30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Benin - Geschichte und Staatsform

Bewertung

Gib eine Bewertung ab!

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissenswelt
Benin - Geschichte und Staatsform
lernst du in der 9. Klasse - 10. Klasse

Beschreibung Benin - Geschichte und Staatsform

Wie sieht die Regierung in verschiedenen Staaten Zentralafrikas aus? Im Kongo herrscht das reinste Chaos und Liberia ist ein ständiger Krisenherd - Da wird der kleinere Staat Benin meistens überschattet und aus den Nachrichten verdrängt. Wie kam es zur Staatsgründung? Welche Regierungsform herrscht inzwischen dort vor? Wer ist der Anführer des Staates? Das alles erfährst du hier im Video.

Transkript Benin - Geschichte und Staatsform

Benin wurde im siebzehnten Jahrhundert als Königreich Dahomey gegründet. Für die Kriege mit Nachbarländern brauchten die Könige finanzielle Mittel, die sie aus dem Verkauf ihrer Kriegsgefangenen oder der eigenen Landbevölkerung rekrutierten. So wurde Dahomey im achtzehnten Jahrhundert einer der wichtigsten Sklavenexporteure. Im neunzehnten Jahrhundert wurde es von den Franzosen unterworfen. Am 1. August 1960 erlangte Dahomey die Unabhängigkeit. Seitdem erlebt das Land eine wechselvolle politische Geschichte. 1975 wurde aus Dahomey die Volksrepublik Benin. Anfang der Neunzigerjahre gelang dem Land ein friedlicher Übergang von diktatorischen zu demokratischen Verhältnissen. Seitdem befindet sich das Land in einem Reform- und Demokratisierungsprozess. Im parlamentarischen Präsidialsystem Benins finden sich sowohl Elemente des amerikanischen als auch des französischen Vorbilds wieder. Rechtsstaatlichkeit, Gewaltenteilung, Achtung der Menschenrechte und Demokratie sind Kernelemente auf denen die Verfassung beruht. Die Exekutive hat, aufgrund der starken Stellung des Präsidenten, besonderes Gewicht. Präsident Boni Yayi ist zugleich Staatsoberhaupt, Regierungschef und Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Der Präsident wird für eine Amtszeit von fünf Jahren direkt gewählt. Gesetzgebungsorgan ist die Assemblée Nationale, ein mit 83 Abgeordneten besetztes Einkammerparlament, dessen Abgeordnete für vier Jahre gewählt werden. Kultur und Bildungswesen sind stark durch die ehemalige Kolonialmacht Frankreich geprägt. Französisch ist daher, auch nach der Unabhängigkeit Benins, Amtssprache geblieben.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.815

Lernvideos

44.233

Übungen

38.878

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden