30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Schweine auf dem Bauernhof

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.2 / 17 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissenswelt
Schweine auf dem Bauernhof
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Grundlagen zum Thema Schweine auf dem Bauernhof

Weisst du, woher das Material für Malerpinsel stammt? In diesem Video lernst du nicht nur die Borsten der Schweine kennnen, sondern auch weitere körperliche Merkmale. Du erfährst etwas über die Vermehrung der Schweine. Und du lernst die Ohrmarken der Schweine und ihre Bedeutung kennen.

Transkript Schweine auf dem Bauernhof

Da wir Menschen gerne Fleisch und Wurst essen, werden auf einem Bauernhof auch Schweine zur Fleischerzeugung gehalten. Heute sind rund 90 verschiedene Schweinerassen bekannt. Ein ausgewachsenes Hausschwein wiegt bis zu 130 Kilogramm. Der Eber ist das männliche Schwein, die Sau das weibliche. Typische Merkmale aller Schweine sind der kurze Ringelschwanz und die kräftigen Borsten, aus denen zum Beispiel Malerpinsel hergestellt werden. Auffällig ist auch der kurze aber große Rüssel. Mit ihm können Schweine sehr gut riechen und in der Erde nach Essbarem wühlen. Auf dem Hof sind Schweine sehr praktisch, denn sie sind Allesfresser. Kartoffeln, Brot, Obst, Wurzeln, Essensreste, Schweinen schmeckt so gut wie alles. Die Sau ist schon mit neun Monaten geschlechtsreif. Zweimal pro Jahr bringt sie ungefähr zehn bis zwölf Junge zur Welt. Gleich nach der Geburt suchen die Ferkel die Zitzen der Mutter, um begierig zu saugen. Dabei muss jedes Ferkel selbst dafür sorgen, dass es nicht zu kurz kommt. Nach dem Trinken müssen die Kleinen erst einmal ausreichend schlafen. Wie die Rinder tragen alle Zuchtschweine die vorgeschriebenen Ohrmarken, anhand derer genau nachgewiesen werden kann, von welchem Hof das Schwein stammt.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.590

sofaheld-Level

5.891

vorgefertigte
Vokabeln

10.813

Lernvideos

44.029

Übungen

38.725

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden