30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

much, many, a lot of, a few, a little

**Much**, **many**, **a lot**, **a few** und **a little** geben unter besonderen Regeln der **Zählbarkeit** verschiedene Mengen an.

much, many, a lot, a few, a little

Die folgenden Wörter und Formulierungen much, many, a lot, a few und a little sind dir sicher schon häufiger begegnet. Sie sind sich sehr ähnlich und deshalb verwechselt man sie gern. Damit dir das nicht so leicht passiert, gibt es einige Regelmäßigkeiten, die du beobachten kannst und auch schnell verstehen wirst.

Alle genannten Konstruktionen geben die Größe einer Menge an. Im Englischen heißen sie deshalb quantifiers. Dabei ist zunächst egal, ob es sich um eine große oder kleine Menge handelt.

much oder many? Du hast die Wahl!

Much und many geben beide eine große Menge an. Es kann also beides mit viel ins Deutsche übersetzt werden. Der Unterschied zwischen den beiden ist dabei, dass much für Mengen verwendet wird, die nicht zählbar sind. Das trifft zum Beispiel auf water oder sugar zu, denn bei diesen Mengenangaben kann nicht jeder einzelne Wassertropfen oder jeder einzelne Zuckerkristall gezählt werden. Weitere Beispiele dafür sind:

  • three litres of water
  • four grams of sugar
  • much time

Many hingegen wird für Nomen verwendet, die zählbar sind. Gegenstände wie zum Beispiel Bücher, Stifte oder Regentropfen kann man unmittelbar zählen. Deshalb solltest du in solchen Fällen many nutzen.

  • thirty-eight books
  • five pens
  • seven hundred raindrops

books_bearbeitet.jpg

a little vs. a few

Der Ausdruck "a little" steht für eine geringe Menge. Er ist immer in Verbindung mit einem nicht zählbaren Nomen in Singularform. Ein Beispiel dafür ist a little bread. Du kannst Brote zwar zählen, aber wenn du etwas von einem bestimmten Brot essen möchtest, brauchst du dafür eine Einheit wie zum Beispiel Brotscheiben. A little bread meint also ein bisschen Brot oder ein bisschen von dem Brot.

Brot.jpg

Genau das Gegenteil von a little ist a few. Es gibt eine Vielzahl an Dingen an und wird mit Pluralformen zählbarer Nomen verwendet. A few weeks meint damit einige Wochen. Du kannst die Anzahl an Wochen konkret zählen und sie stehen, wie angegeben, im Plural.

a lot

Ein weiterer quantifier ist a lot. A lot verwendest du vor allem in informelleren Situationen, also zum Beispiel, wenn du dich mit jemandem unterhältst. Grundsätzlich meint a lot dabei "viel", ebenso wie much und many, und drückt ebenfalls eine große Menge aus.

muchmanyalotof

Nun hast du einen guten Überblick über die verschiedenen quantifier und bist super vorbereitet, sodass du sie nicht mehr verwechseln kannst.

Alle Arbeitsblätter im Thema

Arbeitsblätter im Thema

much, many, a lot of, a few, a little (2 Arbeitsblätter)