40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Unterwegs in Frankreich – les verbes du voyage au Présent

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.3 / 10 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Französisch-Brigitte F.
Unterwegs in Frankreich – les verbes du voyage au Présent
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Unterwegs in Frankreich – les verbes du voyage au Présent

Sonne, Strand, Meer - oder lieber Schnee und Berge? Wenn du dich auch schon sehnsüchtig auf die nächsten Ferien freust, kannst du in diesem Video schon einmal zahlreiche französische Verben rund ums Thema "Verreisen" kennenlernen, z. B. fliegen, zelten, segeln, wandern und Zug fahren. Verschiedene Beispiele werden dir zeigen, wie die Verben voyager, partir, prendre, faire und aller im Präsens konjugiert und verwendet werden. Viel Spaß auf unserer Reise durch die französischen Verben!

Transkript Unterwegs in Frankreich – les verbes du voyage au Présent

Bonjour! Je m’appelle Brigitte. Aujourd’hui, je vais te présenter les verbes du voyage au présent. Pour cette vidéo, tu dois connaître les pronoms personnels sujets je, tu, il, elle, on, nous, vous, ils, elles. Dans cette vidéo, tu vas avoir une liste des verbes du voyage, la conjugaison des verbes en –er, la conjugaison des verbes partir, prendre, aller et faire. Des exemples: Un, partir, abreisen, weggehen. Il part. Deux, quitter un lieu, einen Ort verlassen. Il quitte un lieu. Trois, faire ses valises, seine Koffer packen. Il fait ses valises. Quatre, voyager, verreisen. Il voyage. Cinq, arriver, ankommen. Il arrive. Six, prendre un moyen de transport, ein Verkehrsmittel nehmen. Il prend la voiture. Sept, aller dans un lieu en avion, zu einem Ort fliegen. Il va à Paris en avion. Huit, aller dans un lieu à vélo, mit dem Fahrrad zu einem Ort fahren. Il va en Bretagne à vélo. Neuf, passer par un lieu, einen Ort durchqueren. Il passe par Orléans. Dix, naviguer, segeln. Il navigue. Onze, faire une croisière, eine Kreuzfahrt machen. Il fait une croisière. Douze, faire une randonnée, wandern. Il fait une randonnée. Treize, faire une excursion, einen Ausflug machen. Il fait une excursion. Quatorze, passer des vacances, Ferien machen. Il passe des vacances en montagne. Quinze, séjourner dans un lieu, in einem Ort Zeit verbringen. Il séjourne dans les Alpes. Seize, loger à l’hôtel, in einem Hotel übernachten. Il loge à l’hôtel. Dix-sept, faire du camping, zelten gehen. Il fait du camping. Maintenant je vais te présenter la conjugaison au présent des verbes voyager, partir, prendre, faire et aller. Voici la conjugaison du verbe voyager. L’infinitif est “voyager”. Je voyage, tu voyages, il, elle, on voyage, nous voyageons, vous voyagez, ils, elles voyagent. Et maintenant, voici des exemples. Im Allgemeinen verreist man im Sommer. En général, on voyage en été. Ich verreise oft mit dem Zug. Je voyage souvent en train. Voici un train. C’est la gare. Voici la conjugaison du verbe partir au présent. L’infinitif est “partir”. Je pars, tu pars, il, elle, on part, nous partons, vous partez, ils, elles partent. Voici des exemples. Wir fahren oft mit dem Auto weg. Nous partons souvent en voiture. Mein Freund und ich, wir gehen in die Berge. Mon copain et moi, nous partons en montagne. Voici maintenant la conjugaison du verbe prendre au présent. L’infinitif est “prendre”. Je prends, tu prends, il, elle, on prend, nous prenons, vous prenez, ils, elles prennent. Maintenant, voici des exemples. Um nach Korsika zu fahren, segeln wir mit einem Segelboot. Pour aller en Corse, nous prenons le bâteau à voile. Um zum Sacré-Cœur zu fahren, nehme ich die Seilbahn. Pour aller au Sacré -Cœur, je prends le funiculaire. Maintenant, voici la conjugaison au présent du verbe faire. L’infinitif est “faire”. Je fais, tu fais, il, elle, on fait, nous faisons, vous faites, ils, elles font. Voici des exemples. Vous faites une excursion? Oui, nous faisons une excursion en bus dans le Sud de l’Allemagne, près de la Moselle. Maintenant, voici la conjugaison au présent du verbe aller. L’infinitif est “aller”. Je vais, tu vas, il, elle, on va, nous allons, vous allez, ils, elles vont. Voici des exemples. Fährst du nach Paris? Tu vas à Paris? Ja, ich fahre zu meiner Tante. Oui, je vais chez ma tante. In diesem Sommer fahren wir nach Trier. Cet été, on va à Trèves. C’est la Porta Nigra à Trèves. Voici le résumé sur les verbes du voyage. Un, partir, weggehen. Deux, quitter un lieu, einen Ort verlassen. Trois, faire ses valises, seine Koffer packen. Quatre, voyager, verreisen. Cinq, arriver, ankommen. Six, prendre un moyen de transport, ein Verkehrsmittel nehmen. Sept, aller dans un lieu en avion, zu einem Ort fliegen. Huit, aller dans un lieu à vélo, mit dem Fahrrad zu einem Ort fahren. Neuf, passer par un lieu, einen Ort durchqueren. Dix, naviguer, segeln. Onze, faire une croisière, eine Kreuzfahrt machen. Douze, faire une randonnée, wandern. Treize, faire une excursion, einen Ausflug machen. Quatorze, passer des vacances, Ferien machen. Quinze, séjourner dans un lieu, in einem Ort Zeit verbringen. Seize, loger à l’hôtel, im Hotel übernachten. Dix-sept, faire du camping, zelten gehen. Il ne font pas du camping, il font du bâteau à voile en Corse. C’est fini pour aujourd’hui. Wenn du Lust hast, kannst du das Video über die Verben des Reisens im Passé composé anschauen.

