Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Modal Verbs: can and could 04:42 min

Textversion des Videos

Transkript Modal Verbs: can and could

Hello here is Adrian. Are you ready for the English lesson? Let's go! Heute beschäftigen wir uns mit den Modalverben can und could in der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft. Ich erklär dir, wie man diese verwendet und bilden kann. Can nutzen wir, wenn etwas möglich ist oder jemand eine Fähigkeit hat, etwas zu tun. Can bedeutet können und wird in der Gegenwart genutzt. Zum Beispiel: I can see the lake from our window - Ich kann den See von unserem Fenster aus sehen. Can kann man auch für die Zukunft gebraucht. Zum Beispiel: I can visit you next week - Ich kann dich nächste Woche besuchen. Could kann man auch für die Zukunft benutzen. Der Unterschied zu can ist, dass could weniger sicher wirkt. Zum Beispiel, we can go for a walk tomorrow - Wir können morgen spazieren gehen. Und: We could go for a walk tomorrow - Wir könnten morgen spazieren gehen. Could in der Zukunft hört sich wie ein Vorschlag an. Can dagegen, wie ein von der sprechenden Person beschlossene Sache. Wir nutzen auch could, wenn etwas in der Gegenwart oder Zukunft möglich ist. Zum Beispiel: The Phone is ringing, it could be Tim! - Telefon klingelt, es könnte Tim sein! Oder: I don't know when they'll be here. They could arrive at any time - Ich weiß nicht, wann sie hier sein werden. Sie könnten jederzeit ankommen. Could ist auch die Vergangenheit von can, diese Form benutzen wir besonders häufig in Verbindung mit Verben wie see, smell, taste, feel, remember und understand. Zum Beispiel: When we went into the house, we could smell the dinner - Als wir ins Haus gegangen sind, konnten wir das Abendessen riechen. Ich erklär dir jetzt noch den Unterschied zwischen could do und could have done. Could do sagen wir, wenn wir von der Gegenwart sprechen, also: I am so tired. I could sleep for a week. - Ich bin so müde ich könnte eine Woche lang schlafen. Could have done sagen wir, wenn wir von der Vergangenheit sprechen. Zum Beispiel: I was so tired. I could have slept for week. - Ich war so müde, ich hätte eine Woche schlafen können. Wir nutzen could have done wenn etwas möglich war, aber nicht passiert ist. Zum Beispiel: The situation was bad it could have been worse - Die Situation war schlimm, aber sie hätte schlimmer sein können. Oder: We could have gone for holiday if we'd had enough money. - Wir hätten in Urlaub fahren können, wenn wir genug Geld gehabt hätten. Das war's für heute, ich bedanke mich ganz herzlich und wünsche dir viel Erfolg beim Englisch lernen. Bis bald, bye!

15 Kommentare
  1. Hallo Maxsi,
    vielen Dank für dein positives Feedback. Es freut uns zu hören, dass dir das Video gefällt.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 11 Monaten
  2. Voll gut gemacht!

    Von Maxsi, vor 11 Monaten
  3. gut

    Von Diamondprincess, vor etwa einem Jahr
  4. coole Musik beim Anfang

    Von Buv Wietzel, vor mehr als einem Jahr
  5. Hallo Fynn,

    Leider haben wir kein Video, welches nur "could und should" behandelt.
    Allerdings kann dir vielleicht dieses Video weiterhelfen:

    https://www.sofatutor.com/englisch/videos/modal-verbs-shall-should-might-ought-to

    Hier geht es um das Modalverb "should".

    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Phillip Saar, vor fast 2 Jahren
Mehr Kommentare

Modal Verbs: can and could Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Modal Verbs: can and could kannst du es wiederholen und üben.

  • Beschreibe die Bedeutung und Verwendung von can und could.

    Tipps

    Could ist auch die Simple Past Form von can.

    Die Sätze: We could go for a walk. und We can go for a walk. unterscheiden sich darin, dass der eine sicherer ist als der andere.

