30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Terme vereinfachen 02:53 min

Textversion des Videos

Transkript Terme vereinfachen

Terme vereinfachen

Terme mit mehr als einer Variablen sind sehr viel einfacher, als sie aussehen. Solche Monster kannst du oft schnell zähmen, indem du die Terme vereinfachst! Schauen wir uns das einmal zusammen an.

Herangehensweise an die Termvereinfachung

Dieser Term enthält zwei verschiedene Variablen. 3x plus 2y Hmm... Wie kannst du ihn vereinfachen..? Vielleicht, denkst du: drei x plus 2 y ist gleich 5 x y. STOP!!! Das ist falsch! Man kann diesen Term nicht weiter vereinfachen. Denn es ist nicht möglich, unterschiedliche Variablen zusammenzufassen. Genauso wenig wie Dr. Evil einen Hai mit einem Pinguin kombinieren darf, um einen "Haiguin" zu erschaffen! Genau wie Haie und Pinguine sind Variablen wie x und y eben nicht das Gleiche. Merke dir: Du kannst nur gleichartige Terme addieren oder subtrahieren! Verschiedenartige Terme dürfen nie addiert oder subtrahiert werden!

Beispiel der Termvereinfachung

Sehen wir uns einmal ein Beispiel Schritt für Schritt an. x plus 3 mal - Klammer auf - 10 plus y - Klammer zu - minus 7x minus y Als Erstes multiplizierst du aus. Siehst du die Klammern? Mithilfe des Distributivgesetzes kannst du die Summe innerhalb der Klammern mit 3 multiplizieren. Das ergibt: x plus 30 plus 3y minus 7x minus y Im zweiten Schritt stellst du um. Dabei kannst du das Kommutativgesetz nutzen. Schreibe alle x-Terme hintereinander, und alle y-Terme. Das macht den nächsten Schritt leichter. x minus 7x plus 3y minus y plus 30 Und nun, in Schritt 3, fasst du alle gleichartigen Terme zusammen. Bei Termen, die aus Zahlen und Variablen bestehen, verrät dir der Koeffizient die Anzahl der jeweiligen Variable. minus 6x plus 2y plus 30

Wiederholung der Vorgehensweise

Gehen wir die einzelnen Schritte nochmal durch. Schritt 1: Ausmultiplizieren. Gibt es Klammern, nimm das Distributivgesetz zur Hilfe. Schritt 2: Umstellen. Nutze das Kommutativgesetz, um gleichartige Terme hintereinander zu schreiben. Schritt 3: Zusammenfassen. Fasse alle gleichartigen Terme zusammen. Aber vor allem: Fasse niemals verschiedenartige Terme zusammen! Als Erinnerung: Erschaffe keine Haiguine! Begehe nicht denselben Fehler wie Dr. Evil...

Fazit

..denn wer nicht hören will, muss fühlen...

5 Kommentare
  1. Default

    Das Video hat mir mega geholfen danken!

    Von Tanja Neu, vor 5 Tagen
  2. Default

    Haiguin:D
    Ich werde diesen fehler nie wieder machen :)
    Danke

    Von Marci W., vor 12 Tagen
  3. Default

    Best Video ever!!!!!!!!!!

    Von Anna H., vor etwa einem Monat
  4. Default

    Super video.Es ist auch total gut gemacht

    Von Bo Gun H., vor etwa 2 Monaten
  5. Default

    Erster👌🏻

    Von Henry 6, vor etwa 2 Monaten