30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Geschichte Amerikas

Amerika ist ein Kontinent mit einer spannenden Geschichte.

Amerika

Bestimmt hast du schon einmal von Amerika gehört. Zwischen Europa und Amerika liegt der Atlantische Ozean. Mit dem Flugzeug dauert es etwa acht Stunden, um von Mitteleuropa nach New York zu fliegen. Der Kontinent Amerika besteht aus Nordamerika und Südamerika. In Nordamerika gibt es ein riesiges Land, das die Vereinigten Staaten von Amerika genannt wird. Manchmal wird dieser Name auch als USA abgekürzt. Es zählt zu den reichsten und mächtigsten Staaten der Welt.

Die Geschichte Amerikas ist sehr spannend, weil es dort in den letzten Jahrhunderten große Veränderungen gab. Lange Zeit lebten in Amerika nur die Ureinwohner. Zwei besonders berühmte Völker waren die Azteken und die Mayas. Sie bauten riesige Pyramiden, errichteten Tempel für ihre Götter und hatten eine eigene Schrift. Als im 15. Jahrhundert die europäischen Seefahrer nach Amerika kamen, wurden die Hochkulturen der Ureinwohner zum größten Teil zerstört.

Die Entdeckung Amerikas

Weißt du, wer Christoph Kolumbus war? Er gilt als der Entdecker Amerikas, weil er 1492 als erster Spanier nach Amerika gekommen ist. Eigentlich wollte Kolumbus nach Indien segeln. Aber weil damals die Weltkarten noch nicht sehr genau waren, landete er in Amerika. Kolumbus dachte, dass er in Indien angekommen sei und nannte die amerikanischen Ureinwohner deshalb Indianer.

Santa_Maria.jpg

Kolumbus wollte möglichst viel Geld verdienen. In Amerika fand er kostbare Gewürze, Gold und Silber. Diese wertvollen Dinge nahm er den amerikanischen Ureinwohnern oft mit Gewalt und verkaufte sie teuer weiter.

Andere europäische Länder hörten von den Geschäften, die die Spanier in Amerika machten. So machten sich auch die Franzosen, Engländer und Portugiesen auf den Weg zu dem neu entdeckten Kontinent. Auch sie wollten die kostbaren Rohstoffe für viel Geld weiter verkaufen. Außerdem eroberten sie Land, um hier zu leben. Eigentlich gehörte dieses Land den amerikanischen Ureinwohnern, die hier schon seit langer Zeit lebten. Es kam zu brutalen Kämpfen zwischen den Eroberern und den Ureinwohnern. Land, das auf diese Weise erobert wird, wird auch Kolonie genannt. So wurden die Indianer immer weiter vertrieben.

Lange Zeit gab es in Amerika Sklaven, die auf den Feldern der reichen Eroberer arbeiteten mussten. Die Sklaven kamen aus Afrika. Die Eroberer behandelten sie, als wären sie ihr Eigentum. Natürlich ist das heute verboten. Doch die schwarzen Menschen mussten sehr lange dafür kämpfen, die gleichen Rechte zu bekommen.

Die Unabhängigkeit der USA

Die Engländer, die damals in den amerikanischen Kolonien lebten, waren sehr unzufrieden. Im Süden bauten sie auf riesigen Feldern Tabak, Reis und Baumwolle an. Im Norden lebten sie vom Fischfang und von der Landwirtschaft. Die Menschen waren reich, aber sie mussten einen großen Teil ihres Besitzes an ihr Heimatland England abgeben. Der Anteil, den sie abgeben mussten, wird Steuer genannt. Das hat den Menschen nicht gefallen. Sie wollten selbst über ihre Ernte bestimmen und unabhängig von England sein. Daher kam es zu einem Krieg zwischen den englischen Kolonien und England. Im Jahr 1776 erklärten die 13 Kolonien ihre Unabhängigkeit. Die sogenannte amerikanische Unabhängigkeitserklärung ist noch heute sehr berühmt. Damals wurden die Vereinigten Staaten von Amerika gegründet. Der erste Präsident hieß George Washington. Die Unabhängigkeitserklärung war aber auch aus einem weiteren Grund revolutionär. Hier stand, dass alle Menschen gleich sind und die gleichen Rechte haben. Dieses wertvolle Schriftstück spielte eine wichtige Rolle für die Menschenrechte.

Nach und nach schlossen sich immer mehr Gebiete dem neu gegründeten Staat an. So wurde das Land immer größer. Aus 13 Gründer-Bundesstaaten sind bis heute 50 geworden. Deshalb sind auf der Flagge der USA 50 weiße Sterne abgebildet.

amerikanische_Flagge.jpeg

Alle Videos im Thema

Videos im Thema

Geschichte Amerikas (19 Videos)