2 Kommentare

2 Kommentare
  1. Hallo Julian E., in dem Video wird hauptsächlich Französisch gesprochen, damit du dich besser an die neue Sprache gewöhnen kannst. Durch Vokabelhilfen und kleinere Übersetzungen sollst du dir den Kontext selbst erschließen. Schaue das Video ruhig mehrmals; niemand erwartet, dass du gleich beim ersten Mal alles verstehst! Nach und nach wirst du feststellen, dass du immer sicherer im Hörverständnis werden wirst. Bonne chance - viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Stella S., vor fast 6 Jahren
  2. Mehr Deutsch lesen

    Von Julian E., vor fast 6 Jahren

Unterwegs in Frankreich – les verbes du voyage au Présent Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Unterwegs in Frankreich – les verbes du voyage au Présent kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die Bedeutung der Wörter an.

    Tipps

    Kennst du ähnliche Wörter in anderen Sprachen?

    Lösung

    Faire wird auf Französisch für alles benutzt. Man macht eine Wanderung, einen Ausflug, aber auch seine Koffer, wenn man meint, man packt sie. Arriver kennst du schon bestimmt aus dem Englischen (to arrive). Man kann den Bus nehmen, aber auch andere Verkehrsmittel: prendre le bus, la moto, le bateau...

  • Erstelle die Beugung der Verben prendre, partir und faire.

    Tipps

    Die Formen vom Verb faire unterscheiden sich klar, weil sie alle mit f anfangen.

    Lösung

    Diese drei Verben werden unregelmäßig gebeugt. Du kannst dir aber merken, dass die Formen je und tu gleich bleiben. Zweiter gemeinsamer Nenner: Die Endungen bei nous sind für alle drei Verben: -ons. Hast du bemerkt, dass prendre drei verschiedene Stämme hat? prend-, prenn- und pren. Bei partir erscheint in der Mehrzahl ein -t- im Stamm, das man plötzlich aussprechen muss.

  • Erschließe die Sätze mit dem richtigen Verb.

    Tipps

    Das Verb muss mit dem Subjekt übereinstimmen.

