30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Schriftliche Division mit Rest 06:31 min

Textversion des Videos

Transkript Schriftliche Division mit Rest

Hallo! Prima, Du bist ja wieder mit dabei! Auf einer riesigen Veranstaltung für Kinder werden 500 Spielzeug-Pakete verlost. Eine Spielzeug-Fabrik hat für die Überraschungspakete 19244 Spielzeug-Teile zur Verfügung gestellt. Die Pakete sollen zwar unterschiedliche, aber gleich viele Spielzeugteile enthalten. Lilli und Niko sind natürlich gespannt, wie viele Spielzeuge in jedem Paket sind. Dich wird das ja sicher auch interessieren. Um das herauszufinden, musst Du 19244 durch 500 teilen. Los gehts! Zuerst teilst Du 1924/500. Die 500 geht drei Mal in 1924. Denn 3 * 500 = 1500. Schreibe 1500 unter 1924 und ziehe diese 1500 von 1924 ab. Das Ergebnis schreibst Du wie beim schriftlichen Subtrahieren unter einen Strich.1924 - 1500 = 424. Jetzt weißt Du, dass die erste Ziffer nach dem Gleichheitszeichen die 3 ist. Als nächstes holst Du die 4 von oben herunter, indem Du sie neben der 424 schreibst. Jetzt steht dort die Zahl 4244. Diese Zahl teilst Du jetzt wieder durch 500. 500 geht acht Mal in 4244. Denn 8 * 500 = 4000. Die 8 ist somit die nächste Ziffer nach der 3 auf der rechten Seite des Gleichheitszeichens. Wenn Du, wie gerade eben, dann wieder 4000 von 4244 abziehst, bleibt unter dem Strich 244 übrig. Das ist der sogenannte Rest, der beim Dividieren übrig bleiben kann. Das Ergebnis lautet 19244/500 = 38, Rest 244. Die Spielzeug-Fabrik hat also für 500 Pakete je 38 Spielzeuge zur Verfügung gestellt. Allerdings sind noch 244 Spielzeuge übriggeblieben. Wenn Du die Probe machst, musst Du den Rest wieder addieren. 38 * 500 = 19000. 19000 + 244 = 19244. Machen wir mit einigen Beispielen weiter. Kannst Du hier schon sehen, ob ein Rest bleibt? Wenn ja, welcher? 100.001/1000. Überlege mal. Wir rechnen erst einmal: 100.000/1000. Das kennst Du schon vom Dividieren durch Stufenzahlen. Du brauchst von der ersten Zahl vom Dividenden nur so viele Nullen wegzustreichen, wie die zweite Zahl, der Divisor, Nullen hat. 100.000/1000 = 100. Bei 100.001/1000 muss also ein Rest bleiben. Es kann nur 1 sein. Überprüfe jetzt durch die Probe, welche der Lösungen die Richtige ist. Zur Auswahl stehen: 435.644/31 = 14.053, Rest 3. Oder: 435.644/31 = 14.053, Rest 1. Bei der Probe musst Du folgende Schritte durchführen: 14.053 * 31. 3 * 3 = 9. 3 * 5 = 15. 5 hinschreiben, 1 im Kopf. 3 * 0 = 0. 0 + 1 = 1. 3 * 4 = 12. 2 hinschreiben, 1 im Kopf. 3 * 1 = 3. 3 + 1 = 4. 1 * 3 = 3. 1 * 5 = 5. 1 * 0 = 0. 1 * 4 = 4. 1 * 1 = 1. Beide Zahlen addierst Du. Das Ergebnis ist 435.643. Zu 435.644 fehlt die 1. Also ist 435.644/31 = 14.053, Rest 1 das richtige Ergebnis. Du hast zusammen mit Lili und Niko in diesem Video gelernt, dass es kein Fehler sein muss, wenn Deine Division nicht immer ohne Rest aufgeht. Ich hoffe, Du bist beim nächsten Mal wieder mit dabei.

37 Kommentare
  1. OK!

    Von Decotrade, vor etwa einem Monat
  2. Hallo Decotrade,
    das hat eines der Kinder wohl versehentlich falsch herum geschrieben. :)
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Monat
  3. wieso ist KINDERFEST verspiegeld geschrieben???????????

    Von Decotrade, vor etwa 2 Monaten
  4. Hallo Decotrade,
    Niko ist eine Tafel. Wo ist denn der Fehler bei dir aufgetaucht?
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa 2 Monaten
  5. ein vehler ist aufgetaucht!!!!!!

    Von Decotrade, vor etwa 2 Monaten
  1. so lernt mann was!
    aber was ist den Nico?
    ein alien?

    Von Decotrade, vor etwa 2 Monaten
  2. die videos und übungen sind wirklich mega geil

    Von Anjaschober, vor 4 Monaten
  3. Hallo Zuzana1nemec,

    was genau hast du denn nicht verstanden? Wenn du mir genau sagst, wo du noch Fragen hast, kann ich gern versuchen, dir zu helfen! Ansonsten ist der Hausaufgabenchat immer montags bis freitags von 17 bis 19 Uhr für dich da.

    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 6 Monaten
  4. Ich verstehe dieses Video nicht.

    Von Zuzana1nemec, vor 6 Monaten
  5. Das macht spaß

    Von Ashotasyan, vor 8 Monaten
  6. Hallo Majalangbehn,
    auch du kannst uns hier gerne eine Frage stellen. Oder du wendest dich direkt an den Fach-Chat, der täglich von 17-19 Uhr verfügbar ist.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 8 Monaten
  7. das ist schwer richtig scchwer

    Von Majalangbehn 1, vor 8 Monaten
  8. Hallo Medine,
    gerne kannst du uns hier eine Frage stellen, wenn du etwas nicht verstanden hast.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 9 Monaten
  9. Das ist soooooooooooo schweeeeeeeeeeeer

    Von Medine B., vor 9 Monaten
  10. Spaß HIHI ihr habt super ehrklert
    Danke
    Richtige Note 1+++ :) ;)

    Von Kabiridoc, vor mehr als einem Jahr
  11. FOLL FALSCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Kabiridoc, vor mehr als einem Jahr
  12. Hallo Moussaalbakour 1975,
    vielen Dank für deine Frage. In dem Wort KINDERFEST sind nur einige Buchstaben verdreht. Erkennst du es? Vielleicht dachten die Veranstalter von dem Fest, dass das lustig aussieht.
    Wir freuen uns, dass du das Video so aufmerksam angeschaut hast. Viel Spaß beim Lernen und liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisa A., vor mehr als einem Jahr
  13. Das KINDERFEST ist Spiegelverkehrt geschrieben ,warum den ?

    Von Mousaalbakour 1975, vor mehr als einem Jahr
  14. schön aber besser erklären

    Von Vegr, vor mehr als einem Jahr
  15. das viedeo hat mir weiter geholfen

    Von Dawitm744, vor mehr als einem Jahr
  16. ich würde ein bischen besser erklären. aber sonst war es gut.

    Von Lepa 1, vor mehr als einem Jahr
  17. Ihr macht die viedeos gut ich habe ein anderes angeschaut und habe das nicht gut gefunden aber eure viedeos sind 😊 toll 😊😊😊😊😊😊😊😊😊😊😊😊😊

    Von Minako Chan, vor mehr als einem Jahr
  18. Lieber Elyas T.,
    beim schriftlichen Dividieren gibt es einen Trick. Damit du nicht mit riesigen Zahlen rechnen musst, teilen wir die erste Zahl in der Rechnung auf. Wir rechnen Schritt für Schritt.
    Du guckst dir die ersten Ziffern der Zahl 19244 an. Wieviele Ziffern brauchst du, um die so entstehende Zahl durch 500 teilen zu können?
    Wir probieren es mit den ersten drei Ziffern und erhalten 192. 192 ist aber zu klein, um es durch 500 zu teilen. Also nehmen wir noch eine Ziffer hinzu und erhalten die Zahl 1924. 1924 können wir durch 500 teilen, es ergibt 3. Dieses Ergebnis ist die erste Ziffer von unserem Gesamtergebnis. Wir schreiben die 3 rechts neben das Gleichzeichen der Rechnung.
    Wie die Rechnung weitergeht, kannst du dir im Video an der Stelle 0:46 - 2:52 ansehen.
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisa A., vor mehr als einem Jahr
  19. Warum nimmt man 1924 stats 19244?

    Von Elyas T., vor mehr als einem Jahr
  20. super aber ich wusste alles

    Von Rihab, vor fast 2 Jahren
  21. wuste ich

    Von Omid T., vor fast 2 Jahren
  22. Lieber Josef P.,
    was genau hast du nicht verstanden? Hast du eine Frage zum Video? Oder brauchst du Unterstützung bei der Übung?
    Ich würde dir gerne weiter helfen. Bitte beschreibe mir die Stelle, an der du nicht weiter kommst.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisa A., vor fast 2 Jahren
  23. ich habe nicht verstanden ich bin nicht zufrieden, warum bezahle ich eigentlich

    Von Josef P., vor fast 2 Jahren
  24. Danke hat und hilft mir immer wieder super

    Von Susanne Meyknecht, vor mehr als 2 Jahren
  25. DANKE HAT MIR SEHR GEHOLFEN ABER VIEL ZU SCHNELL
    ...

    Von Riyaza r., vor mehr als 2 Jahren
  26. Hat mir geholfen es es besser zu verstehen!!!

    Von Wile Davila, vor mehr als 3 Jahren
  27. super gemacht mit den viedeos und den dazugehörigen aufgaben

    Von Susannekahr, vor mehr als 3 Jahren
  28. Ihr seid toll

    Von Judithroux, vor mehr als 3 Jahren
  29. Ich finde Sofatutor Super.Das Grundschule Team erklärt es total toll, toll ist auch das ihr die Sachen die man lesen muss vorlest und so verstehen es auch 1 Klässler die noch nicht lesen können.
    Ein großes Lob.

    Von Judithroux, vor mehr als 3 Jahren
  30. finde es cool wie ihr es macht mehr Auskünfte beim viedeo teilen mit Komma zahlen ;)

    Von The Boss, vor mehr als 4 Jahren
  31. Können Sie mal ein Making Off Video von Sofatutor machen ?!

    Von Idaluzies, vor mehr als 4 Jahren
  32. Das Video ist hilfreich

    Von Holger Dettmer, vor etwa 6 Jahren
Mehr Kommentare

Schriftliche Division mit Rest Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Schriftliche Division mit Rest kannst du es wiederholen und üben.

  • Wie viele Spielzeuge sind in einer Geschenkbox? Berechne.

    Tipps

    Nimm dir ein Blatt Papier und dividiere schriftlich.

    Bei dem Rechenschritt
    1924 : 500 = 3
    weißt du, dass die 500 genau 3 Mal in die 1924 reinpasst. 3 mal 500 ergeben 1500.
    Du rechnest 1924 - 1500, um herauszufinden, wie viel übrig bleibt.

    Am Ende bleibt ein Rest übrig.

    Lösung

    Nico und Lilly haben herausgefunden, dass immer 38 Spielzeuge in einer Box sind.

    Dazu haben sie die Anzahl der Spielzeuge durch die Anzahl der Boxen geteilt:
    19244 : 500 = ?

    Zuerst haben sie 1924 : 500 gerechnet.
    Sie haben das Ergebnis 3 notiert.
    Von den 1924 bleiben 424 übrig.

    Nun ziehen Nico und Lilly die letzte Ziffer 4 der Zahl 19244 herunter.
    So entsteht die Zahl 4244.
    4244 : 500 = 8 Rest 244
    Jetzt sind die Beiden fertig.

    19244 : 500 = 38 Rest 244
    In jede Box wurden also 38 Spielzeuge gefüllt. Es bleiben 244 einzelne Spielzeuge übrig.
    Super gemacht, Nico und Lilly!

  • Wie groß ist der Rest? Bestimme.

    Tipps

    Um den Rest herauszufinden, kannst du zuerst 100 000 : 1000 schriftlich ausrechnen.
    Nimm dir dafür ein Blatt Papier zur Hilfe.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Wenn du eine Zahl durch 10 teilst, gibt es einen Trick.
    Bei der Aufgabe 100 : 10 streichst du bei der 100 und bei der 10 einfach eine 0 weg. Du streichst jeweils genau eine 0 weg, weil die Zahl 10 eine 0 hat. So kannst du die einfachere Aufgabe ausrechnen:

    10 : 1 = 10.

    Das Ergebnis von 100 : 10 = 10.

    Hier siehst du ein weiteres Beispiel:

    101 : 10 = 10 Rest 1
    Probe:
    10 $\cdot$ 10 = 100 und 100 + 1 (Rest) = 101.

    Lösung

    Lilly zeigt Nico, wie man die Aufgabe rechnen kann. Sie kennt einen Trick für das Dividieren durch 1000.
    Dafür macht sie aus der Aufgabe 100 001 : 1000 die neue Aufgabe 100 000 : 1000.
    Hier streicht Lilly die drei letzten Nullen der 100 000 und der 1000 weg, denn die 1000 hat genau 3 Nullen.
    Dann sieht die Aufgabe so aus:
    100 : 1 = 100.
    Und das ist auch schon unser Ergebnis:

    100 000 : 1000 = 100.

    Aber halt, die eigentliche Aufgabe war 100 001 : 1000. Die 1000 passt aber kein einziges Mal in die 1 hinein. Also ist der Rest 1.

    100 001 : 1000 = 100 Rest 1

  • Welche Lösung ist die richtige? Bestimme.

    Tipps

    Überprüfe durch die Probe, welche Lösung richtig ist.

    Wähle dir eine Lösung aus und multipliziere die Lösungszahl mit 31.
    Den angegebenen Rest kannst du erstmal ignorieren.

    Sieh dir das Ergebnis an.
    Wie viel fehlt bis zur 453 644?

    Lösung

    Nico und Lilly wollten die Aufgabe
    435 644 : 31 lösen. Sie haben durch die Probe herausgefunden, welche Lösung stimmt.

    Nico hat sofort bemerkt, dass die Lösungen sich nur durch die Reste unterscheiden.
    Lilly hat eine der Lösungen ausgewählt, nämlich
    14 053 Rest 3.

    Nun machen die beiden die Probe und rechnen
    14 053 $\cdot$ 31.
    Dabei nutzen sie die schriftliche Multiplikation. Den Rest ignorieren sie. Als Ergebnis bekommen sie
    14 053 $\cdot$ 31 = 435 643.

    Aber eigentlich müsste da doch die Zahl 435 644 rauskommen. Lilly weiß, dass die Differenz von ihrem Ergebnis zu 435 644 genau der Rest der Aufgabe ist. Von 435 643 zu 435 644 fehlt genau 1, also ist der Rest der Aufgabe 1. Das Ergebnis lautet also

    435 644 : 31 = 14 053 Rest 1.

  • Welche Aufgabe gehört zu welchem Ergebnis? Berechne.

    Tipps

    Rechne jede Aufgabe zunächst selbst und schaue dann, ob es deine Lösung gibt.
    Wenn ja, dann verbinde sie mit der Aufgabe.

    Nimm dir einen Zettel und dividiere schriftlich.

    Lösung

    E.T. hat alle Aufgaben selbst nochmal schnell durchgerechnet, damit er M.P. helfen kann.
    Zum Glück hat er auf der Erde gelernt, wie man schriftlich dividiert.

    Auf dem Bild siehst du seine Rechnung zu der Aufgabe 317908 : 50.

    • Zuerst guckt er sich die ersten drei Ziffern der Zahl 317908 an und teilt sie durch 50. Das ergibt 6. Da 6 $\cdot$ 50 = 300 ergibt, zieht er die 300 von den 317 ab. Es bleiben 17 übrig.
    • Zu der 17 zieht er die nächste Ziffer, die 9, herunter. Er rechnet 179 : 50 = 3 und schreibt die 3 hinter die 6 von dem ersten Rechenschritt. Da 3 $\cdot$ 50 = 150 ergibt, zieht er die 150 von den 179 ab. Es bleiben 29 übrig.
    • Zu der 29 zieht er die nächste Ziffer, die 0, herunter. Er rechnet 290 : 50 = 5 und schreibt die 5 hinter die 3 von dem zweiten Rechenschritt. Da 5 $\cdot$ 50 = 250 ergibt, zieht er die 250 von den 290 ab. Es bleiben 40 übrig.
    • Zu der 40 zieht er die nächste Ziffer, die 8, herunter. Er rechnet 408 : 50 = 8 und schreibt die 8 hinter die 5 von dem dritten Rechenschritt. Da 8 $\cdot$ 50 = 400 ergibt, zieht er die 400 von den 408 ab. Es bleiben 8 übrig.
    Da er keine Ziffern der Zahl 317908 mehr runterziehen kann, ist E.T. mit seiner Rechnung fertig.
    Die 8 sind der Rest. Also ergibt die Aufgabe
    317908 : 50 = 6358 Rest 8.

    Auch die anderen Aufgaben haben E.T. und M.P. durch die schriftliche Division gelöst.
    Toll, E.T. konnte seiner Freundin M.P. zeigen, wie man schriftliche Divisionsaufgaben löst!

  • Wie viele Gummibärchen bekommt jedes Kind? Berechne.

    Tipps

    Überlege zuerst, wie oft die 23 in die 25 reinpasst.
    Trage dein Ergebnis in die erste Lücke hinter dem Gleichzeichen ein.

    Das Ergebnis beginnt mit der Ziffer 1....

    Am Ende bleibt ein Rest übrig.

    Lösung

    Anna Lena hat ganz viele Gummibärchen bekommen, die sie gerne mit ihren Mitschülern teilen will. Um herauszufinden, wie viele jeder bekommen kann, rechnet sie:

    2568 : 23 = ?

    Sie zerlegt sich die Aufgabe in folgende Teilschritte:

    25 : 23 = 1.
    Von den 25 bleiben 2 übrig.
    Als Nächstes zieht Anna Lena die nächste Ziffer aus dem Dividenden zur 2 herunter. Das ist die 6. Sie rechnet jetzt also 26 : 23 = 1, da die 23 nur 1 Mal in die 26 hinein passt.
    Es bleiben insgesamt 3 übrig, zudem nun wieder die nächste Zahl, die 8 heruntergezogen wird. Wir rechnen also 38 : 23 = 1. Dabei bleiben von den 38 ganze 15 übrig.
    Es gibt keine Ziffern im Dividenden mehr, die wir runterziehen können.

    Die fertige Rechnung sieht so aus: 2568 : 23 = 111 Rest 15.

    Also bekommt jedes Kind der Klasse 111 Gummibärchen. 15 Stück bleiben übrig. Vielleicht schenkt Anna Lena die ihrem großen Bruder.

  • Wie rechnet John 396462 : 150? Gib an.

    Tipps

    Nimm dir ein Blatt Papier und löse die Aufgabe 396462 : 150 mit der schriftlichen Division.
    Vergleiche dann deine Rechenschritte mit Johns Notizzetteln.

    Gehe Schritt für Schritt vor.
    Schau dir die ersten drei Ziffern der Zahl 396462 an.

    Teile als erstes 396 durch 150.

    Lösung

    John hat sich die Aufgabe in verschiedene Teilschritte zerlegt.

    396462 : 150 = ?

    Zuerst sieht er sich die ersten 3 Ziffern aus dem Dividenden 396462 an.
    396 : 150 = 2
    Da 2 $\cdot$ 150 = 300 ergibt, zieht John die 300 von den 396 ab. Es bleiben 96 übrig.
    Nun zieht er zu dem Rest die nächste Ziffer, die 4, hinzu.
    964 : 150 = 6
    Da 6 $\cdot$ 150 = 900 ergibt, zieht John die 900 von den 964 ab. Es bleiben 64 übrig.
    Und so macht er weiter. Er holt die nächste Ziffer, die 6, runter und teilt die entstandene Zahl durch 150.
    646 : 150 = 4 und zu den übrig gebliebenen 46 ziehen wir die nächste Ziffer, die 2, runter.
    462 : 150 = 3 und 12 bleiben übrig. Da John keine weiteren Ziffern mehr aus dem Dividenden runterziehen kann, ist er fertig.

    Die Lösung der Aufgabe lautet also 396462 : 150 = 2643 Rest 12.

    Toll, nun hat er seine Hausaufgaben geschafft!