satzes verändern.

    Merke dir:

    • few und little haben die gleiche Bedeutung
    • Vor unzählbaren Substantiven (uncountable nouns) benutzt du little oder auch much (wenig - viel)
    • Für zählbare Substantive (countable nouns) verwendest du die Mengenwörter few oder many (wenige - viele)
    • Der unbestimmte Artikel a vor einem der quantifier verändert seine Bedeutung hin zu „ein wenig, ein paar“, das lässt den Satz etwas positiver klingen

  • Bestimme, welcher quantifier verwendet werden muss.

    Tipps

    Teste, ob das Substantiv zählbar oder unzählbar ist, indem du ein Zahlwort davor setzt.

    Wenn Substantive im Plural auf -s enden, sind sie meist zählbar.

    Vor unzählbaren Substantiven, den uncountable nouns, schreibst du little, zum Beispiel little sunshine.

    Few benutzt du vor zählbaren Substantiven, den countable nouns, zum Beispiel few potatoes.

    Lösung

    Erinnere dich noch einmal daran, wann du welchen quantifier benutzt:

    1. Das Mengenwort few verwendest du bei countable nouns, den zählbaren Substantiven. Du erkennst sie daran, dass sie einen Singular und einen Plural haben. Der Plural endet meist auf -s. Vor den Plural kannst du auch ein Zahlwort setzen, zum Beispiel three spoons.
    2. Für uncountable nouns, unzählbare Substantive, verwendest du little. Sie haben nur eine Form, also keinen Plural. Vor diese Substantive kannst du keinen unbestimmten Artikel und auch kein Zahlwort setzen. Ein Beispiel: little time.

  • Bilde Sätze mit englischen Mengenwörtern.

    Tipps

    Achtung: Manche Substantive sind in einer Sprache zählbar aber in der anderen Sprache unzählbar!

    Achte hier auf die Endung des englischen Plurals. Zählbare Substantive enden meist auf -s.

    Die quantifiers much und many bedeuten „viel, viele“. Dabei ist much das Gegenteil von little und many das Gegenteil von few.

    Willst du sagen, dass ein wenig/ein paar/einige von etwas vohanden ist, benutzt du a little oder a few.

    Betrachte das Substantiv: Ist es zählbar? Dann benutzt du few, a few oder many.

    Für unzählbare Substantive benutzt du little, a little oder much.

    Lösung

    Die quantifier few, a few (wenige, ein paar) und many (viele) benutzt du für countable nouns (zählbare Substantive) wie glasses und messages.

    Für unzählbare Substantive verwendest du die quantifier little, a little und much. Dazu gehört das Substantiv money. Auch wenn man Geldscheine oder Münzen zählen kann, das Wort Geld ist unzählbar!

    Achtung: Manche Substantive sind in einer Sprache zählbar aber in der anderen Sprache unzählbar!

    1. Im Deutschen können wir Hausaufgaben zählen aber im Englischen ist homework unzählbar
    2. Auch Schwierigkeiten sind zählbar, jedoch ist difficulty unzählbar
    3. Kleidung ist im Deutschen ein unzählbares Substantiv, im Englischen sind clothes allerdings zählbar
    Meist enden zählbare Substantive im Englischen auf -s. Achte also auf die Endung!

  • Entscheide, welche Übersetzung passt.

    Tipps

    Schau dir besonders die quantifiers ganz genau an.

    Betrachte das Substantiv hinter dem quantifier: Ist es zählbar oder unzählbar? Das entscheidet darüber, welcher quantifier benutzt wird.

    Für unzählbare Substantive benutzt man die quantifier little und a little.

    Setzt du vor few oder little den unbestimmten Artikel a, verändert sich die Bedeutung ins Positive.

    Lösung

    Zuerst überlegst du: pens (Stifte) ist ein countable noun (zählbares Substantiv), du übersetzt hier „wenige“ mit few.

    Das Substantiv money (Geld) ist ein uncountable noun (unzählbares Substantiv). Hier musst du „wenig“ mit little übersetzen.

    Achtung, der unbestimmte Artikel a verändert die Bedeutung zu „ein paar, ein wenig“. Du musst also ganz genau hinschauen!

  • Erschließe, welcher quantifier in den Hörbeispielen fehlt.

    Tipps

    Höre genau hin: Welches Substantiv steckt im Satz? Ist es zählbar oder unzählbar?

    Manchmal findest du hinter der Lücke einen Hinweis auf den gesuchten quantifier.

    In den Hörbeispielen sind diese Substantive, die einen quantifier suchen:

    • sweets, food, juice, mistakes, cars

    Wenn du ausdrücken möchtest, dass von etwas ein wenig/ein paar vorhanden ist, setzt du den unbestimmten Artikel a davor: a few oder a little.

    Den quantifier little verwendest du für unzählbare Substantive.

    Du benutzt few für zählbare Substantive.

    Lösung

    Höre genau hin, von welchem Substantiv gesprochen wird. Ist es zählbar? Dann musst du few einsetzen. Die Substantive sweets (Süßigkeiten) und mistakes (Fehler) lassen sich zählen.

    Für das uncountable noun (unzählbares Substantiv) food setzt du little ein.

    Achtung: Bei zwei Substantiven musst du die positive Variante des quantifiers mit dem unbestimmten Artikel a benutzen:

    • a little juice (unzählbar)
    • a few cars (zählbar)