    Lösung

    Das Verb muss in dem Satz natürlich Sinn ergeben, aber es muss auch mit dem Subjekt abgestimmt sein. Im Satz 1 ist das Subjekt tu und du siehst das Wort valises (Koffer). Hier passt das Verb faire in der zweiten Person Einzahl.

    Im Satz 2 ist das Subjekt ils. Voyagent ist das Verb voyager in der dritten Person Mehrzahl (Endung -ent) und macht auch Sinn: Sie reisen viel durch Asien.

    Im Satz 3 geht es bestimmt um eine Wanderung in den Alpen. Wir sehen das Subjekt ils, font ist das Verb faire in der dritten Person Mehrzahl. Meine Eltern machen eine Wanderung in den Alpen.

    Im Satz 4 ist mes parents das Subjekt. Nach der Lücke steht voiture. Man kann das Auto nehmen, um nach Italien zu fahren. Prendre ist der Infinitiv von prennent.

    Im Satz 5 ist das Subjekt vous. Nachher kommt à vélo (mit dem Fahrrad). Im Französischen verwendet man immer das Verb aller, egal ob man zu Fuß, mit dem Auto, Flugzeug oder Boot fährt.

    Im Satz 6 ist j' das Subjekt. Je wurde apostrophiert, also suchen wir ein Verb, das mit einem Vokal anfängt: arrive (Endung -e für die ersten Person Einzahl für Verben auf -er). Wir haben eine Zeitangabe (8 heures), die dir beim Verständnis hilft. Ich komme um 8 Uhr an.

  • Entscheide, welches Verb der Reise am besten passt.

    Tipps

    Alle Verben sind im Präsens.

    Erinnerst du dich an die Beugung von faire im Präsens?

    Nach j' kommt ein Verb mit Vokal.

    Lösung

    Nach j' kann nur ein Verb mit Vokal am Anfang kommen. Ich gebe an, dass ich morgen am Bahnhof um 22 Uhr ankommen. Wir brauchen den Infinitiv arriver. Das ist ein Verb auf -er, also ist die Endung für die erste Person Einzahl -e.

    Mit valise benutzt man das Verb faire (um zu packen) wie im Satz 2. Aber auch in den Sätzen 4 und 5 benutzt man das Verb faire: faire une excursion, faire une randonnée. Das Verb faire wird allgemein oft im Französischen verwendet. Daher ist es ratsam, sich die Beugung dieses unregelmäßigen Verbs gut zu merken.

    Partir en vacances heißt es. Nous ist das Subjekt und vergiss das -t- in partons nicht.

    Sie nehmen den Zug: prendre le train. Prendre hat auch eine unregelmäßige Konjugation: ils prennent (mit zwei n).

  • Bestimme die Beugung dieses Verbes auf -er.

    Tipps

    Die Endungen bei den Verben auf -er lauten: -e, -es, -e, -ons, -ez, -ent.

    Lösung

    Die Verben auf -er, so wie hier das Verb arriver (ankommen), werden im Präsens gebildet, indem man die Endung -er wegnimmt und die Endungen des Präsens hinzufügt. Die Endungen bei den Verben auf -er lauten: -e, -es, -e, -ons, -ez, -ent.

  • Erschließe die richtigen Sätze.

    Tipps

    Braucht man im Deutschen in diesen Sätzen eine Präposition oder nicht?

    Lösung

    Nach manchen Verben der Reise benutzt man eine Präposition, nach manchen kommt das Objekt direkt hinter dem Verb. Nach quitter und prendre kommt das Objekt direkt ohne Präposition, wie im Deutschen im Übrigen.

    Nach aller benutzt man immer die Präposition à, wenn man einen Ort meint. Hier meint man, wie man hinfährt, deswegen benutzt du die Präposition en: Je vais à la poste en voiture. Mit dem Verb arriver ist es genauso. Vor einem weiblichen Land (la Turquie) benutzt man die Präposition en.

    Passer (durchqueren) wird mit der Präposition par verwendet.

    Es ist wichtig, dass du weißt, wie die Verben der Reise benutzt werden, um sie selber richtig anwenden zu können!

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.870

Lernvideos

44.103

Übungen

38.791

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden