30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Obstverarbeitung 05:41 min

Obstverarbeitung Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Obstverarbeitung kannst du es wiederholen und üben.

  • Wie viele Portionen Obst sollte man am Tag zu sich nehmen? Gib die Zahl an.

    Tipps

    Je mehr Früchte du zu dir nimmst, umso mehr gesunde Stoffe bekommt dein Körper.

    Lösung

    Fünf Portionen Obst am Tag neben der normalen Nahrung sind die beste Anzahl, um dich gesund zu ernähren. Natürlich musst du nicht fünf verschiedene Früchte zu dir nehmen. Dennoch bekommt dein Körper unterschiedliche Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe, umso mehr verschiedene Obstsorten du isst. Obst ist also gesund.

  • Welche Stoffe im Obst schützen uns gegen Krankheiten? Begründe.

    Tipps

    Die Stoffe werden mit verschiedenen Buchstaben bezeichnet.

    Lösung

    Obst enthält viele gesunde Stoffe. Am wichtigsten sind die Vitamine. Verschiedenes Obst enthält auch unterschiedliche Vitaminsorten. Vitamine stärken unser Abwehrsystem und schützen uns somit vor Krankheiten. Außerdem enthält Obst auch Ballaststoffe, die uns bei der Verdauung helfen. Wenn die Verdauung gut funktioniert, geht es unserem Körper auch gut.

  • Wie kann zu Hause ein Fruchtsaft hergestellt werden? Beschreibe den Vorgang.

    Tipps

    Die Früchte können nicht in voller Größe in den Kochtopf.

    Lösung

    Saft kannst du im Supermarkt kaufen. Man kann ihn aber auch ganz einfach selbst zu Hause herstellen.

    • Zunächst werden die Früchte klein geschnitten.
    • Im Anschluss kommen die kleingeschnittenen Früchte in den Saftkochtopf.
    • Die Früchte werden gekocht.
    • Und am Ende wird der Saft in sterilisierte Flaschen abgefüllt.
    Sterilisiert bedeutet, dass auf der Flasche keine Keime mehr sind.

  • Welche Gegenstände braucht man zur Marmeladenherstellung? Bestimme.

    Tipps

    Zunächst brauchst du zwei Hauptzutaten.

    Lösung

    Zum Marmeladekochen braucht man nicht sehr viel:

    • Zunächst braucht man natürlich die Früchte. In diesem Fall waren es die Kirschen. In einer Kirsche befinden sich Kerne, welche vor dem Kochen erstmal entfernt werden müssen.
    • Dazu schneidest du die Kirschen mit einem Messer auf und entnimmst die Kerne. Bei anderen Früchten, wie beispielsweise Pfirsichen, brauchst du das Messer, um die Früchte klein zu schneiden. Bei Himbeeren oder Blaubeeren bräuchtest du kein Messer, da sie schon klein genug sind.
    • Die Früchte kommen dann zusammen mit dem Gelierzucker in einen Topf.
    • Die Masse wird dann mit einem Rührstab ständig umgerührt.
    • Ist die Marmelade fertig, wird sie in ein Marmeladenglas gefüllt und luftdicht verschlossen.

  • Wie läuft die Apfelsaftherstellung ab? Erkläre den Vorgang.

    Tipps

    Zunächst bringt jemand die Äpfel zur Fabrik.

    Der Apfelbrei hat bei der Herstellung von Apfelsaft einen besonderen Namen.

    Durch Wärme kann der Apfelsaft haltbarer gemacht werden.

    Lösung

    Du kennst schon die Saftherstellung zu Hause. So erfolgt die Apfelsaftherstellung in der Fabrik:

    • Die Äpfel werden von regionalen Bauern zur Fabrik gebracht.
    • Die Äpfel werden in die Fabrik transportiert, gewaschen und gehäckselt.
    • Der Apfelbrei wird Maische genannt.
    • Diese Maische wird ausgepresst.
    • Der Saft wird erhitzt und in Flaschen abgefüllt.

  • Wie wird Marmelade hergestellt? Erkläre den Ablauf.

    Tipps

    Zusätzlich zu den Früchten kommt noch etwas anderes in den Kochtopf.

    Die Marmeladengläser werden luftdicht verschlossen, damit sich kein Schimmel bilden kann.

    Lösung

    Marmelade kann auch sehr einfach zu Hause hergestellt werden. Dafür braucht man nur frische Früchte und Gelierzucker.
    Beides kommt in einen Topf. Es wird umgerührt und kurz eingekocht.
    Im Anschluss wird die heiße Marmelade in Gläser abgefüllt. So ist eine lange Lagerung der Marmelade möglich.