30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Dreiecksungleichung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Dreiecksungleichung

Herzlich Willkommen liebe Schülerinnen und Schüler. Das Thema lautet „ Die Dreiecksungleichung “. Wie baut man ein Dreieck? Es besitzt sicherlich drei Seiten. Wir benötigen also drei Seiten und bauen verschiedene Dreiecke. Was passiert nun? Es kommt vor, dass es Fälle gibt, bei denen man die drei Seiten nicht zu einem Dreieck verbinden kann. Woran liegt es? Welche Anforderungen muss man an die Dreiecksseiten stellen? Im Video wird dir mit Holzapplikationen anschaulich gezeigt, wann ein Dreieck entsteht und welche Rolle die Dreiecksungleichung hierbei spielt. Viel Spaß beim Schauen des Videos!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe die Bedingung, die die drei Seiten eines Dreiecks erfüllen muss.
Gib an, welche der Gleichungen zu den Dreiecksungleichungen gehören.
Prüfe, ob es genügt, nur eine Dreiecksungleichung zu untersuchen.
Ermittle die Länge der fehlenden Dreiecksseite.
Fasse zusammen, wie viele Seiten ein Dreieck hat und was die Seiten erfüllen müssen.
Ermittle die Grenzen für die jeweils fehlende Seitenlänge.