Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Gewichte – Kommaschreibweise

Gewichte mit Komma in der Grundschule erklärt: Das Komma trennt größere von kleineren Einheiten, z.B. 1,500 kg = 1 kg und 500 g. Entdecke die Bedeutung des Kommas und lerne mit einer Stellentafel. Interessiert? Weitere Details im folgenden Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.2 / 518 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Gewichte – Kommaschreibweise
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Gewichte – Kommaschreibweise Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Gewichte – Kommaschreibweise kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie wird ein Gewicht von 1,5 kg in die Stellentafel eingetragen?

    Tipps

    Das Komma in der Gewichtsangabe 1,5 kg trennt die Einheiten Kilogramm und Gramm voneinander.

    0,5 kg = 500 g

    Lösung

    Die Angabe 1,5 kg ist dasselbe wie 1 kg 500 g. Für 1 kg trägst du die 1 in die Einerspalte unter kg ein. Nun trägst du die 5 in die Spalte rechts daneben ein, also in die Hunderterspalte unter g. In die Zehner- und Einerspalte unter g kannst du nun je eine 0 schreiben.
    1,5 kg = 1 kg 500 g = 1 500 g

  • Welche Gewichtsangaben gehören zusammen?

    Tipps

    Bei allen Gewichtsangaben trennt das Komma zwei Einheiten voneinander: Vor dem Komma steht die größere Einheit, nach dem Komma die nächstkleinere.

    0,75 kg sind weniger als 1 kg.

    Die Stellentafel kann dir helfen, die Gewichtsangaben umzurechnen: Zum Beispiel trägst du 5,03 g so in die Stellentafel ein.

    Lösung

    Um herauszufinden, welche Gewichtsangaben zusammengehören, kannst du diese umrechnen.

    Bei 0,75 kg trennt das Komma die Einheiten kg und g voneinander:
    0,75 kg = 0 kg 750 g = 750 g

    Bei 5,03 g trennt das Komma die Einheiten g und mg voneinander:
    5,2 g = 5 g 20 mg = 5 g 20 mg

    Bei 1,5 kg trennt das Komma die Einheiten kg und g voneinander:
    1,5 kg = 1 kg 500 g = 1 500 g

    Bei 10 t und 500 kg musst du diese in die Kommaschreibweise übertragen. Das Komma trennt die Einheiten t und kg voneinander:
    10 t 500 kg = 10,5 t

  • Welche Gewichte sind am schwersten? Ordne.

    Tipps

    Denke dran: 1 000 kg = 1 t.

    Das Komma trennt immer die größere von der kleineren Einheit.

    Wandle alle Größenangaben in Tonnen um.

    Lösung

    Am leichtesten sind 125 kg oder auch 0,125 t. Darauf folgt 0,765 t und als Nächstes kommen 1 357 kg und 2,956 t. Danach folgt 5,8 t und am schwersten sind 10 765 kg. Das ist das Gleiche wie 10,765 t.

  • Welche Gewichte sind in der Stellentafel angegeben? Ordne zu.

    Tipps

    Das Komma in einer Gewichtsangabe trennt zwei Einheiten voneinander; eine größere und die nächstkleinere.

    Leere Stellen werden in der Stellentafel mit 0 aufgefüllt.

    Achte genau darauf, welche Einheit in der Stellentafel zu sehen ist.

    Lösung

    Das Komma in einer Gewichtsangabe trennt zwei Einheiten voneinander. In der Stellentafel trägst du daher die Zahl vor dem Komma in die größere Einheit ein und die Zahl hinter dem Komma rechts daneben in die nächstkleinere Einheit.
    Bei dem Gewicht der Katze von 6,251 kg kommt die 6 in die Einerspalte unter kg, die 2 schreibst du daneben unter g und dann der Reihe nach 5 und 1.

  • Welche Einheiten gehören hinter die Zahlen auf den Bildern?

    Tipps

    Leichte Sachen werden in Milligramm oder Gramm angegeben, schwere Sachen in Kilogramm oder Tonnen.

    1 t = 1 000 kg 1 kg = 1 000 g 1 g = 1 000 mg

    Lösung

    Marienkäfer: 5 mg
    Butter: 250 g
    Kind: 40,6 kg
    Auto: 1,3 t

  • Wie schwer ist der Kuchen? Berechne.

    Tipps

    1 kg = 1 000 g

    1 g = 1 000 mg

    Rechne die Angaben alle in Gramm um und addiere sie dann.

    Lösung

    Der Kuchen wiegt 3 715 g. Dieses Ergebnis erhältst du, wenn du die Gewichtsangaben der einzelnen Zutaten zunächst in Gramm umrechnest und anschließend addierst. Wenn du das Ergebnis in die Kommaschreibweise umrechnest, erhältst du 3,715 kg.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.156

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.930

Lernvideos

37.078

Übungen

34.333

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden