30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

virtus – Römische Tugend – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung virtus – Römische Tugend

Dieses Video möchte dir die virtutes, die Tugenden im alten Rom, näher vorstellen. Dazu werden die unterschiedlichen Tugenden, die bei den Römern einen hohen Stellenwert hatten, einzeln betrachtet und erläutert. Dazu gehören unter anderem die virtus, also die militärische Tugend, dann die pietas, das Pflichbewusstsein und die Frömmigkeit, dann die fides, also die Treue, hauptsächlich zwischen Patron und Klient. Zudem werden Begriffe wie modestia, aequitas, iustitia, humanitas, sapientia, libertas und pax genauer beschrieben. Von zentraler Bedeutung im römischen Denken ist die humanitas, die für sittliche und geistige Bildung steht und bei Cicero besonders verankert ist.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, welche Begriffe römische Tugenden bezeichnen.
Ordne die Begriffe den passenden Erklärungen zu.
Vervollständige den Text über die römische Tugend.
Entscheide, welche Tugend den Menschen aus dem Beispiel fehlt.
Ordne den lateinischen Begriffen die richtigen Umschreibungen zu.
Entscheide, welche Eigenschaften des Konsuls in der lateinischen Rede gerühmt werden.