30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Prozentrechnung – Einwohner

Bewertung

Ø 3.9 / 15 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Martin Wabnik
Prozentrechnung – Einwohner
lernst du in der 7. Klasse - 8. Klasse

Beschreibung Prozentrechnung – Einwohner

Ein Ort hatte 9800 Einwohner. Diese Zahl ging in den letzten 5 Jahren um 3 % zurück. Wie viele Einwohner sind es heute? Zunächst müssen wir wieder die Frage klären, welche Werte der Prozentrechenaufgabe wir gegeben haben und was gesucht ist. Was ist nun der Prozentwert, der Grundwert und der Prozentsatz? Versuche, bevor du dir das Ergebnis im Video anschaust, die Aufgabe selbständig zu lösen. Viel Erfolg dabei! Nutze die Gelegenheit und verbessere deinen Umgang mit Prozentrechenaufgaben!

4 Kommentare

4 Kommentare
  1. Hallo Finn L.,
    bitte beschreibe genauer, was du nicht verstanden hast. Gib beispielsweise die konkrete Stelle im Video mit Minuten und Sekunden an. Gerne kannst du dich auch an den Fach-Chat wenden, der von Montag bis Freitag zwischen 17-19 Uhr für dich da ist.
    Ich hoffe, dass wir dir weiterhelfen können.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Jonas D., vor fast 2 Jahren
  2. Hab’s nicht verstanden absolut blöd 😂

    Von Finn L., vor fast 2 Jahren
  3. BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOA SIE SIND DER COOLSTE VON ALLEN LOL

    Von CHRISTIAN k., vor mehr als 4 Jahren
  4. ich wünschte sie währen mein Lehrer

    Von Roman I., vor mehr als 5 Jahren

Prozentrechnung – Einwohner Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Prozentrechnung – Einwohner kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme den Grundwert, Prozentwert und Prozentsatz in der folgenden Aufgabe.

    Tipps

    Der Prozentwert ist ein prozentualer Anteil des Grundwertes.

    Zum Beispiel sind $10~\%$ von $200$ die Zahl $20$. Dabei ist $200$ der Grundwert, $10~\%$ der Prozentsatz und $20$ der Prozentwert.

    Wie viel Prozent machen die verbleibenden Einwohner aus?

    Lösung

    Bei den $9800$ Einwohnern handelt es sich um den Grundwert. Es ist der Wert von dem wir den prozentualen Anteil bestimmen.

    Wir wissen, dass $3~\%$ der Einwohner weggegangen sind. Da jedoch nach den verbliebenen Einwohnern gesucht wird, ist der Prozentsatz der Anteil der verbliebenen Einwohner, nämlich $97~\%$.

    Der Prozentwert ist schließlich unsere gesuchte Einwohnerzahl nach 5 Jahren.

  • Bestimme die richtigen Gleichungen für den Prozentwert.

    Tipps

    $p~\%$ ist der Prozentsatz. Prozente werden oft als Brüche dargestellt: $20~\%=\frac {20}{100}$.

    Die Prozentzahl zum Prozentsatz von $20~\%$ ist $20$.

    Lösung

    Die zwei Gleichungen für den Prozentwert sind

    $W=G\cdot p~\%=9800\cdot 97~\%=9506$ und

    $W=G\cdot p:100=9800\cdot 97:100=9506$.

    Der Unterschied ist, dass der Prozentsatz von $97~\%$ als Bruch $\frac {97}{100}$ geschrieben wird.

    Der Faktor $1000$ muss in den Gleichungen natürlich berücksichtigt werden.

  • Bestimme die Prozentwerte.

    Tipps

    Benutze wieder eine der beiden Gleichungen:

    $W=G\cdot p~\%$ oder

    $W=G\cdot p:100$.

    Wenn du zum Beispiel den Grundwert $200$ hast und den Prozentsatz $20~\%$, dann berechnest du den Prozentwert so

    $W=G\cdot p~\%=200\cdot20~\%=200\cdot \frac {20}{100}=40$ oder so

    $W=G\cdot p : 100 = 200 \cdot 20 : 100=40$.

    Lösung

    Wir benutzen die Gleichung $W=G\cdot p:100$ und rechnen so alles aus.

    1. Hier ist der Grundwert $20~l$ und der Prozentsatz $82~\%$. Wir rechnen die Literanzahl also folgendermaßen aus $W=G\cdot p:100=20\cdot82:100=16,43$. In dem Eimer befinden sich also $16,43~l$ Wasser.
    2. Die von Sofia geworfenen $33$ Meter sind der Grundwert. Da Dennis also $4~\%$ kürzer wirft, wirft er nur $96~\%$ der Strecke von Sofia. Die $96~\%$ sind so der Prozentsatz. Wir rechnen wieder $W=G\cdot p:100=33\cdot 96 : 100=31,68$. Dennis wirft seinen Ball also $31,68$ Meter.
    3. Wir rechnen wieder gleich $W=G\cdot p:100=87\cdot 94 : 100=81,78$.
    4. Wir rechnen $W=G\cdot p:100=50\cdot 65 :100=32,50$.
  • Ermittle die richtigen Prozentwerte.

    Tipps

    Auch hier solltest du eine der Gleichungen benutzen:

    $W=G\cdot p~\%$ oder

    $W=G\cdot p:100$.

    Achte immer genau auf die Formulierung. Manchmal ist der Prozentwert auch größer also der Grundwert.

    Lösung

    Wir nutzen wieder die Gleichung $W=G\cdot p:100$.

    1. Der Grundwert sind die $10~cm$, das Wachstum der Pflanzen von Annabell, und der Prozentsatz sind die $60~\%$. Denn Hannes wachsen $40~\%$ langsamer und damit immer noch $60~\%$ der Strecke von Annabells Pflanzen. Wir rechnen also $W=G\cdot p:100=10\cdot 60 : 100=6$. Die Pflanzen von Hannes wachsen also $6~cm$ pro Woche.
    2. Wir rechnen wieder mit der gleichen Formel $W=G\cdot p:100=350\cdot 96 : 100 = 336$.
    3. Wir rechnen wieder mit der gleichen Formel $W=G\cdot p:100=210\cdot 110 : 100 = 231$. Beachte hier, dass Miriam $110~\%$ an Bohnen hat im Vergleich zu Ben.
  • Bestimme den Grundwert, Prozentwert und Prozentsatz in der folgenden Aufgabe.

    Tipps

    Der Prozentwert ist ein Prozentsatz des Grundwertes.

    Der Grundwert gibt Anzahl aller Ausgangsobjekte an.

    Lösung

    Der Grundwert ist immer der Ausgangswert, also welche Einwohnerzahl am Anfang vorlag. Hier ist es die $9800$ Einwohner.

    Der Prozentsatz ist die Angabe, wie viel Prozent nun noch in der Stadt vorhanden sind. Hier sind es $97~\%$.

    Der Prozentwert ist die Anzahl der verbliebenen Einwohner. Hier berechnen wir ihre Zahl: $9506$.

  • Ermittle die Prozentsätze in den folgenden Aufgaben.

    Tipps

    Hier brauchst du nicht nur die Gleichungen

    $W=G\cdot p~\%$ oder

    $W=G\cdot p:100$,

    sondern auch eine Formel, um die Prozentsätze ausrechnen zu können.

    Am besten stellst du eine der beiden Gleichungen um. Es gilt z.B. $p = W \cdot 100 : G$.

    Rechne zweimal Grundwerte aus.

    Rechne zunächst du einen Prozentwert aus und nutze diesen als neuen Grundwert. So kommst du weiter.

    Alternativ kannst du die Prozentsätze als Brüche schreiben und diese miteinander multiplizieren.

    Lösung

    Wir stellen zunächst die Gleichung $W=G\cdot p:100$ um, sodass wir auch $p$ ausrechnen können.

    $W=G\cdot p:100$ liefert $p = W \cdot 100 : G$. Wir rechnen zweimal Grundwerte aus. Zunächst berechnen wir einen Prozentwert aus und nutzen diesen als neuen Grundwert.

    1. Der erste Grundwert ist $G_1=12$. Die erste Prozentzahl ist $p_1=86$. So rechnen wir den ersten Prozentwert aus $W_1=G_1\cdot p_1:100= 12 \cdot 86 :100=10,32$. Also wirft Hugo den Stein $10,32 ~m$ weit. Diese Strecke ist unser neuer Grundwert, wenn wir die Wurfstrecke von Karl ausrechnen wollen. Also gilt $G_2=10,32$ und $p_2=75$. Wir berechnen die Wurfweite von Karl $W_2=G_2 \cdot p_2 : 100=10,32\cdot 75 : 100 = 7,74$. Karl wirft den Stein also $7,74~m$ weit. Nun wollen wir noch ausrechnen, wie viel Prozent das von der Wurfstrecke von Nadias Wurf ist. Wir nutzen die umgestellte Gleichung und setzen direkt ein: $p_3 = W_2 \cdot 100 : G_1=7,74\cdot 100 : 12=64,5$. Karl wirft den Stein also $64,5~\%$ so weit wie Nadia.
    2. Hier gehen wir genauso vor: Wir berechnen den ersten Grundwert $W_1=G_1\cdot p_1:100=86\cdot 93 : 100=79,98$. Als nächsten Schritt berechnen wir $W_2=G_2 \cdot p_2 : 100=79,98 \cdot 50 :100 = 39,99$. Nun rechnen wir noch aus, wie viel Prozent von der Größe von Svenjas Sandburg Maras Sandburg ausmacht: $p_3 = W_2 \cdot 100 : G_1=39,99 \cdot 100 : 86= 46,5$. Maras Sandburg ist also $46,5~\%$ so groß wie Svenjas.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.831

Lernvideos

44.269

Übungen

38.913

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden