30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Ziehen ohne Reihenfolge – Kombinationen 03:34 min

2 Kommentare
  1. Default

    Ja, oder, allgemein verständlicher: Bei Mengen ist z.B. {3,4,6} = { 4,6,3}. Also, in einer Menge spielt die Anordnung ihrer Elemente keine Rolle und DESWEGEN ist die Mengenklammerschreibweise gegenüber der Paarschreibweise vorzuziehen. Hintergrund ist die NICHT-Kommutativität des karthesischen Produktes. Wenn also A,B (beliebige) Mengen sind, gilt also nicht die Identität A x B = B x A.

    Ich denke so sollten es alle verstehen, warum die Mengenklammerschreibweise (hier einzig) sinnvoll ist! :)

    Von Elias L., vor fast 6 Jahren
  2. Bewerbungsfoto

    Bei 1.25 ist die Schreibweise etwas unglücklich. Links steht ein geordnetes Paar, rechts eine Menge von zwei geordneten Paaren, was nicht das Gleiche ist. Ich würde nicht (1; 2) schreiben, sondern {1; 2}, da die Reihenfolge keine Rolle spielt.

    Von Steve Taube, vor mehr als 8 Jahren