30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Jetzt Teil der Test-Community werden und tolle Dankeschöns kassieren!

Betonte Personalpronomen: moi, toi, lui, elle, nous, vous, eux, elles 09:06 min

11 Kommentare
  1. :-) Gutes video

    Von Tk0001, vor 9 Monaten
  2. :)

    Von Hoodie Xd, vor 10 Monaten
  3. awas hat mir sehr geholfen =D

    Von Saskia Stocke, vor mehr als 2 Jahren
  4. War eigentlich gut ;D

    Von Abbas N., vor mehr als 3 Jahren
  5. Ich finde den französischen Akzent, wenn du Deutsch sprichst, irgendwie sympathisch! Mir hat das Video geholfen, danke!

    Von Anna-Lisa M., vor mehr als 4 Jahren
  1. Ein wenig zu schnell aber sonst gutes Video :D

    Von Ibrahimmurat, vor fast 5 Jahren
  2. Danke

    Von Oblong, vor fast 5 Jahren
  3. Danke das hat mir sehr geholfen

    Von Ish Med, vor fast 5 Jahren
  4. Danke das hat mir sehr geholfen

    Von Ish Med, vor fast 5 Jahren
  5. Thx

    Von Madjid C., vor mehr als 6 Jahren
  6. Bitte noch ein Video zu moi-meme usw., wie man das bildet und wo es im Satz stehen kann.

    Von Smiley97, vor fast 8 Jahren
Mehr Kommentare

Betonte Personalpronomen: moi, toi, lui, elle, nous, vous, eux, elles Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Betonte Personalpronomen: moi, toi, lui, elle, nous, vous, eux, elles kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme, welche Aussagen über betonte Personalpronomen richtig sind.

    Tipps

    Vier Aussagen sind richtig.

    Lösung

    Die meisten Formen der betonten Personalpronomen unterscheiden sich von denen der unbetonten Personalpronomen:

    • moi
    • toi
    • lui und elle
    • nous
    • vous
    • eux und elles
    Wie der Name - betonte Personalpronomen - schon sagt, werden sie vor allem zur Hervorhebung genutzt. Sie betonen die unverbundenen Subjektpronomen.

    Im Deutschen gibt es keine betonten Personalpronomen. Man hebt Subjektpronomen höchstens durch die Betonung beim Sprechen hervor.

    Zum Beispiel:

    • Toi, tu as l'air fatigué. (Du siehst (aber) müde aus.)
    • Vous, vous êtes en retard. (Ihr seid (aber) spät dran.)
  • Bestimme die richtigen französischen und deutschen Bezeichnungen für betonte Personalpronomen.

    Tipps

    Drei deutsche Bezeichnungen sind korrekt.

    Zwei französische Bezeichnungen sind richtig.

    Lösung

    Suchst du in deinem Schulbuch oder deiner Grammatik nach diesen speziellen Pronomen, können dir unterschiedliche Bezeichnungen begegnen. Merke sie dir alle und lasse dich nicht davon verwirren.

    Im Deutschen findest du folgende Namen:

    • betonte Personalpronomen
    • unverbundene Personalpronomen
    • unverbundene betonte Personalpronomen
    Auf Französisch heißen sie:

    • pronoms accentués
    • pronoms toniques
  • Vervollständige die Tabelle mit den Formen der betonten Personalpronomen.

    Tipps

    Vier der Formen sehen genau so aus wie die Formen der verbundenen Personalpronomen. Elle und vous sind zwei davon. Erinnerst du dich an die anderen zwei Formen?

    Lösung

    Konntest du dich an die Formen der betonten Personalpronomen erinnern? Sie sind gar nicht so schwierig:

    Singular:

    • moi
    • toi
    • lui und elle
    Plural:

    • nous
    • vous
    • eux und elles
    Beispiele:

    • Nous, nous avons déjà vu le film. (Wir haben den Film schon gesehen.)
    • Toi, tu m'as menti ! (Du hast mich angelogen!)
  • Entscheide, welche unverbundenen Personalpronomen in die Textlücken passen.

    Tipps

    Es gibt bestimmte Präpositionen und andere Wörter, auf die ein unverbundenes Personalpronomen folgt. Wie lauten sie?

    Das unverbundene Reflexivpronomen soi kommt hier in einer Redewendung vor. Findest du sie?

    Lösung

    Hier noch einmal zur Erinnerung die Formen der betonten Personalpronomen:

    • moi
    • toi
    • lui und elle
    • nous
    • vous
    • eux und elles
    Und aus diesen Gründen werden sie in den folgenden Beispielsätzen aus dem Gespräch zwischen Anne, Marc und Jean gebraucht:

    • C'est toi, Marc ? → Nach c'est wird das betonte Personalpronomen verwendet.
    • Anne est venu avec moi. → Nach einer Präposition wie chez, avec oder sans etc. folgt ein betontes Personalpronomen.
    • Anne ? Mais elle n'est pas aussi bonne que nous. → Das betonte Personalpronomen wird in Vergleichssätzen verwendet.
    • Hmm, l'idée en soi est bonne. → Das unverbundene Reflexivpronomen soi ist ein fester Teil dieser Redewendung.
  • Ordne den verbundenen Personalpronomen die passenden unverbundenen Formen zu.

    Tipps

    Vier der Formen der unverbundenen Personalpronomen sehen genau so aus wie die Formen der verbundenen Personalpronomen.

    Lösung

    Die Aufgabe der betonten Personalpronomen ist, ein unbetontes Subjektpronomen hervorzuheben. Daher ist es praktisch, beide Formen gleichzeitig zu lernen.

    Singular:

    • unbetont: je → betont: moi
    • unbetont: tu → betont: toi
    • unbetont: il → betont: lui
    • unbetont: elle → betont: elle
    Plural:

    • unbetont: nous → betont: nous
    • unbetont: vous → betont: vous
    • unbetont: ils → betont: eux
    • unbetont: elles → betont: elles
  • Bestimme die fehlenden unverbundenen Personalpronomen.

    Tipps

    Zwei Formen passen nicht in den Text.

    Lösung

    Das sind die Formen der betonten Personalpronomen:

    • moi
    • toi
    • lui und elle
    • nous
    • vous
    • eux und elles
    Und das sind die Gründe für ihren Gebrauch in einigen Beispielsätzen aus dem Gespräch zwischen Anne und Marc:

    • Tu as l'air fatigué, toi. → Verstärkung des Subjekts tu
    • Tu vas de nouveau chez lui ? Cool ! Je peux venir avec toi ? → Nach einer Präposition wie chez, avec oder sans etc. folgt ein betontes Personalpronomen.
    • Oui, ça va très bien. Et toi ? → In Verbindung mit et wird ein betontes Personalpronomen verwendet.