Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

“Can” – Fragen

Erfahre, wie man im Englischen Fragen stellt: Entscheidungsfragen mit Ja oder Nein, Fragen mit Fragewort und Fragen mit dem Modalverb can. Lerne die richtige Satzstruktur und sieh Beispiele im Simple Present und Simple Past. Interessiert? Dies und vieles mehr findest du im folgenden Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.9 / 44 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
sofatutor Team
“Can” – Fragen
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

“Can” – Fragen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Lerntext “Can” – Fragen kannst du es wiederholen und üben.
  • Entscheide, welche deutsche Übersetzung zu welchem englischen Beispielsatz mit can gehört.

    Tipps

    Das Verb can im Simple Past kann im Englischen auch eine Höflichkeitsform darstellen

    Lösung

    Mit can-Fragen erkundigt man sich im Englischen nicht nur nach der Möglichkeit eines Sachverhaltes oder nach Fähigkeiten, sondern kann damit auch eine Form der Höflichkeit ausdrücken. Dafür wird die Simple Past Form could verwendet.

    Mit diesem Wissen kannst du die Beispiele gut ihren Übersetzungen zuordnen. Can wird demnach mit kann / kannst verbunden, could mit konnte / könnte. Achte auch auf die Verneinung: can't - kann nicht und couldn't - konnte nicht / könnte nicht.

  • Bestimme die Satzglieder in Fragen mit can.

    Tipps

    Beachte, dass nicht jeder Satz alle Satzglieder enthalten muss. Welche Satzglieder sind in einem Satz unbedingt notwendig?

    Das Subjekt im Satz kannst du mit Wer oder was? erfragen. Es handelt sich meist um die handelnde Person.

    Lösung

    Die Reihenfolge der Satzglieder in einem can-Fragesatz ist:

    Eine Form des Hilsverbs can - Subjekt - Vollverb im Infinitv - Objekt: Can - you - help - me?

    Dabei muss das letzte Satzglied nicht zwingend ein Objekt sein, sonder kann auch eine Adverbialbestimmung sein oder sogar ganz weggelassen werden. Notwendig für einen Fragesatz mit can sind in diesen Fällen dann nur das Hilfsverb, das Subjekt und das Vollverb: Could she swim?

  • Bestimme die Wortstellung der Aussagen und Fragen mit can.

    Tipps

    Erinnere dich an die Wortstellung im Englischen. Bei Aussagesätzen lautet sie Subjekt + Hilfsverb + Vollverb + Ergänzung (zum Beispiel Objekt). In Fragesätzen verändert sich die Wortstellung jedoch.

    Lösung

    Bei der Satzstellung in Fragen und Aussagen mit can haben die verschiedenen Satzglieder eine fixe Struktur.

    Für Aussagesätze sieht diese so aus:

    Subjekt - eine Form des Hilfsverbs can - Vollverb im Infinitiv - Ergänzung (z. B. Objekt), z. B.: Marc can ride a bike.

    Für Fragen mit can haben wir folgende Struktur:

    Eine Form des Hilfsverbs can - Subjekt - Vollverb im Infinitiv - Ergänzung, z. B.: Can Marc ride a bike?

    Die Ergänzung am Ende des Satzes kann verschiedene Formen annehmen. Dies hängt davon ab, welche Ergänzung das Verb im Infinitiv verlangt. Wenn wir beispielsweise ein Verb wie ride als Infinitiv haben, so verlangt dieses nach einer bestimmten Ergänzung - Marc can ride a bike - in diesem Fall nach dem Objekt a bike. Die Ergänzung kann aber auch eine Adverbialbestimmung sein - Marc could ride anywhere. - in diesem Fall haben wir die Lokalbestimmung anywhere.

    Unterschiedliche Verben verlangen unterschiedliche Ergänzungen. Die Adverbialbestimmung kann auch am Anfang des Satzes stehen: One day you and Marc could go on a bike tour.

  • Ermittle die richtige Übersetzung des Verbs can.

    Tipps

    Denke daran, wie man die Höfllichkeitsform im Englischen ausdrückt.

    Achte auf die richtige Zeitform.

    Lösung

    Bei Höraufgaben ist es wichtig, dass du genau hinhörst und die richtige Form des Verbs heraushörst. Nur so kannst du es auch richtig übersetzen. Dabei solltest du dir auch die Frage stellen, in welchem Kontext das Verb verwendet wird: Ist es beispielsweise ein Ausdruck von Höflichkeit oder nur eine einfache Vergangenheitsform usw.

    Can im Simple Present steht für kann:

    • She can do her homework.
    Could im Simple Past kann für Verschiedenes stehen:
    1. als Vergangenheitsform (konnte): She could do the homework yesterday.
    2. als Möglichkeitsform (könnte): She could help me.
    3. als Höflichkeitsform (könnte): Could she help me, please?

  • Vervollständige den Satz mit der passenden Verbform.

    Tipps

    Can ist ein unregelmäßiges Verb und seine Vergangenheitsform kann deshalb nicht mit der Endung -ed gebildet werden.

    Du kannst die Verneinung sowohl mit der Langform als auch mit der Kurzform von not bilden.

    Lösung

    Für die bejahende Form des Verbs can wird im Simple Present can und im Simple Past could verwendet.

    Für die verneinende Form des Verbs can wird im Simple Present can't und im Simple Past couldn't verwendet. Du kannst auch die Langformen der Verneinung verwenden: cannot und could not. Achte dabei darauf, dass cannot zusammengeschrieben wird.

  • Vervollständige den Text mit der passenden Form von can.

    Tipps

    Can wird verwendet, um vorliegende Fähigkeiten zu beschreiben:

    I can play cards.

    Could beschreibt:

    1. die Vergangenheit: I could do my homework yesterday.
    2. eine Möglichkeit: I could help you.
    3. eine Form der Höflichkeit: Could you help me please?

    Lösung

    Can und could haben je nach Kontext verschiedene Bedeutungen. Das gilt besonders für could.

    1. Vergangenheitsform (konnte): I could do my homework yesterday. - Ich konnte meine Hausaufgaben gestern erledigen.
    2. Möglichkeitsform (könnte): I could help you. - Ich könnte dir helfen.
    3. Höflichkeitsform (könnte): Could you help me please? - Könntest du mir bitte helfen?
    Could wird auch häufig dazu verwendet Wünsche, Träume oder Erwartungen auszudrücken:
    • If only I could fly ... - Wenn ich doch nur fliegen könnte ...
    Can beschreibt allgemeingültige Fähigkeiten bzw. Fakten:
    • I can swim - Ich kann schwimmen.
    Verneinungen werden in der Regel mit 't abgekürzt. Wir schreiben also nicht I can not do it sondern I can't do it. Das selbe gilt für couldn't.