30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Possessivbegleiter (2)

Bewertung

Ø 4.0 / 82 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Nele Améry
Possessivbegleiter (2)
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Beschreibung Possessivbegleiter (2)

Die Possessivbegleiter sind nicht einfach und ihre kleinen Besonderheiten werden wir heute kennenlernen. Possessivbegleiter sagen dir, wem etwas gehört. Sie begleiten ein Nomen und helfen so bei der Besitzzuordnung. In Geschlecht und Anzahl richten sie sich nach dem Besitz - das ist anders als im Deutschen, wo auch Geschlecht und Anzahl der Besitzer miteinbezogen werden. Deshalb muss man bei der dritten Person Singular und Plural besonders aufpassen - aber keine Sorge, das lernst du heute! Außerdem gibt es wie so oft bei den Vokalen eine kleine Besonderheit: Folgt auf den Possessivbegleiter ein Wort mit einem Vokal am Anfang, so wählt man immer den männlichen Possessivbegleiter, egal welches Geschlecht der Besitz hat. Zur Wiederholung: Die Possessivbegleiter lauten mon, ma, mes, ton, ta, tes, son, sa, ses, notre, nos, votre, vos, leur, leurs.

25 Kommentare

25 Kommentare
  1. gutes viedio
    .

    Von Elif Celik, vor etwa einem Monat
  2. Wow tolles Video hat mir echt geholfen. Ich habe das Thema jetzt im Schlaf drauf . Super gutes Video !

    Von J Hanke, vor 3 Monaten
  3. Hallo Andrin R.,
    "amie" ist zwar weiblich singular, beginnt aber mit dem Vokal "a", weshalb hier zur besseren Aussprache der männliche Begleiter "son" verwendet werden muss. Schaue dir dazu nochmal das Video ab Minute 3:28 an, wo das nochmal genauer erklärt wird.
    Viele Grüße, dein sofatutor

    Von Viktoria Französisch, vor 8 Monaten
  4. Kleiner fehler: 3. Aufage
    müsste ,,amie'' nicht bei sa stehen es ist ja weiblich in den lösungen steht es bei son?

    Von Andrin R., vor 8 Monaten
  5. Hallo Eleni,
    leider haben wir bisher kein Video zum Thema Uhrzeit. Wir arbeiten daran, nach und nach unsere noch fehlenden Inhalte zu erstellen. Bis dahin hoffe ich, dass du anderweitig, z. B. in deinem Schulbuch, die französische Uhrzeit lernen kannst.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als einem Jahr
Mehr Kommentare

Possessivbegleiter (2) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Possessivbegleiter (2) kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne die passenden Übersetzungen.

    Tipps

    Das Possissivpronomen bezieht sich immer auf das Bestitztum, in diesem Fall der Koffer.

    In einem der Sätze taucht eine Anrede auf.

    Lösung

    Im Französischen heißt es la valise, das Substantiv ist weiblich. Deswegen benutzt man den Possessivbegleiter sa. Ob der Besitzer eine Frau oder ein Mann ist, spielt dabei keine Rolle. Im Deutschen dagegen unterscheidet man den Besitzer, es sind also zwei Übersetzungen möglich: ihr Koffer oder sein Koffer.

  • Ergänze die Possessivbegleiter.

    Tipps

    le calendrier = der Kalender

    la colle = der Kleber

    la trousse = das Mäppchen

    Lösung

    Nachdem du dir die Wörter angeschaut hast, versuche zu erkennen, ob sie männlich oder weiblich sind oder schlage dies im Wörterbuch nach.

    Erst danach kannst du entscheiden, ob du son für männliche Substantive oder sa für weibliche Substantive verwendest.

  • Gib an, mit welchem Possessivbegleiter die Substantive verwendet werden.

    Tipps

    le pantalon = die Hose

    la robe = das Kleid

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musst du immer dir erst die Frage stellen, ob das Wort männlich oder weiblich ist.

    • la robe ist weiblich, es wird also mit sa benutzt.
    • le pantalon dagegen ist männlich, es wird also mit son benutzt.
    • une orange ist zwar weiblich, fängt aber mit dem Vokal o an und wird deshalb trotzdem mit son benutzt.
  • Bilde Sätze.

    Tipps

    ordinateur ist männlich.

    carafe ist weiblich.

    classeur ist männlich.

    feuille ist weiblich.

    Lösung

    Die Sätze fangen immer mit einem Substantiv an, dann folgt ein Verb und dann der Rest.

    Die Possessivbegleiter befinden sind immer vor einem Substantiv. Du musst immer wissen, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist, um entscheiden zu können, welchen Possessivbegleiter du nehmen musst.

  • Gib an, welcher Besitzer durch die Sätze betont wird.

    Tipps

    Il und elle findest du in den Sätzen wieder.

    Schau dir das Ende der Sätze an.

    Lösung

    Man kann im Französischen betonen, wem ein Gegenstand gehört. Dann ergänzt man nach dem Substantiv à lui, à elle, à eux oder à elles.

    Elle und elles werden verwendet, wenn der Besitzer eine Frau ist oder die Besitzer mehrere Frauen sind.

    Die andere Variante à lui und à eux wird benutzt, wenn der Besitzer ein Mann ist oder die Besitzer mehrere Männer sind.

  • Ergänze die Sätze mit dem Possessivbegleiter son oder sa.

    Tipps

    la chambre = das Zimmer

    la cuisine = die Küche

    Lösung

    Nach jeder Lücke steht ein Substantiv. Du musst feststellen, ob es männlich oder weiblich ist.

    • Wenn es männlich ist, benutzt du den Possessivbegleiter son.
    • Wenn es weiblich ist, benutzt du den Possessivbegleiter sa.
    • Wenn du aber gleich siehst, dass das Subtsantiv mit einem Vokal anfängt, nimmst du gleich son, ohne zu überlegen, ob es männlich oder weiblich ist.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.826

Lernvideos

44.240

Übungen

38.886

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden