30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Sich vorstellen: Begrüßung, Name und Dinge benennen 03:53 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

110 Kommentare
  1. :)

    Von Lilly Krets, vor 25 Tagen
  2. :)

    Von Bonaria Faeddaloose, vor 6 Monaten
  3. sehr tolles Video, habe viel gelernt

    Von L Wiedenhofer, vor 6 Monaten
  4. Das beste Video auf der Seite( ͡° ͜ʖ ͡°)

    Von Aeltschmidt, vor 7 Monaten
  5. gut

    Von Jk0 15, vor 8 Monaten
  1. Hallo Aschabus,
    stell uns gern deine Frage und wir helfen dir weiter!
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor 9 Monaten
  2. ich habe eine frage#-#

    Von Aschabus, vor 9 Monaten
  3. Morgen Klassenarbeit 😞😞

    Von Lysan Tucholke, vor 12 Monaten
  4. 1

    Von Bruno Ladenbesitzer, vor 12 Monaten
  5. ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Von Bruno Ladenbesitzer, vor 12 Monaten
  6. sehr gut erklärt aber ein besseres mikro wäre auch ganz gut

    Von Seestern2905, vor etwa einem Jahr
  7. Hallo Joshua,
    danke für deine Frage - beide Versionen sind im Französischen korrekt und geläufig:
    - « Comment tu t'appelles ? » (normale Satzordnung)
    - « Tu t'appelles comment ? » (Inversionsfrage)
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor etwa einem Jahr
  8. Hallo in der Aufgabe steht Comment tu t Appelle, aber wir haben Tu t Appelle Comment gelernt. Was ist richtig

    Von Joshua B., vor etwa einem Jahr
  9. Hallo Luis,
    hast du zu dem Video noch Fragen?
    Wir helfen dir hier oder zwischen 17 und 19 Uhr im Hausaufgabenchat gern weiter.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion!

    Von Cara Gaffrey, vor etwa einem Jahr
  10. Gutes video nur ein bischen unverständlich! Trotzdem 4 sterne. danke für dass video Laurent

    Von Luis Eineder, vor etwa einem Jahr
  11. Viel Erfolg, Tnay Ayoub! Wenn du noch Fragen hast, meld dich gern!
    Liebe Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor etwa einem Jahr
  12. morgen schreibe ich Klassenarbeit ...

    Von ahmet a., vor etwa einem Jahr
  13. Hallo Soufiane74,
    hier (https://www.sofatutor.com/franzoesisch/videos/bestimmte-und-unbestimmte-artikel-le-la-les-un-une-des) werden die französischen Artikel erklärt, auch die unbestimmten Artikel (un, une).
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor etwa einem Jahr
  14. Warum gibt es keine un und une videos

    Von Soufiane74, vor etwa einem Jahr
  15. Hallo Luke,
    danke für deine Frage - beide Versionen sind im Französischen korrekt und geläufig:
    - « Comment tu t'appelles ? » (normale Satzordnung)
    - « Tu t'appelles comment ? » (Inversionsfrage)
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor etwa einem Jahr
  16. Hallo, heißt es nicht " Tu t' appelles comment? " ?

    Von Luke S., vor etwa einem Jahr
  17. Ich fand dass Video auch wie Chinedu D viel zu schnell und es wurde nur sehr undeutlich gesprochen.2 Sterne!

    Von Tosca F., vor etwa einem Jahr
  18. MERCI

    Von Zein M., vor mehr als einem Jahr
  19. ich muss sagen das ist viel zu schnell und nicht wieder holt worden :-( :-p

    Von Chinedu D., vor mehr als einem Jahr
  20. Ich heiße auch Laurent

    Von Laurent Alexander R., vor mehr als einem Jahr
  21. sehr hilfreiches video dank euch hab ich in meiner letzten Arbeit eine 2 geschrieben und diese Woche schreiben wir auch eine Arbeit .

    Von Dilara Sevde H., vor fast 2 Jahren
  22. whr sehr verständlich merci

    Von Selma Kulow, vor fast 2 Jahren
  23. Noha10506
    es liegt wahrscheinlich an deinem Gerät ich konnte alles höhren

    Von Selma Kulow, vor fast 2 Jahren
  24. Sehr schnell

    Von Die Janiks, vor fast 2 Jahren
  25. Hallo Ilominat,
    beide Versionen sind im Französischen korrekt und geläufig:
    - « Comment tu t'appelles ? » (normale Satzordnung)
    - « Tu t'appelles comment ? » (Inversionsfrage)
    Bitte halte dich bei sofatutor an einen freundlichen und respektvollen Umgangston. Deine Fragen zu unseren Videos beantworten wir gern.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor etwa 2 Jahren
  26. Sry war nicht so gemeint aber ich hab es anders gelernt und das hat mich aufgeregt

    Von Ilominat, vor etwa 2 Jahren
  27. Könnt ihr überhaupt Französisch

    Von Ilominat, vor etwa 2 Jahren
  28. Es heißt nicht Comment tu´t appelles sondern Tu´t appelle comment

    Von Ilominat, vor etwa 2 Jahren
  29. ist gut

    Von Artin23, vor etwa 2 Jahren
  30. gut erklärt

    Von Lena W., vor etwa 2 Jahren
  31. Ich fand es gut hoffe schreibe in der Klassenarbeit ne 1 aber was doof ist dieses ganze schreiben das ist zu schwer.😒

    Von Elen A., vor etwa 2 Jahren
  32. Ich fand es sehr hilfreich

    Von Kaleem A., vor etwa 2 Jahren
  33. sehr Hilfreich und Interessant :-)

    Von Leonard D., vor etwa 2 Jahren
  34. schlecht man kann nichts hören

    Von Noah010506, vor etwa 2 Jahren
  35. Da habe ich sehr viel gelernt

    Von Magdalenawe, vor mehr als 2 Jahren
  36. aber super witzig

    Von Ahmedmervat, vor mehr als 2 Jahren
  37. einbischen zu schwer

    Von Ahmedmervat, vor mehr als 2 Jahren
  38. war sehr hilfreich und witzig

    Von salih han b., vor mehr als 2 Jahren
  39. hat mir geholfen danke
    :)
    ich hoffe soooo das ich den Test am Mittwoch schaffe !!
    wer hat sich so was blödes wie schule überhaupt ausgedacht :/

    Von Hannahlouisa, vor fast 3 Jahren
  40. Cooles Video weiter so!

    Von Ute L., vor fast 3 Jahren
  41. Das Video ist hilfreich. Nur zum weiter empfehlen

    Von Cmbrueggemeier, vor etwa 3 Jahren
  42. super erklärt hilft gut weiter

    Von Soy Luna, vor etwa 3 Jahren
  43. Ok nicht nur am Anfang

    Von Haefker Anke, vor etwa 3 Jahren
  44. Das ist mega gut und sehr hilfreich.Und der Anfang ist auch sehr Lustig ;D

    Von Haefker Anke, vor etwa 3 Jahren
  45. Ich finde es sehr gut . Man kann sich viel merken ,es ist hilfreich.
    :)

    Von Tanja Becker27, vor mehr als 3 Jahren
  46. Gut erklärt

    Von Thomaswernerhaase, vor mehr als 3 Jahren
  47. Voll cool. Bitte noch mehr

    Von Cmbrueggemeier, vor mehr als 3 Jahren
  48. Gutes Video!!!
    Habe es alles zwar schon gelernt wollte aber mal lieber wieder rein gucken bevor ich was falsch nach

    Von Noah Perrey 1, vor fast 4 Jahren
  49. Gut

    Von Daniela K H, vor fast 4 Jahren
  50. NÄCHSTES MAL BITTE ETWAS LANGSAMMER REDEN!
    aber sonst sehr hilfreich

    Von Steinmetzdesign, vor etwa 4 Jahren
  51. Gut

    Von Jonas V., vor etwa 4 Jahren
  52. Super, aber zu schnell abgespielt!

    Von Joyce-Tiffany K., vor etwa 4 Jahren
  53. super video

    Von Markus Eicher, vor mehr als 4 Jahren
  54. sehr witzig HAHAHAHAHA!

    Von S Lukas, vor etwa 5 Jahren
  55. Die Erklärungen sind super aber etwas zu schnell gesprochen.

    Von Vanessa Heutehaus, vor mehr als 5 Jahren
  56. Toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Familiedamme@Mac.Com, vor mehr als 5 Jahren
  57. war sehr hilfreich (und lustig)

    Von Jeremy 1, vor mehr als 5 Jahren
  58. Gut

    Von Annamorozov, vor mehr als 5 Jahren
  59. Cooles Video. Habe sehr gelacht ( als sie gesagt haben,, Non,Non,Non"). Und sehr hielfreich

    Von Winny555de, vor mehr als 5 Jahren
  60. geil aber ein bisschen zu schnell auch lustig :)

    Von Daniel M., vor mehr als 5 Jahren
  61. ben sig seblerem yak cu mevecek

    Von Daniel M., vor mehr als 5 Jahren
  62. ich finde es sehr gut aber bisschen schnell
    trotzdem sehr gut

    Von Anna D., vor mehr als 5 Jahren
  63. Das ist ein wenig schnell! Ich komm nicht mit!
    Von Gamradius, vor 5 Monaten

    Von Sir Gravent, The Abbyswalker, vor fast 6 Jahren
  64. total cooles video richtig gut

    Von Melis@, vor fast 6 Jahren
  65. Sehr gutes Video und lustig ist es auch :D

    Von Nadirmaywand, vor fast 6 Jahren
  66. Total cool!Vorallem das non non non

    Von Federmann Online, vor fast 6 Jahren
  67. sehr gut! =)

    Von Markus Koch, vor fast 6 Jahren
  68. non , non , non nicht was ihr denkt XD

    Von Sansal Aksakal, vor fast 6 Jahren
  69. non , non , non nicht was ihr denkt XD

    Von Sansal Aksakal, vor fast 6 Jahren
  70. Hat mir sehr geholfen und ist sehr lustig.

    Von Markus Koch, vor fast 6 Jahren
  71. Gut Gut

    Von Sidan02 1, vor etwa 6 Jahren
  72. KLASSE!!!!

    Von Deleted User 77439, vor etwa 6 Jahren
  73. Super ;)

    Von Klara k., vor etwa 6 Jahren
  74. Das ist ein wenig schnell! Ich komm nicht mit!

    Von Deleted User 57476, vor etwa 6 Jahren
  75. mega gut!! xD

    Von Kangaroo, vor mehr als 6 Jahren
  76. Super Video

    Von Stefanie Wiemann, vor mehr als 6 Jahren
  77. Hihihi..So weit würde ich doch nie denken! (‐^▽^‐) Hat mir echt geholfen!

    Von Keisya Alia M., vor mehr als 6 Jahren
  78. und non, non, non ! Bestes Video hier und sehr lustig ! :D

    Von Mariaschneider 97, vor mehr als 6 Jahren
  79. Super Video!!

    Von Manustern2001, vor mehr als 6 Jahren
  80. Tolles Video! Toller Tutor! Danke :)

    Von Roya97, vor mehr als 6 Jahren
  81. völlig niedlich

    Von Madjid C., vor fast 7 Jahren
  82. gerne immer wieder

    Von Nachhilfe2012, vor fast 7 Jahren
  83. Ein klasse Video! Wir haben zwar auch einen guten Franz.lehrer, aber das Video ist echt besser! Merci beaucoup!

    Von Nachhilfe2012, vor fast 7 Jahren
  84. voll das coole video weiter so!!!!

    Von Madjid C., vor fast 7 Jahren
  85. Cher Tipkick,
    exactement !
    Die Frage "Wer ist das?" kannst du im Französischen folgendermaßen stellen:
    - "Qui est-ce ?"
    - oder "C'est qui ?"
    Viel Spaß beim Französisch Lernen!
    Salut !

    Von Laurent, vor etwa 7 Jahren
  86. Cooles Video aber man kann auch Qui est-ce? Sagen

    Von Tipkick, vor etwa 7 Jahren
  87. an der einen stelle zwar zweideutig (KICHER; KICHER) aber voll lollig.

    Von Isabell2000, vor mehr als 7 Jahren
  88. Tolles Video!

    Von Tiger33, vor mehr als 7 Jahren
  89. Das Video ist wirklich süß gemacht. (:
    Hätte ich so einen Französischunterricht in der fünften Klasse gehabt, wäre ich heute sicher nicht so schlecht.. :D

    Von Noelle K., vor mehr als 7 Jahren
  90. du machst das sehr gut :)

    Von Ivan, vor mehr als 7 Jahren
  91. Supeer Video.. :D

    Von Thao Vy, vor mehr als 7 Jahren
  92. guuuut :D
    auch wenn ich nicht französisch habe :DDDDDD

    Von Thao Vy, vor mehr als 7 Jahren
  93. Wow! Das Video ist echt süß! :DD
    Ab jetzt wird französisch lernen sicher leichter! ;)

    Von Van Tan Le, vor mehr als 7 Jahren
  94. Jeder sollte wie du Französisch unterrichten, weiter so! ((;

    Von Chrischanp, vor fast 8 Jahren
  95. Super, das video ist genial mach b itte mer davon

    Von Stefan H H., vor fast 8 Jahren
  96. super =) echt geiles video !!!

    Von Lisa B., vor mehr als 9 Jahren
  97. Très cool !

    Von Dicty, vor mehr als 9 Jahren
  98. =D=D=D=D einfach geil das Video, hätte es Sofatutor zu meine Schulzeiten schon gegeben, dann wäre ich vielleich doch nicht so schlecht in Franze gewesen^^

    Genial Laurent echt super

    Von Steph Richter, vor mehr als 9 Jahren
  99. Cooler Typ der prof.

    Von Hsvelix, vor mehr als 9 Jahren
  100. Super Video. Unbedingt mehr davon.

    Von Björn G., vor etwa 10 Jahren
  101. Ich finde die Art deiner Erläuterung zur Französischen Sprache perfekt!
    Am Anfang die Lernziele nennen, mit coolen Beispielen und Erklärungen arbeiten, auf Gefahren und wichtige Besonderheiten hinweisen und das ganze am Ende noch mal resümieren.
    Wenn man damit seine Noten nicht verbessern kann, dann weiß ich auch nicht...
    Hut Ab Laurent!

    Von Alexander Weise, vor etwa 10 Jahren
  102. Eine Top-Bewertung gibts auch von mir. Mit so einer perfekten Video - Einführung in Französisch macht Lernen voll Spaß!

    Von Stephan Bayer, vor etwa 10 Jahren
  103. Ich kipp vom Hocker. Spitze!

    Von Lucas B., vor etwa 10 Jahren
  104. Mehrrrrrrrrrrrr XD
    Deine Videos sind einfach nur genial, weiter so !!!!!!!!!!!!!!

    Von Robin Ms, vor etwa 10 Jahren
  105. Ich find das Video soooooooooooooo geil!!! Glückwunsch und ich kann es nur allen empfehlen.

    Von Steve Taube, vor etwa 10 Jahren
Mehr Kommentare

Sich vorstellen: Begrüßung, Name und Dinge benennen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Sich vorstellen: Begrüßung, Name und Dinge benennen kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib die passende Grußformel an.

    Tipps

    Frage dich jeweils: Wird ein Freund bzw. eine Freundin begrüßt oder ein Erwachsener?

    Achte bei deinen Antworten auf die Groß- und die Rechtschreibung.

    Lösung

    Zur Begrüßung sagt man auf Französisch entweder Bonjour oder Salut. Wie im Deutschen auch unterscheidet man beim Begrüßen zwei sogenannte Grußformeln:

    • Guten Tag heißt auf Französisch Bonjour (le jour = der Tag; bon = gut). Man sagt es, wenn man höflich ist zu einem Erwachsenen bzw. zu einer Person, die man siezt.
    • Hallo heißt auf Französisch Salut. So begrüßt man eine bekannte Person, mit der man per Du ist, also z.B. die Freunde.
    Hier noch ein Hinweis: Salut ! kann man im Französischen auch beim Verabschieden der Freunde sagen, genauso wie im Italienischen Ciao! sowohl zum Begrüßen als auch zum Verabschieden verwendet werden kann.

  • Stelle dar, welche Frage zu welcher Antwort passt.

    Tipps

    Es wird zweimal nach dem Namen gefragt: einmal in der Du-Form, einmal in der Sie-Form.

    Wird nach einer Person oder einem Gegenstand gefragt?

    Lösung

    Wenn man im Französischen den Namen einer Person wissen will, dann fragt man entweder:

    • Comment tu t'appelles ? (Wie heißt du?)
    • oder Comment vous vous appelez ? (Wie heißen Sie?)
    Die Antwort beginnt mit: Je m'appelle ... (Ich heiße ...).

    Fragt man auf Französisch nach einer Person, so lautet die Frage: C'est qui ? (Wer ist das) Die Antwort beginnt mit C'est ... (Das ist ...).

    Bei der Frage nach einem Gegenstand lautet der Wortlaut: Qu'est-ce que c'est ? (Was ist das?) Auch hier antwortet man mit C'est ... (Das ist ...). Es folgt dann ein Nomen mit Artikel.

  • Bilde die Sätze auf Französisch.

    Tipps

    Beginne die Sätze mit einem Großbuchstaben.

    Erinnere dich an die Sätze aus dem Video.

    Für Schreibtisch sagt man auf Französisch le bureau.

    Das Wort Monsieur wird im Französischen großgeschrieben.

    Lösung

    Um die Sätze auf Französisch richtig zu übersetzen und zu schreiben, musstest du dich an die Beispiele aus dem Video erinnern.

    Gleich zu Beginn hast du gelernt, dass man für „Guten Tag“ Bonjour sagt. Zu deinem Lehrer sagst du z.B. Bonjour Monsieur !.

    Ebenso hast du gelernt, wie man nach einer Person oder nach einem Gegenstand fragen kann:

    • C'est qui ? (Wer ist das?)
    • Qu'est-ce que c'est ? (Was ist das?)
    Die Antwort auf diese Fragen beginnt mit C'est ... (Das ist ...). Wenn du einen Gegenstand nennst, vergiss nicht, den richtigen Artikel zu dem Nomen zu verwenden. In der Aufgabe lautet der Satz richtig: C'est un bureau.

    Wenn du angibst, wie du heißt, so achte stets auf die richtige Konjugation des Verbs s'appeler, denn die Formen sind unregelmäßig. Sprichst du in der 1. Person Singular, so lautet der Satz: Je m'appelle ... (Ich heiße ...).

  • Zeige die Bedeutung der Vokabeln auf.

    Tipps

    Ein Bild bleibt über - weißt du, welches?

    Höre dir die Audiodateien mehrfach an, wenn du dir unsicher bist.

    Lösung

    Mit dem Ausdruck c'est ... (das ist ...) kannst du im Französischen Gegenstände benennen. Du musst nur wissen, wie ein Gegenstand bezeichnet wird und mit welchem Artikel er verwendet wird, also ob er weiblich oder männlich ist. Im Video hast du einige Nomen kennengelernt, die man in seinem Zimmer hat:

    • un ordinateur = ein Computer
    • un lit = ein Bett
    • une chaise = ein Stuhl
    • un bureau = ein Schreibtisch
    Ein Trick beim Vokabellernen ist es, sich eine kleine Zeichnung zu machen (wenn ein Nomen leicht darzustellen ist). Das hilft dir beim Einprägen neuer Wörter.

  • Bestimme den richtigen Wortlaut.

    Tipps

    Achte auf die Großschreibung und die Satzzeichen.

    Lösung

    Auch wenn du beim Französischlernen erst mit fortgeschrittenem Niveau erfährst, wie man Fragen stellt und komplexe Sätze richtig formuliert, so braucht man am Anfang trotzdem einige wichtige Phrasen, z.B. um sich vorzustellen oder nach Personen und Gegenständen zu fragen.

    Am besten prägst du dir die Fragefloskeln ein, indem du sie sowohl hörst, schreibst als auch nachsprichst. Also schau dir die entsprechenden Passagen aus dem Video ruhig mehrmals an, um die Sätze zu verinnerlichen. Achte beim Schreiben vor allem darauf, dass du an alle Apostrophe, Bindestriche uns Akzente denkst!

  • Arbeite die vollständigen Sätze heraus.

    Tipps

    Wenn eine Lücke am Satzanfang steht, beginnt das gesuchte Wort mit einem Großbuchstaben.

    Die Sätze sind immer paarweise Frage und Antwort.

    Lösung

    Um diese Aufgabe richtig zu lösen, musst du den Wortlaut der Fragen und Antworten, die man beim Begrüßen und Vorstellen braucht, genau im Kopf haben, denn die Sätze setzen sich aus vielen Wörtern mit Apostroph zusammen.

    Das Verb s'appeler, welches heißen bedeutet, wird im Französischen reflexiv gebraucht. Das heißt, nach dem Subjektpronomen (z. B. je (ich) oder tu (du)) steht immer ein Reflexivpronomen (z. B. me/m' oder te/t') vor der Verbform, sodass man sagt:

    • je m'appelle = ich heiße
    • tu t'appelles = du heißt
    Eine weitere Wendung ist die Frage nach dem Was ist das ? auf Französisch. Hier fragst du: Qu'est-ce que c'est ? Die Konstruktion Qu'est-ce que bedeutet auf Französisch was und wird in der Frage durch c'est (das ist) ergänzt.

    Denke auch daran, dass man ein Nomen im Französischen immer mit einem Begleiter verwendet, also z.B. dem bestimmten oder unbestimmten Artikel. Welches Geschlecht ein Nomen hat, musst du beim Vokabellernen immer dazulernen, da du es nicht automatisch aus dem Deutschen herleiten kannst, siehe z.B. une chaise = ein Stuhl.