    Lösung
    1. Abschnitt: Can bedeutet auf deutsch übersetzt können. Es drückt auch in etwa das gleiche aus wie im Deutschen. Nämlich eine Möglichkeit (Beispielsatz: We can go swimming. - Wir können schwimmer gehen.) oder eine Fähigkeit einer Person (Beispielsatz: He can cook. - Er kann kochen.). Daher benutzt man es meist, um Aussagen über die Gegenwart zu treffen.
    2. Abschnitt: Auch für die Zukunft kann can genutzt werden, ebenso could. Je nachdem, wie sicher sich der Sprecher einer Sache ist oder ob es sich um einen Vorschlag oder eine beschlossene Sache handelt, nutzt man can oder could. Zum Beispiel: We can have a picnic tomorrow. - Wir können morgen picknicken. = beschlossene Sache. We could have a picnic tomorrow. - Wir könnten morgen picknicken. = Vorschlag. Auch could kann für Möglichkeiten (wie den Vorschlag im Beispielsatz) in Gegenwart und Zukunft genutzt werden.
    3. Abschnitt: Could ist die Simple Past Form von can. Man nutzt sie oft in Verbindung mit bestimmten Verben, wie see, smell, taste, feel, remember, understand (Beispielsatz: We could feel the sun warming up our faces - Wir konnten spüren, wie die Sonne unsere Gesichter aufwärmte). Die Verbindung could do wird für die Gegenwart genutzt. Es drückt eine Möglichkeit in der Gegenwart aus (Beispielsatz: I'm so hungry, I could eat a horse - Ich bin so hungrig, ich könnte ein ganzes Pferd essen.) Statt do wird dann das Verb des Satzes geschrieben. Could have done nutzt man, um von etwas in der Vergangenheit zu sprechen, das aber nicht passiert ist (Beispielsatz: I could have talked to her, but I didn't. - Ich hätte mit ihr sprechen können, aber ich tat es nicht.) Hier wird das done durch die dritte Stammform des passenden Verbs ersetzt.
  • Vervollständige die Sätze mit can oder could.

    Tipps

    Can und could beschreiben beide eine Möglichkeit. Could ist aber meistens ein bisschen unwahrscheinlicher als can.

    Can bezieht sich auf die Zukunft und Gegenwart, aber nicht auf die Vergangenheit.

    Lösung
    1. I can see the lake from our window. - Ich kann den See von unserm Fenster aus sehen.: Can beschreibt hier eine Möglichkeit und auch eine Fähigkeit in der Gegenwart. In der Vergangenheit hätte could stehen müssen.
    2. The phone is ringing. It could be Tim! - Das Telefon klingelt. Es könnte Tim sein.: Could beschreibt hier eine Möglichkeit in der Gegenwart. Es könnte Tim sein, es könnte aber auch jemand ganz anderes sein. Bevor man nicht abgenommen oder nachgeschaut hat, weiß man nicht, wer anruft.
    3. When we went into the house, we could smell the dinner. - Als wir ins Haus gegangen sind, konnten wir das Abendessen riechen.: Hier ist could die Vergangenheitsform (Simple Past) von can. Wir konnten etwas in der Vergangenheit tun.
    4. I can / could visit you next week. - Ich kann / könnte dich nächste Woche besuchen.: Hier drückt can die Zukunft aus. Es ist eine Möglichkeit in der Zukunft, die eine beschlossene Sache ausdrückt. Mit could drückt mein hier einen Vorschlag aus.
    5. I was so tired. I could have slept for a week. - Ich war so müde. Ich hätte eine Woche schlafen können.: Hier geht es um eine Möglichkeit in der Vergangenheit, die nicht eingetreten ist. Die Person war zwar so müde, dass sie eine ganze Woche hätte schlafen können, hat das aber natürlich nicht gemacht.
  • Bestimme die Wortstellung in Sätzen mit can und could.

    Tipps

    Denke an die Reihenfolge in englischen Aussagesätzen: Subject - Verb - Object. In Fragesätzen verändert sich diese jedoch.

    Modale Hilfsverben stehen in den Aussagesätzen immer direkt vor den Vollverben.

    Wenn man mit could über etwas in spricht, was in der Vergangenheit möglich war, aber nicht passiert ist, benutzt man eine Konstruktion aus drei aufeinanderfolgenden Verbformen.

