30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Banane – Die Bananenpflanze

Bewertung

Ø 5.0 / 4 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Wissenswelt
Banane – Die Bananenpflanze
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Beschreibung Banane – Die Bananenpflanze

Der Aufbau einer Bananenpflanze ist spannend! Dieses Video zeigt dir, inwiefern eine Banane mit einer Zwiebel verglichen werden kann und warum sie Jahresringe hat, obwohl sie kein Baum ist. Neben dem Aufbau der Bananenpflanze lernst du auch ihr Wachstum kennen, von den kleinen Setzlingen aus dem Gewächshaus bis zu den erntereifen Früchten. Du erfährst etwas über die Beutel über den Bananen und die Farbe ihrer Bänder. Der Film erklärt dir, warum die Banane krumm ist und welche Funktion die Helden haben.

Banane – Die Bananenpflanze Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Banane – Die Bananenpflanze kannst du es wiederholen und üben.
  • Warum sind Bananen krumm?

    Tipps

    Die Bananen werden von ganz allein krumm.

    Pflanzen brauchen drei wichtige Dinge zum Überleben: Wasser, Luft und Sonne.

    Lösung

    Ältere Bananenstauden haben keine Blätter mehr. Die Bananen können sich nun ungehindert in Richtung der Sonne ausrichten.

    Die Sonne spendet Licht und Licht brauchen die Pflanzen zum Wachsen. Die Bananen wachsen also in Richtung Sonne und krümmen sich dabei.

  • Wie ist eine Bananenpflanze aufgebaut?

    Tipps

    Bäume haben einen Stamm. Die Bananenpflanze hat aber nur einen Scheinstamm.

    Der Anteil von Wasser in der Bananenpflanze ist sehr hoch.

    Lösung

    Die Bananenpflanze sieht aus wie ein Baum. Sie ist aber kein Baum. Sie ist eine Staude. Man sagt daher auch, die Pflanze hat einen Scheinstamm. Dieser wird aus vielen Blätterschichten gebildet. Im Inneren der Staude befinden sich die Wasserkammern. Diese Wasserkammern kannst du auch auf dem Bild erkennen. Der Wasseranteil ist sehr hoch in der Staude. 90 von 100 Teilen sind Wasser.

  • Wie entwickelt sich die Banane?

    Tipps

    Die Bananenpflanze wird immer größer.

    Ist die Pflanze groß genug, verfärben sich ihre Hüllblätter.

    Lösung

    Wie alle Pflanzen entwickelt sich auch die große Bananenstaude aus einer sehr kleinen Pflanze.

    1. Die kleinen Setzlinge werden sieben Wochen lang im Gewächshaus vorgezogen.
    2. Im Anschluss werden sie in das Feld eingepflanzt und die Pflanze wird immer größer.
    3. Nach einiger Zeit verfärben sich die Hüllblätter an den großen Bananenpflanzen.
    4. Ältere Bananenpflanzen verlieren die Hüllblätter um die Früchte und die Bananen können der Sonne entgegen wachsen.

  • Womit müssen die Bananen vor den verschiedenen Gefahren geschützt werden?

    Tipps

    Die Insekten müssen davon abgehalten werden, dass sie an die Frucht gelangen.

    Es muss verhindert werden, dass das Latex von oben auf die untere Frucht tropft.

    Lösung

    Bananenpflanzen benötigen sehr viel Pflege. Es gibt eine Reihe von Schutzmaßnahmen, die man beachten muss.

    • Mit einem Beutel werden die Bananen vor Insekten geschützt. Der Beutel ist jedoch durchlässig für Luft.
    • Mithilfe großer Blätter werden die Früchte vor tropfendem Latex geschützt.
    • Mit Seilen werden die Pflanzen festgebunden. So wird verhindert, dass sie bei Sturm umknicken.
    • Die Blüten am Ende der Bananen könnten die Frucht verletzen. Deshalb werden sie entfernt.

  • Welcher Pflanze gleicht der Aufbau einer Bananenstaude?

    Tipps

    Die Bananenstaude besteht aus vielen Schichten.

    Lösung

    Der Aufbau einer Bananenstaude gleicht dem einer Zwiebel. Viele Schichten sind übereinander gelagert und bilden so den sogenannten Scheinstamm. Auch Zwiebeln bestehen aus mehreren Schichten.

  • Wie verläuft der Anbau der Bananen?

    Tipps

    Zunächst braucht man die neuen Setzlinge vom Scheinstamm.

    Erst nach dem Gewächshaus dürfen die jungen Pflanzen auf das neue Feld.

    Lösung

    Auch die Bananenpflanze ist zum Anfang ganz klein. Sie steht im Gewächshaus, bis sie eine bestimmte Größe erreicht hat. Dann werden die Pflanzen auf ein Feld eingepflanzt.

    Die Bananenpflanzen benötigen dann viel Pflege und viel Wasser zum Wachsen. Der Erntezeitpunkt lässt sich an der Farbe der Hüllblätter an der Bananenpflanzen erkennen. Sind sie stark rot gefärbt, dann werden die kleineren Bananen entfernt. So haben die größeren Bananen mehr Platz zum Wachsen. Wenn die Hüllblätter dann abfallen, können die Bananen der Sonne entgegen wachsen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.842

Lernvideos

44.348

Übungen

38.969

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden