30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zahlen verdoppeln 04:17 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Textversion des Videos

Transkript Zahlen verdoppeln

Hallo!

In diesem Video wollen wir uns mit dem Verdoppeln beschäftigen. Wenn du die Plusaufgaben schon gut verstanden hast, dann wird das Verdoppeln erst Recht kein Problem für dich. Wie bei den Plusaufgaben wird auch bei den Verdopplungsaufgaben etwas dazugetan. Und weißt du was beim Verdoppeln dazu getan wird? Die gleiche Anzahl von Dingen, die wir bereits haben. Zum Beispiel habe ich hier vier Steckwürfel. Wenn ich nun nochmal die gleiche Menge von Steckwürfeln dazu tue, dann habe ich die Menge verdoppelt!

Wenn ich also vier verdopple, dann habe ich eins, zwei, drei, vier ... plus eins, zwei, drei, vier. Das sind gleich acht Steckwürfel. Du erinnerst dich sicherlich noch daran, dass dieses “Plus“- Zeichen für das Dazutun steht. Lilli will nun mit ihren Steckwürfeln Verdopplungsübung machen. Dazu legt Niko ihr einige Zahlen hin. Diese Zahlen will Lilli verdoppeln und die dazugehörigen Rechenaufgaben aufschreiben. Wir können ja mal schauen wie Lilli das macht! Nikos erste Zahl, die er verdoppelt haben will, ist die Drei. Lilli nimmt sich also drei Steckwürfel und schreibt da drunter die Drei. Und da Verdoppeln ja heißt, dass man die gleiche Menge nochmal dazu tut, nimmt Lilli jetzt nochmal drei Steckwürfel und legt diese neben die anderen drei. Und da „dazutun“ in der Mathematik mit dem Pluszeichen ausgedrückt wird, schreibt Lilli nun die Rechnung folgendermaßen auf: Drei plus drei gleich sechs. Denn insgesamt hat Lilli nun sechs.

Niko möchte nun die Sieben verdoppelt haben. Also nimmt sich Lilli wieder erst sieben Steckwürfel. Und Verdoppeln heißt ja, dass man die gleiche Menge nochmal dazu tut, nimmt Lilli noch einmal sieben Steckwürfel und legt diese neben die anderen sieben. Die Rechnung heißt nun sieben plus sieben gleich vierzehn. Denn die Sieben wird nochmal um sieben verdoppelt und das ergibt insgesamt: Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, ... acht, neun, zehn, elf, zwölf, dreizehn, vierzehn Steckwürfel!! Lilli findet das Verdoppeln recht einfach. Und wie findest du das Verdoppeln?

Wir können ja noch eine Übung gemeinsam machen und du überlegst dir in der Zeit wie leicht oder schwer du das Verdoppeln findest. Schau dir diesen Marienkäfer mal an. Dieser hat insgesamt zwei Punkte und die Zwei ist das Doppelte von eins. Denn wenn wir uns nur den einen Punkt links anschauen und diesen einen Punkt auch der rechten Seite verdoppeln haben wir zwei.

Schau dir diesen Marienkäfer an. Hier erkennt man leider nur die drei Punkte auf der rechten Seite. Eigentlich hat der Marienkäfer aber doppelt so viele Punkte, denn auf der linken Seite hat er genauso viele Punkte. Wie viele Punkte hat der Marienkäfer denn nun insgesamt? Rechts hat er drei Punkte. Es kommen nochmal drei Punkte auf der linken Seite dazu. So heißt die Rechnung drei plus drei gleich sechs. Und sechs ist somit das Doppelte von drei.

Bei einem anderen Marienkäfer sieht man nur die fünf Punkte auf der linken Seite. Nun muss wieder die Fünf verdoppelt werden, denn dieser Marienkäfer hat auf der rechten Seite die gleiche Anzahl an Punkten. Rechts sind fünf Punkte. Die Fünf verdoppelt heißt „plus nochmal Fünf“... Und das Ergebnis sagt uns wie viele Punkte der Marienkäfer insgesamt hat. Fünf plus fünf ist gleich 10! Merke dir also: Eine Zahl verdoppeln heißt eigentlich nur, die gleiche Zahl nochmal dazutun, also plus die gleiche Zahl rechnen.
Im nächsten Video beschäftigen wir uns mit dem Gegenteil von Verdoppeln, dem Halbieren.

Ich freu mich, wenn du dann wieder dabei wärst.

9 Kommentare
  1. das ist wirklich alles super gut erklärt man versteht alles es lohntsich

    Von Strubies, vor 3 Monaten
  2. Hallo Farooq, was genau meinst du denn damit? Hast du noch Fragen, die wir dir beantworten können?
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Jahr
  3. Zahlen verdoppeln als text

    Von Deleted User 632821, vor etwa einem Jahr
  4. U Mega

    Von Mia G., vor mehr als 3 Jahren
  5. mega

    Von Quang Thanh Nhan P., vor mehr als 3 Jahren
  1. Was sind Steckwürfel

    Von Idaluzies, vor fast 5 Jahren
  2. Sehr gut Erklärt

    Von Idaluzies, vor fast 5 Jahren
  3. SUPER UDA

    Von Miniraakaslan, vor fast 6 Jahren
  4. super

    Von Sarahcupcakelove, vor etwa 7 Jahren
Mehr Kommentare

Zahlen verdoppeln Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Zahlen verdoppeln kannst du es wiederholen und üben.

  • Bei welcher Aufgabe wird die Zahl verdoppelt?

    Tipps

    Überlege: Rechnest du beim Verdoppeln eine Plusaufgabe oder eine Minusaufgabe?

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Du hast 2 Steckwürfel. Diese Anzahl willst du verdoppeln. Du musst also nochmal 2 Steckwürfel dazu legen. Die passende Rechnung lautet
    2 + 2 = 4
    .

    Lösung

    Wie bei den Plusaufgaben wird auch beim Verdoppeln etwas dazu getan. Wenn du eine Zahl verdoppeln willst, dann musst du also eine Plusaufgabe rechnen. Du rechnest genau die gleiche Zahl nochmal dazu.
    Sehen wir uns ein Beispiel an. Hier siehst du, wie die Zahl 5 verdoppelt wurde:
    5 + 5 = 10
    Wir hatten die Zahl 5 und haben nochmal 5 hinzugefügt. Das Doppelte der Zahl 5 ist also die 10.
    So kannst du die Aufgabe, bei der die Zahl verdoppelt wurde, schnell finden. Du suchst nach einer Plusaufgabe. Du kannst also eine Aufgabe schon wegstreichen, weil sie eine Minusaufgabe ist. Beim Verdoppeln nimmst du zweimal die gleiche Anzahl. Du addierst also zwei gleiche Zahlen. Da bleibt dann nur noch eine Aufgabe übrig mit zwei gleichen Zahlen. Und diese Aufgabe lautet:
    4 + 4 = 8.

  • Welches Bild wird beschrieben?

    Tipps

    Wo sehe ich die Matheaufgabe?

    Eine Verdopplungsaufgabe ist eine Rechenaufgabe, bei der du eine Zahl zu sich selbst dazuzählst.

    Zähle die Punkte auf einem Flügel.
    Dann verdoppelst du diese Zahl.

    Lösung

    Schau dir die Bilder genau an. Auf jedem Bild kannst du eine Verdopplungsaufgabe erkennen.

    • Bei den Marienkäfern: Hast du schonmal Marienkäfer beobachtet? Auf beiden Flügeln kannst du die gleiche Anzahl von Punkten entdecken. Es reicht also, wenn du die Punkte auf einem Flügel zählst. Dann verdoppelst du die Punkte. Und schon weißt du, wie viele Punkte der Marienkäfer insgesamt hat. In dieser Aufgabe gab es einen Marienkäfer mit 5 Punkten auf einem Flügel. Jetzt hast du die 5 verdoppelt. Dazu rechnest du 5 + 5 = 10. Insgesamt hat der Marienkäfer also 10 Punkte.
    • Bei den Steckwürfeln: Die Steckwürfel sind in 2 Reihen dargestellt. In jeder Reihe sind gleich viele Steckwürfel. Du musst also nur die Steckwürfel in der oberen Reihe zählen und diese Anzahl verdoppeln. In der oberen Reihe liegen 7 Steckwürfel. Du rechnest 7 + 7 = 14. Jetzt weißt du, dass das Doppelte von 7 genau 14 ist. Insgesamt sind also 14 Steckwürfel auf dem Bild zu sehen.

  • Wie viele Steckwürfel hat Niko?

    Tipps

    Wenn du eine Zahl verdoppelst, tust du genau die gleiche Anzahl nochmal dazu.

    Überlege, wie viele Steckwürfel Lilli hat.

    Lilli hat 4 Steckwürfel. Wie viel ist das Doppelte von 4?
    Du musst eine Plusaufgabe rechnen.

    Lösung

    Lilli hat 4 Steckwürfel. Niko hat doppelt so viele Steckwürfel. Du musst die 4 Steckwürfel von Lilli also verdoppeln. Beim Verdoppeln tust du die gleiche Menge an Dingen nochmal dazu. Hier legst du also zu Lillis 4 Steckwürfeln weitere 4 Steckwürfel dazu. Du rechnest:
    4 + 4 = 8.
    Das Doppelte von 4 sind also 8. Jetzt weißt du, dass Niko 8 Steckwürfel hat.

  • Was ist hier das Doppelte?

    Tipps

    Hör genau hin: Welche Zahl musst du verdoppeln?

    Wenn du dir nicht sicher bist, hörst du dir die Audiodatei einfach nochmal an.

    Wenn du eine Zahl verdoppelst, dann rechnest du eine Plusaufgabe. Du zählst die Zahl zu sich selbst dazu.

    Hier siehst du ein Beispiel.

    Wenn du die Zahl 6 verdoppeln willst, dann rechnest du
    6 + 6 = ?
    Du zählst 6 zu den 6 dazu. Das Ergebnis ist 12. Die Zahl 12 ist also das Doppelte der Zahl 6.

    Lösung

    Hör dir jede Audiodatei genau an. Welche Zahl sollst du hier verdoppeln?
    Verdoppeln bedeutet, dass du die Zahl zu sich selbst dazuzählst. Wir schauen uns die Aufgaben mal an:

    • Die Matheaufgaben: Lilli rechnet 7 Matheaufgaben. Niko will doppelt so viele Aufgaben machen. Hier musst du also die 7 verdoppeln. Du rechnest 7 + 7 = 14. Also macht Niko 14 Matheaufgaben.
    • Die Pizza: Niko hat 3 Pizzastücke. Lilli hat noch doppelt so viele Stücke auf ihrem Teller. Du rechnest 3 + 3 = 6. Lilli hat also noch 6 Pizzastücke auf ihrem Teller.
    • Die Geburtstagsgäste: Letztes Jahr hat Niko 5 Freunde zu seinem Geburtstag eingeladen. Dieses Mal lädt er doppelt so viele Freunde ein. Du rechnest 5 + 5 = 10. Niko hat 10 Freunde zu seinem Geburtstag eingeladen.
    • Im Sportunterricht: Lilli wirft den Ball 9 Meter weit. Ihre Freundin kann doppelt so weit werfen. Du rechnest 9 + 9 = 18. Lillis Freundin wirft also 18 Meter weit.

  • Welche Rechnungen sind Verdopplungsaufgaben?

    Tipps

    Überlege: Woran kannst du eine Verdopplungsaufgabe erkennen?

    Verdoppeln bedeutet, dass du eine Zahl mit sich selbst addierst.

    Hier siehst du eine Verdopplungsaufgabe.
    Die Zahl 7 wird in dieser Aufgabe verdoppelt. Du beginnst mit der 7 und zählst nochmal 7 hinzu. Das Doppelte von 7 ist 14.

    Lösung

    Du solltest aus den Rechenaufgaben die Verdopplungsaufgaben heraussuchen. Verdopplungsaufgaben sind all die Aufgaben, bei denen du die gleiche Zahl nochmal dazu tust. Du erkennst sie daran, dass vor dem Pluszeichen und nach dem Pluszeichen die gleiche Zahl steht.
    Diese Verdopplungsaufgaben hast du gefunden:
    2 + 2 = 4
    5 + 5 = 10
    6 + 6 = 12
    9 + 9 = 18

    Alle Aufgaben, bei denen zwei verschiedene Zahlen zusammengezählt werden, sind keine Verdopplungsaufgaben.

  • Welche Rechenaufgabe passt zu dem Bild?

    Tipps

    Überlege: Wie viele Dinge siehst du auf dem Bild?

    Du siehst links 4 Flaschen und rechts 4 Flaschen.

    Welche Zahl wurde hier verdoppelt?

    Lösung

    Hinter den verschiedenen Bildern stecken Verdopplungsaufgaben. Schau dir jedes Bild an und zähle nach, wie viele Dinge du erkennen kannst. Vielleicht siehst du zwischen den Dingen eine kleine Lücke oder eine Trennung.

    • Der Farbkasten: Du siehst 7 Farben auf der einen Seite und 7 Farben auf der anderen Seite. Hier wurde also die Zahl 7 verdoppelt. Die Aufgabe lautet 7 + 7 = 14.
    • Die Saftflaschen: Dieses Bild zeigt Flaschen mit Apfelsaft. Es stehen 4 Flaschen links und 4 Flaschen rechts. Hier wurde also die Zahl 4 verdoppelt. Dazu passt die Aufgabe 4 + 4 = 8.
    • Die Bonbons: Das nächste Bild zeigt zwei einzelne Bonbons. Hier wurde die Zahl 1 verdoppelt. Die richtige Verdopplungsaufgabe dazu lautet also 1 + 1 = 2.
    • Die Eier: Das letzte Bild in der Reihe zeigt eine Eierpackung. Hier kannst du 5 Eier in jeder Reihe sehen. Es gibt zwei Reihen. Hier wurde also die Zahl 5 verdoppelt. Das kannst du auch mit dieser Aufgabe rechnen: 5 + 5 = 10.