30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Weg, Zeit, Geschwindigkeit – gleiche Richtung 02:33 min

Textversion des Videos

Transkript Weg, Zeit, Geschwindigkeit – gleiche Richtung

Zusammenhänge von Weg, Zeit und Geschwindigkeit verstehen

Tom steckt in Schwierigkeiten... Vor Kurzem hat er seiner Lehrerin einen Streich gespielt.

Nun liegt ein Verweis zu Hause im Briefkasten. Tom muss ihn UNBEDINGT VOR der Mutter in die Finger kriegen. Die Zeit läuft. Toms Mutter arbeitet gegenüber der Schule und hat um 15 Uhr Feierabend. Gewinnt Tom das Rennen? Dafür brauchen wir die Zusammenhänge von Weg, Zeit und Geschwindigkeit.

Berechnung der Geschwindigkeit

Toms Bus fährt vor der Schule um 14 Uhr 50 ab. Toms Schule und das Büro seiner Mutter sind 12,5 Kilometer von zu Hause entfernt. Der Bus fährt mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Toms Mutter fährt gerne schnell und ist mit durchschnittlich 50 km/h unterwegs. Geschwindigkeit ist Weg geteilt durch Zeit.... ...wie bei der Einheit Kilometer pro Stunde

Hilfsdreieck zur Berechnung von Zeit, Weg und Geschwindigkeit

Bei Aufgaben mit Weg, Zeit und Geschwindigkeit hilft dir ein dieses Dreieck. Es zeigt: Geschwindigkeit, "v", ist gleich Weg, "s", geteilt durch Zeit, "t", denn s steht über t. Außerdem ist Zeit, "t", gleich Weg durch Geschwindigkeit, denn s steht über v. v und t stehen auf gleicher Höhe. Der Weg, "s", ist gleich Geschwindigkeit mal Zeit.

Beispielaufgabe zur Berechnung der Zeit t

In dieser Aufgabe sollst du die benötigte Zeit t berechnen. Dafür brauchst du die Formel t ist gleich s durch v. Für die Zeit, die Tom braucht, rechne: der Weg, 12,5 Kilometer, geteilt durch die Geschwindigkeit, 25 km/h. Dies kannst du kürzen zu ein Halb. Tom braucht eine halbe Stunde, also 30 Minuten nach Hause. Und wie lange benötigt Toms Mutter für den Heimweg? Wieder nutzt du die Formel t ist gleich s durch v. Toms Mutter fährt mit 50km/h nach Hause. Der Weg beträgt ebenfalls 12,5 Kilometer. Für die Zeit musst du also 12,5 durch 50 teilen. Dies kannst du kürzen zu ein Viertel. Toms Mutter braucht eine Viertelstunde, also 15 Minuten. Tom verlässt die Schule um 14 Uhr 50. Er fährt 30 Minuten mit dem Bus und kommt 15 Uhr 20 zu Hause an. Seine Mutter fährt 10 Minuten später los, also um 15 Uhr. Sie ist um 15 Uhr 15 zu Hause.

Ende

So ein Mist - Tom ist 5 Minuten NACH seiner Mutter zu Hause, und die hat den Brief schon gefunden.