    Lösung

    Can und could sind Modalverben. Man kann auch modale Hilfsverben dazu sagen. Hilfsverben stehen im englischen immer mit einem Infinitiv zusammen und meistens stehen die Hilfsverben direkt vor dem Vollverb. Du musst bei dieser Aufgabe also immer die Standardreihenfolge in englischen Sätzen beachten, die lautet: Subject-Verb-Object, und dann noch bedenken, dass das Hilfsverb vor dem Vollverb und nach dem Subjekt steht. Bei Fragen steht das Hilfsverb am Anfang des Satzes.

    1. My sister can speak Spanish. - Meine Schwester kann Spanisch sprechen.: Hier sieht man, dass das can vor dem Infinitiv speak steht. In diesem Satz wird außerdem can genutzt, weil es um die Fähigkeit einer Person geht.
    2. Can you lend me some money? - Kannst du mir etwas Geld leihen?: Hier steht das Hilfsverb zu Beginn des Satzes, da es sich um eine Frage handelt. In diesem Satz könnte theoretisch auch could stehen, da es sich um eine Bitte handelt. Could wäre ein wenig höflicher.
    3. We could take a walk in the park. - Wir könnten einen Spaziergang im Park machen.: Hier handelt es sich um einen Vorschlag in der Zukunft, daher wird could genutzt. Das Hilfsverb steht vor dem Vollverb.
    4. I could have helped you more. - Ich hätte dir mehr helfen können.: Hier steht eine could have done Konstruktion, da es um eine Möglichkeit in der Vergangenheit geht, die nicht erfüllt wurde.
    5. I could go to New York. - Ich könnte nach New York reisen.: Hier steht ein could, da es sich um eine vage Überlegung handelt, die noch nicht abgeschlossen ist. Could steht vor dem Infinitiv des Vollverbs go.

  • Entscheide, in welche Lücken can oder could eingefügt werden muss.

    Tipps

    Can wird genutzt, wenn etwas in der Gegenwart möglich ist oder jemand eine Fähigkeit hat. Can't ist die Kurzform von cannot und somit die Verneinung von can. Es bedeutet also, dass etwas nicht möglich ist oder jemand eine Fähigkeit nicht hat.

    Für die Zukunft kann man can oder could nutzen. Could steht bei Vorschlägen und can bei beschlossenen Sachen. Could ist außerdem die Vergangenheitsform von can.

    Could do bezieht sich auf die Gegenwart, während could have done sich auf die Vergangenheit bezieht.

    Lösung

    1.The summer holidays are starting next week and I can't wait. I can visit my grandma, we already talked about it. - Nächste Woche beginnen die Sommerferien und ich kann es kaum erwarten. Ich kann meine Oma besuchen, das haben wir schon besprochen.

    • In diesem Satz muss man in der ersten Lücke can't verwenden, da es sich um eine Fähigkeit handelt, die jemand nicht hat (Warten). Außerdem muss can eingesetzt werden, da es sich um eine Möglichkeit und auch eine Fähigkeit in der Zukunft handelt. Es ist eine beschlossene Sache, da es ja schon mit der Oma abgeklärt ist.
    2. I asked her if maybe we could go to the cinema while I'm there. - Ich fragte sie, ob wir ins Kino gehen könnten, während ich da bin.
    • In diesem Satz muss could stehen, da es um einen Vorschlag geht, den Emma ihrer Oma macht. Es ist noch nicht beschlossen.
    3. I think I could help my dad with painting our shed. I can paint very well. - Ich denke, ich könnte meinem Vater dabei helfen, unseren Schuppen zu streichen. Ich kann sehr gut streichen/malen.
    • Hier muss im ersten Satz could stehen, da es sich um einen Vorschlag (keine beschlossene Sache!) in der Zukunft handelt. Außerdem muss can stehen, da Emma über ihre Fähigkeit spricht, also über etwas, das sie kann.
    4. This week is the last week of school and the reports are coming up. I think my marks could be better, I will probably have a lot of bad ones. - Diese Woche ist die letzte Schulwoche und die Zeugnisse kommen bald. Ich denke meine Noten könnten besser sein, ich werde wahrscheinlich viele schlechte haben.
    • Hier muss could be stehen. Damit drückt sie eine Möglichkeit in der Gegenwart aus, die aber eher unwahrscheinlich ist (das Schuljahr ist ja bereits vorbei und die Noten kann sie nicht mehr ändern).
    5. The bad marks are my fault. I could have studied more. - Die schlechten Noten sind meine eigene Schuld. Ich hätte mehr lernen können.
    • Hier muss could have studied stehen, da es um eine Möglichkeit geht, die es in der Vergangenheit gab, aber die nicht eingetreten ist (sie hätte mehr tun können, hat dies aber nicht).

  • Gib an, welche Aussagen auf die Verwendung von can und could zutreffen.

    Tipps

    Can bedeutet übersetzt können und could bedeutet könnten / konnten.

    Lösung
    1. Can ist die Vergangenheitsform von could. - Das stimmt nicht, denn es ist genau anderes herum. Can ist die Gegenwartsform und could ist die Vergangenheitsform (Simple Past).
    2. Could wird oft mit Verben der Sinneswahrnehmung wie smell, taste oder feel verwendet. - Das ist richtig. Es wird auch mit see, remember oder understand genutzt.
    3. Der Satz We could buy a TV next week. ist eine beschlossene Sache. - Das stimmt nicht. Dadurch, dass hier could verwendet wird, drückt der Satz eher einen Vorschlag aus. Er lautet übersetzt Wir könnten nächste Woche einen Fernseher kaufen.. Wenn dort can stehen würde, handelt es sich um eine beschlossene Sache.
    4. Der Satz I can help you. bedeutet Ich kann dir helfen. - Das stimmt. Can wird mit kann übersetzt. Es drückt hier eine Fähigkeit aus (jemand ist dazu in der Lage zu helfen) oder eine Möglichkeit (jemand schlägt vor zu helfen).
    5. Could have done wird genutzt, wenn etwas in der Vergangenheit möglich war, aber nicht passiert ist. - Das stimmt. I could have gone to school yesterday. bedeutet, dass jemand gestern zur Schule hätte gehen können, aber einfach nicht gegangen ist.
  • Erschließe, ob can oder could in den Hörbeispielen fehlen.

    Tipps

    Can und could können beide für Möglichkeiten in der Zukunft genutzt werden. Can steht dann bei Dingen, die wahrscheinlicher eintreten, während could bei Dingen steht, die vielleicht auch nicht eintreten könnten.

    Lösung
    1. Michael says: “I'm really hungry. I hope, I can eat Spaghetti there! - Michael sagt: “Ich habe großen Hunger. Ich hoffe, ich kann dort Spaghetti essen.: Hier muss can stehen, da es um eine Möglichkeit in der Zukunft geht. Da es relativ wahrscheinlich ist, dass es beim Italiener Spaghetti gibt, kann hier nur can stehen.
    2. Mr. Smith: “I'm sure you can. I know how sad you were the last time we went to an Italian restaurant and you could only eat pizza there.” - Mr. Smith: “Ich bin sicher, das kannst du. Ich weiß noch, wie traurig du warst, als wir das letzte Mal zum Italiener gegangen sind und du dort nur Pizza essen konntest.”. Hier muss could stehen, da es die Vergangenheitsform ist. Es wird mit konnte übersetzt, da es um ein Erlebnis in der Vergangenheit geht.
    3. When the Smiths arrive at the restaurant, there are no free tables. Mr. Smith says: “Oh no. I could have called, why didn't I think about that?” - Als die Familie Smith im Restaurant ankommt, gibt es keine freien Tische. Mr. Smith sagt: “Oh nein. Ich hätte reservieren können, warum habe ich nicht daran gedacht?”: Hier muss could stehen, da es um eine Möglichkeit geht, die in der Vergangenheit bestanden hat, aber nicht erfüllt wurde. Mr. Smith hätte das tun können, hat er aber leider nicht. Es handelt sich um die Konstruktion could have done.
    4. Mrs Smith: “That's sad. Maybe we can / could go somewhere else?” - Mrs Smith: “Das ist traurig. Vielleicht können wir irgendwo anders essen?”: Hier kann beides stehen, je nachdem wie man den Satz interpretiert. Wenn man annimmt, dass es ein Vorschlag ist, steht could, wenn man es als sehr wahrscheinliche Möglichkeit oder auch Fähigkeit interpretiert, steht can.
    5. In the end, the Smiths find another Italian restaurant where they can get a table and eat. - Letztendlich finden die Smiths ein anderes italienisches Restaurant, wo sie einen Tische bekommen können und essen.: Hier muss can stehen, da es eine Möglichkeit in der Gegenwart ist.