30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Der Schwan – Körperbau – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Der Schwan – Körperbau

Hast du dich schon einmal genauer mit dem Körperbau eines Höckerschwans beschäftigt? Dieses Video zeigt dir, wie lang und wie schwer Männchen und Weibchen dieses flugfähigen Wasservogels sind. Du lernst den Schnabels des Schwanes als vielseitiges Hilfsmittel zum Fressen, zur Gefiederpflege, zum Greifen, Rupfen und zum Eierwenden kennen. Du erfährst, dass Schwäne deutlich mehr Halswirbel haben als die sieben beim Menschen und bei anderen Säugetieren. Du siehst den Bau der Beine und Füße mit ihren Schwimmhäuten. Dir wird der Trick erklärt, durch den die Füße eines Schwanes nicht auf dem Eis eines zugefrorenen Gewässers festfrieren. Und du lernst etwas über die Bedeutung und den Aufbau des Schwanengefieders und der Bürzeldrüse.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Wie sieht ein Schwan aus? Benenne seine Körperteile.
Was ist das besondere am Hals des Schwans? Beschreibe.
Wozu dient dem Schwan sein Gefieder? Nenne den Nutzen.
Wieso frieren die Füße eines Schwans nicht auf dem Eis fest? Erkläre.
Wofür benutzt der Schwan seinen Schnabel? Nenne die Verwendungen.
Wie entwickelt sich ein Schwan? Beschreibe.