30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Personalpronomen

Im Französischen unterscheidest du verbundene von unverbundenen Personalpronomen.

Die französischen Personalpronomen

Du hast sicherlich schon bemerkt, dass es ganz verschiedene Arten von Pronomen gibt, wie zum Beispiel Demonstrativpronomen (dieser, diese, usw.) oder Possessivpronomen (dein, deine, usw.) Dies ist auch im Französischen der Fall. In diesem Themenbereich widmen wir uns den sogenannten Personalpronomen - sie sind, genauso wie im Deutschen, unabdingbar im alltäglichen Sprachgebrauch, denn sie helfen dir dabei Dinge zu benennen.

Die verbundenen Personalpronomen

Was ist eigentlich ein Pronomen? Pronomen (auch Fürwörter) sind Begleiter oder Stellvertreter von Substantiven. Das heißt, dass sie ein Substantiv ersetzen oder mit diesem zusammenstehen. Im Französischen wird zwischen verbundenen und unverbundenen Personalpronomen unterschieden. Die verbundenen Personalpronomen sind, wie der Name es bereits verdeutlicht, mit einem Verb verbunden. Die folgende Übersicht stellt dir die verbundenen Personalpronomen im Singular vor:

Verbundene_Personalpronomen.jpg

Sieh dir gerne die Beispiele zur Verwendung der Personalpronomen im Singular an:

  • Pierre comprend la question. (Pierre versteht die Frage.)
  • Il comprend la question. (Er versteht die Frage.)
  • Juliette achète des croissants. (Juliette kauft Croissants.)
  • Elle achète des croissants. (Sie kauft Croissants.)
  • J'achète des croissants. (Ich kaufe Croissants.) → je wird vor Vokal und vor einem stummen h apostrophiert: j'ai (ich habe).

Im umgangssprachlichen, mündlichen Französisch ist es üblich on als Ersatz für nous (wir) zu verwenden. Besonders beliebt ist dies, wenn man einen Vorschlag unterbreiten will (Wollen wir dies oder das machen?). Diese Verwendung weicht von der deutschen Verwendung von "man" ab.

  • On mange des croissants. (Man isst gerne Croissants.)
  • On mange des croissants ? (Essen wir Croissants ?)

Natürlich existieren die verbundenen Personalpronomen auch im Plural:

Verbundene_Personalpronomen_Plural.jpg

  • Paul, Arthur et moi, nous allons à Paris. (Paul, Arthur und ich gehen nach Paris.)
  • Nous allons à Paris. (Wir gehen nach Paris.)
  • On va à Paris. (Wir gehen nach Paris.) → On wird mit man oder wir übersetzt und wird in der gesprochenen Sprache häufig statt nous verwendet.
  • Michelle et Paul vont à Paris. (Michelle und Paul gehen nach Paris.)
  • Ils vont à Paris. (Sie gehen nach Paris.)
  • Michelle et Juliette vont à Paris. (Michelle und Juliette gehen nach Paris.)
  • Elles vont à Paris. (Sie gehen nach Paris.)

Ist dir etwas beim Gebrauch von ils/ elles aufgefallen? Genau, anders als im Deutschen gibt es eine maskuline Form (ils) sowie eine feminine Form (elles) für die 3. Person Plural (sie). Wenn es sich um eine Gruppe aus Frauen und Männern handelt, wird immer die maskuline Pluralform ils verwendet - egal, ob es mehr Frauen oder mehr Männer in der Gruppe gibt.

20180903_155417.jpg

Du solltest auch beachten, dass im Französischen die Höflichkeitsform die 2. Person Plural darstellt, statt wie im Deutschen die 3. Person Plural.

  • Pouvez-vous changer la place ? (Könnten Sie den Platz wechseln?)
  • Avez-vous des questions ? (Haben Sie Fragen?) → Ob es sich um die Höflichkeitsform (Sie) oder die 2. Person Plural (ihr) handelt, erkennst du aus dem Kontext.

Schau dir nochmal die Beispiele an und beachte die Satzstellung der verbundenen Personalpronomen. Handelt es sich um eine Frage, steht das Pronomen immer nach dem Verb. Bei normalen Aussagen steht das Personalpronomen vor dem Verb. Hast du dir die verschiedenen unverbundenen Pronomen gut eingeprägt? Das folgende Video wird dir dabei helfen, deine neuen Kenntnisse zu den Personalpronomen im Singular und Plural in zahlreichen Übungen zu verinnerlichen. Vas-y !

Die unverbundenen Personalpronomen

Worin liegt wohl der Unterschied zwischen den verbundenen und unverbundenen Personalpronomen? Genau, die unverbundenen Personalpronomen stehen ganz alleine, also ohne Verb. Sie werden auch dazu verwendet, um etwas zu betonen oder hervorzuheben. Deshalb werden sie auch oft als betonte Personalpronomen bezeichnet. Lass uns dazu mal einen Blick auf einige Beispiele werfen!

Unverbundene_Personalpronomen.jpg

  • Qui a mangé les croissants ? - Elle. (Wer hat die Croissants gegessen? - Sie.) → Elle dient als Kurzantwort und steht ohne Verb.
  • C'est moi qui connais la réponse et pas toi ! (Ich bin derjenige, der die Antwort kennt und nicht du!) → Moi und toi dienen hier zur Betonung.
  • C'est eux qui ont mangé les croissants. (Sie sind diejenigen, die die Croissants gegessen haben.) → Eux dient ebenfalls der Betonung. Es wird betont, wer die Croissants gegessen hat.
  • Luc est plus grand que moi. (Luc ist größer als ich.) → Die betonten Personalpronomen werden auch zum Vergleich von Dingen oder Personen verwendet.
  • Tu joues avec moi ? (Spielst du mit mir?) → Sie werden ebenso nach Präpositionen (hier avec) benutzt.
  • J'ai un cadeau pour toi ! (Ich habe ein Geschenk für dich.) → toi folgt auf die Präposition pour.

Schau dir gerne weitere Übungsvideos zu den verbundenen und unverbundenen Personalpronomen im Französischen an! Du wirst sehr schnell merken, dass die Verwendung der Personalpronomen gar nicht schwer ist und auch diesen Themenbereich erfolgreich meistern. Au travail !